6 Games, die ein Remake brauchen: Einmal waschen und polieren

"Rogue Squadron" im neuen Glanz – das wäre doch mal was!
"Rogue Squadron" im neuen Glanz – das wäre doch mal was! (©Factor 5 / Lucasarts 1999)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

"Resident Evil 3: Nemesis", "Spyro the Dragon" und andere Klassiker wirken leider nicht mehr taufrisch. Zwar werden häufig Games-Remakes veröffentlicht, aber bei einigen Oldies warten wir schon lange vergeblich auf eine Generalüberholung. Diese sechs Games könnten ein Remake gebrauchen.

1. "Resident Evil 3: Nemesis"

Resident-Evil-3-Nemesis
"Resident Evil 3: Nemesis" könnte nach "Resident Evil 2" auch ein Remake erhalten.

Der dritte Teil der kultigen Survival-Horror-Reihe war die Vorlage zum zweiten Film der Serie namens "Resident Evil: Apokalypse" mit Milla Jovovich. Trotzdem ist bislang kein Remake von "Resident Evil 3" offiziell angekündigt worden. Das Spiel dreht sich um den fast unbesiegbaren Nemesis-Mutanten, dem sich Jill Valentine und Carlos Oliveira entgegenstellen, den Kampf gegen den Biowaffen-Hersteller Umbrella und die Flucht aus Raccoon City.

Im Spiel entscheidest Du Dich an bestimmten Stellen für verschiedene Lösungsmöglichkeiten und hast so einen gewissen Einfluss auf den Handlungsverlauf. Das Survival-Horror-Spiel wurde inzwischen vom Index gestrichen und es gibt einen weiteren Grund zur Hoffnung auf ein Remake: Capcom werkelt gerade an einem Remake von "Resident Evil 2", da ist eine Überarbeitung des Nachfolgers vielleicht nur eine Frage der Zeit.

Wahrscheinlichkeit: Hoch

2. "Star Wars: Rogue Squadron"

Star-Wars-Rogue-Squadron
"Star Wars: Rogue Squadron" zählt zu den besten "Star Wars"-Spielen.

"Star Wars: Rogue Squadron" begeisterte im Jahr 1999 Besitzer des Nintendo 64 mit seiner damals revolutionären Grafik. Heute sieht das Raumgleiter-Ballerspiel eher bescheiden aus. Du schlüpfst in die Rolle von keinem geringeren als Luke Skywalker und nimmst es in verschiedenen Kampf-Raumschiffen mit dem Imperium auf. Die Handlung spielt zwischen "Episode IV: Eine neue Hoffnung" und "Episode V: Das Imperium schlägt zurück".

Wie schon mit dem Film "Rogue One" könnten die "Star Wars"-Macher Fans der Original-Trilogie mit einem "Rogue Squadron"-Remake neues Futter liefern. Tatsächlich wurde das Entwicklerstudio "Factor 5" nach Jahren der Insolvenz im März 2017 neugegründet und arbeitet offenbar an einem Spiel für die Nintendo Switch. Allerdings hat Electronic Arts die Games-Lizenz für neue "Star Wars"-Spiele von Disney erhalten.

Wahrscheinlichkeit: Gering

3. "Super Mario Sunshine"

Super-Mario-Sunshine
"Super Mario Sunshine" war ein ungewöhnlicher Ableger der Serie – aber kein schlechter.

"Super Mario Sunshine" war der Nachfolger von "Super Mario 64" und kam im Jahr 2002 für den Nintendo Gamecube auf den Markt. Im Spiel befindet sich Mario mit Prinzessin Peach, dem Butler Toadsworth und einigen Toad-Begleitern im Urlaub auf der Insel Delfino. Du bekämpfst Deinen bösen Doppelgänger Mario Morgana und beseitigst den Schmutz, mit dem jener die Urlaubsinsel verunreinigt hat, mit einer lebenden Wasserpistole.

Setting und Handlung unterscheiden sich von anderen "Mario"-Spielen, aber der gelungene Hüpfspiel-Klassiker hat es nicht verdient, deshalb für immer Gamecube-Besitzern vorbehalten zu bleiben. Leider gibt es keine Anzeichen, die auf ein Remake hindeuten.

Wahrscheinlichkeit: Gering

4. "Burnout"-Serie

Burnout-Revenge
in "Burnout: Revenge" wurdest Du für die Inszenierung riesiger Verkehrsunfälle belohnt.

Die "Burnout"-Rennspiele lehrten Kinder eine wichtige Lektion: Dass Autounfälle eigentlich cool sind (bitte bloß nicht ernst nehmen!). In den Spielen hast Du absichtlich riesige Kettenunfälle auf Autobahnen und im Stadtverkehr verursacht, was mit gewaltigen Explosionen und einem Punkteregen belohnt wurde. Klar, das waren keine Spiele zum Nachahmen, aber sie waren ein Riesenspaß. Mit "Burnout Paradise" wich die Reihe von kurzweiligen Rennen und Massenkarambolagen ab und versuchte, als Open-World-Rennspiel zu überzeugen, was nicht allen Fans zusagte.

Heute wird das "Burnout"-Konzept von den Smartphone-Games der "Asphalt"-Serie vertreten, nur abzüglich des Modus mit den geplanten Riesenunfällen. Der Entwickler Criterion macht heute leider keine Rennspiele mehr, zuletzt veröffentlichte das EA untergeordnete Studio "Rogue One: X-Wing VR Mission" für "Star Wars: Battlefront". Wir könnten uns allerdings einen größeren "Asphalt"-Ableger für Spielekonsolen von Gameloft vorstellen.

Wahrscheinlichkeit: Gering

5. "Dino Crisis" und "Dino Crisis 2"

Dino-Crisis-1
Es könnte grundsätzlich ein Remake von "Dino Crisis" in Angriff genommen werden.

Das Survival-Horror-Spiel "Dino Crisis" und dessen erster Nachfolger "Dino Crisis 2" könnten definitiv ein Remake vertragen. Der erste Teil ist eine Art "Resident Evil" mit Dinosauriern von "Resi"-Schöpfer Shinji Mikami und Teil 2 ein Actionspiel mit einem "Jurassic Park"-ähnlichen Setting. Die Grafik der Spiele ist hoffnungslos veraltet, aber Thematik und Atmosphäre begeistern Dino-Fans und die Games gelten als gelungene Genrevertreter.

Die Rechte liegen weiterhin bei Capcom, die gerade an einem Remake von "Resident Evil 2" arbeiten. Es wurde zwar noch kein "Dino Crisis"-Remake angekündigt, aber ein solches Projekt könnte grundsätzlich in Angriff genommen werden, vielleicht nach dem "Resident Evil 3"-Remake?

Wahrscheinlichkeit: Mittel

6. "Spyro the Dragon"-Trilogie

Ein Fan gab mit seiner Demo eines Unreal-Engine-4-Remakes der Original-Trilogie einen Vorgeschmack darauf, was viele als offizielles Spiel in den Läden sehen möchten.

Die Jump 'n' Runs rund um den jungen Drachen Spyro umfassen inzwischen ganze 17 Teile, sofern Du die "Skylanders"-Spiele dazuzählst. Als die "eigentlichen" Spyro-Spiele sind jedoch nur die ersten drei Games für die PlayStation One in die Geschichte eingegangen. Sie wurden im Gegensatz zu den anderen Teilen von Insomniac Games ("Ratchet & Clank", "Resistance") entwickelt und gelten als qualitativ überlegen.

Aufgrund des sehr erfolgreichen "Crash Bandicoot"-Remakes werden die Gerüchte über ein Remake der Original-Trilogie rund um Spyro lauter. Mit Vicarious Vision ist dasselbe Entwicklerstudio für die aktuellen "Skylanders"-Spiele im "Spyro"-Universum verantwortlich wie für "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy". Sofern sich das Studio mit Insomniac über die Rechte an der ursprünglichen Spyro-Trilogie einigt, wäre ein Remake gut möglich.

Wahrscheinlichkeit: Hoch

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben