Ratgeber

"Ghost Recon Wildlands"-PvP in "Ghost War": 6 wichtige Strategie-Tipps

"Ghost War" ist der kompetitive Multiplayer von "Ghost Recon Wildlands" und erfordert ein besonders taktisches Vorgehen.
"Ghost War" ist der kompetitive Multiplayer von "Ghost Recon Wildlands" und erfordert ein besonders taktisches Vorgehen. (©Ubisoft 2018)

Der PvP-Modus "Ghost War" lässt Dich im Taktik-Shooter "Ghost Recon Wildlands" als Teil eines Vierer-Teams gegen andere Gruppen antreten. Um Deine menschlichen Kontrahenten zu bezwingen, ist die richtige Strategie entscheidend. Wir geben sechs Tipps, mit denen Du zum Lieblings-Teamkameraden Deiner Mitspieler wirst.

1. Vermeide die Schwächen Deiner Klasse & spiele ihre Stärken aus

Jede Klasse im "Ghost War" hat ihre Vorzüge und – klar – auch ihre Nachteile. Sich über die Kompetenzen der eigenen Klasse bewusst zu sein und sich danach zu verhalten, ist dabei ungemein wichtig, denn "Ghost Recon Wildlands" ist ein Spiel der Spezialisten. Ziehst Du als Scharfschütze in die Schlacht, verhalte Dich also auch wie einer: Nimm Feinde aus großer Distanz aufs Korn, meide Nahkämpfe und bleibe am besten die meiste Zeit unerkannt.

Als Tank ist Zurückhaltung dagegen völlig fehl am Platz – hier solltest Du vielmehr das feindliche Feuer möglichst großflächig auf Dich ziehen und von Deinen schwächer gepanzerten Teamkollegen abziehen. Idealerweise weißt Du schon vor dem Start ins Match, was Deine präferierte Spielweise ist – so musst Du nicht erst schmerzhafte Erfahrungen mit klassenfremdem Verhalten machen.

Einen schwer gepanzerten Tank musst Du fundamental anders spielen als einen Scharfschützen – diese Binsenweisheit gilt für "Ghost Recon Wildlands" noch mehr als für die meisten anderen Spiele.
Einen schwer gepanzerten Tank musst Du fundamental anders spielen als einen Scharfschützen – diese Binsenweisheit gilt für "Ghost Recon Wildlands" noch mehr als für die meisten anderen Spiele. (© 2018 Ubisoft)

2. Verhindere Revives & stelle Fallen

Wer in "Ghost War" tot ist, bleibt tot, denn Respawns gibt es nicht. Aber: Spieler können ihre gefallenen Teamkameraden wiederbeleben und weil in einem Vierer-Team niemand entbehrlich ist, wird das in der Regel auch gemacht. Eine absolute Standard-Taktik ist es, sich nach dem Abschuss eines Gegners in der Nähe der Leiche zu verstecken und zu Hilfe eilende Kollegen im Anschluss gleich mit auszuschalten. Taktik-Profis treiben das zur Vollendung, indem sie Fallen für die Sanitäter stellen und zum Beispiel Minen oder andere Sprengsätze an dem Leichnam befestigen.

3. Teilt euch auf

Teamwork ist zwar der Schlüssel zum Erfolg im "Ghost War"-Modus, doch das heißt nicht, dass Deine Gruppe stets zusammen unterwegs sein sollte. Im Gegenteil: Wer sich geschickt aufteilt, erhöht die Siegchancen drastisch – zum einen, weil es schwer wird, das gesamte Team mit einem gut gezielten Sprengsatz auszulöschen. Zum anderen, weil nur so überraschende Flankenangriffe möglich werden, die in "Ghost Recon Wildlands" oft genug spielentscheidend sind. Wer in Zweiergruppen, bestehend aus zwei Assault-Spielern oder einem Assault und einem Marksman, unterwegs ist, kann Gegner perfekt in die Mangel nehmen und zudem an mehreren Fronten zugleich kämpfen.

Zu viert auf einem Fleck ist Dein Team ein leichtes Ziel. Aufgeteilt auf zwei Gruppen wird es zur schlagkräftigen Einheit.
Zu viert auf einem Fleck ist Dein Team ein leichtes Ziel. Aufgeteilt auf zwei Gruppen wird es zur schlagkräftigen Einheit. (© 2018 Ubisoft)

4. Vergiss das Fernglas nicht!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten im "Ghost War"-Modus, um Feinde für Dein Team zu markieren und ihre Position damit offenzulegen. So kannst Du etwa Drohnen einsetzen oder einfach mit dem Zielvisier Deines Gewehrs über versteckte Gegner fahren und sie damit enttarnen. Besonders hilfreich bei der Aufklärungsarbeit ist das Fernglas – ein Item, das alle Klassen dabei haben, das aber gern vergessen wird. Wenn Dein gesamtes Team mit Ferngläsern dafür sorgt, dass ihr die Bewegungen der Gegner nie aus dem Blick verliert, haben Scharfschützen und Artillerie es deutlich leichter – und ihr den Sieg so manches Mal schon allein durch diesen kleinen Informationsvorsprung so gut wie in der Tasche.

Gute Aufklärungsarbeit sichert Deinem Team das Überleben – und lässt den Gegner alt aussehen.
Gute Aufklärungsarbeit sichert Deinem Team das Überleben – und lässt den Gegner alt aussehen. (© 2018 Ubisoft)

5. Täusche gegnerische Drohnen

Drohnen sind wie gesagt ein Standard-Utensil bei der Aufklärung und der richtige Umgang mit den fliegenden Helferlein kann spielentscheidend sein. Du kannst gegnerische Luftspione mit gezielten Schüssen vom Himmel holen, Du kannst sie Dir aber auch zunutze machen: Wenn das andere Team eine Drohne zum Auskundschaften eines Gebiets startet, will es schließlich in der Regel prüfen, ob die Luft dort rein ist. Schaffst Du es, Dich vor dem Kameraauge zu verstecken und unentdeckt zu bleiben, kannst Du Deine Gegner hervorragend in einen Hinterhalt locken. Wenn sie feststellen, dass die Luft im zuvor observierten Gebiet doch nicht so rein ist wie angenommen, ist es dann schon zu spät ...

Wer sich versteckt hält, kann die gegnerische Aufklärung stören, täuschen und sabotieren.
Wer sich versteckt hält, kann die gegnerische Aufklärung stören, täuschen und sabotieren. (© 2017 Ubisoft)

6. Campen tötet – Dich selbst

Gerade als Scharfschütze mag es verlockend sein, sich eine bequeme Position zu suchen und Gegner ein ganzes Match lang von dort aus aufs Korn zu nehmen. Es wird allerdings nicht lange dauern, bis Du mit dieser in vielen Shootern recht lukrativen Strategie in "Ghost Recon Wildlands" das Zeitliche segnest. Das A und O im "Ghost Recon Wildlands"-PvP ist nämlich Bewegung! Wenn Du einen Schuss absetzt, ist Deine Position den anderen Spielern in der Regel sofort bekannt. Nur wenn Du Dich dann schnell von Deinem Posten wegbewegst, verschwindest Du wieder vom Radar.

Als Sniper legst Du Dich auf die Lauer, schlägst zu – und machst Dich dann sofort vom Acker.
Als Sniper legst Du Dich auf die Lauer, schlägst zu – und machst Dich dann sofort vom Acker. (© 2018 Ubisoft)
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben