Ratgeber

Monster Hunter World mit Maus & Tastatur: Tipps zur PC-Tastenbelegung

In der PC-Version von "Monster Hunter World" kannst Du die Steuerung komplett umstellen – das solltest Du ausnutzen!
In der PC-Version von "Monster Hunter World" kannst Du die Steuerung komplett umstellen – das solltest Du ausnutzen! (©Capcom 2018)

In der PC-Version kannst Du "Monster Hunter World" auch mit Maus und Tastatur spielen, doch die Tastenbelegung kann noch ein paar Feineinstellungen gebrauchen. Mit unseren Tipps zum Ändern der Steuerung geht der Kampf gegen die Riesen-Saurier noch ein bisschen flüssiger von der Hand.

Wer "Monster Hunter World" schon auf PS4 und Xbox One gespielt hat, kann bei der PC-Version einfach zum Controller greifen und muss sich nicht umgewöhnen. Die Steuerung mit Maus und Tastatur hat aber auch ihre Vorteile: Sie ist häufig präziser und macht vor allem das Navigieren in den zahlreichen Menüs des Rollenspiels angenehmer. Nach ein paar Verbesserungen an der Tastenbelegung lassen sich auch die Kämpfe intuitiver steuern.

1. Stelle das Kreismenü um

Mit einem Controller scrollst Du im Kreismenü durch Deine Items, die Tastatur macht sie Dir aber noch schneller zugänglich. Stelle deshalb das Kreismenü unbedingt in den Optionen auf "Tastatur" um. Über die F-Tasten hast Du dann schnellen Zugriff auf verschiedene Funktionen, was besonders für Fernkampf-Spezialisten hilfreich ist: Sie können blitzschnell zwischen verschiedenen Munitionstypen und Beschichtungen wechseln.

2. Schalte die automatische Zielerfassung ab

Kämpft Du gegen mehr als ein Monster, ist die automatische Zielerfassung eher störend.
Kämpft Du gegen mehr als ein Monster, ist die automatische Zielerfassung eher störend. (© 2017 Capcom)

Automatische Zielerfassung ist sehr nützlich, wenn Du mit einem Controller spielst. Beim Spielen mit Maus und Tastatur ist sie aber unintuitiv und stört mehr, als das sie nützt. Schalte sie also einfach ab – Deine Maus ist präziser als die Automatik je sein könnte.

3. Steinschleuder-Steuerung verstehen

Du ziehst Deine Steinschleuder standardmäßig entweder mit "V" oder mit "C". Der Unterschied: Ziehst Du sie mit "V", musst Du die Taste gedrückt halten und Dein Jäger steckt sie nach dem Loslassen sofort wieder weg. mit "C" bleibt sie gezogen, bis Du dieselbe Taste nochmals drückst. Klingt umständlich, ist aber nützlich: Nutze "V", um einen schnellen Schuss zwischendurch abzusetzen und "C", wenn Du mehr Zeit zum Zielen brauchst.

4. Empfohlen: Maus mit mehr als zwei Tasten

Wenn Du eine Maus mit Zusatztasten hast, solltest Du das unbedingt ausnutzen. Auf diese Weise kannst Du alle Kampf-Aktionen auf Deine Maus-Hand legen und die Tastatur ausschließlich für Bewegung und Items nutzen – "Blocken" liegt bei Schild-Waffen etwa standardmäßig auf "STRG", ist aber auf einer Daumentaste der Maus viel besser aufgehoben.

5. Bessere Tastenbelegung für den Nahkampf

Kleine Tweaks an der Steuerung machen Kämpfe mit den dicksten Waffen noch ein bisschen befriedigender.
Kleine Tweaks an der Steuerung machen Kämpfe mit den dicksten Waffen noch ein bisschen befriedigender. (© 2018 Capcom)

Hast Du keine Maus mit mehr als zwei Tasten, empfehlen wir Dir die folgende Nahkampf-Tastenbelegung, die einige wichtige Funktionen viel besser erreichbar und Kombos leichter umsetzbar macht:

  • Lege das Item-Menü von "Q" auf "Tab"
  • Lege "Sprinten/Waffe wegstecken" von "Shift" auf "Q"
  • Lege "Waffe ziehen/Blocken" von "STRG" auf "Shift"

6. Fernkampfwaffen automatisch ziehen

Wenn Du eine Nahkampfwaffe trägst, ziehst Du sie beim Angreifen (Linksklick) automatisch. Fernkampfwaffen musst Du dagegen standardmäßig erst umständlich per Druck auf "STRG" ziehen, bevor Du per Linksklick angreifen kannst. Das kannst Du optimieren: Ändere im "Fernkampfwaffen"-Tab einfach die Belegung so, dass "Waffe ziehen/Standardangriff" per Linksklick ausgeführt wird. Die vorher mit dem Linksklick belegte Funktion "Schießen mit gezogener Waffe" legst Du auf eine beliebige ungenutzte Taste – Feuern kannst Du nämlich weiterhin auch per Linksklick.

7. Fernkampfwaffen optimieren

Die Fernkampf-Steuerung in "Monster Hunter World" ist etwas umständlicher als nötig.
Die Fernkampf-Steuerung in "Monster Hunter World" ist etwas umständlicher als nötig. (© 2017 Capcom)

Zusätzlich zur Anpassung der "Waffe ziehen"-Taste bieten sich für Fernkampfwaffen auch noch weitere Umbelegungen an. Falls Du die Nahkampf-Belegung nach obigem Vorbild geändert hast, solltest Du zum einen die Änderungen an Item-Menü (auf "Tab" legen) und Sprint-Taste (auf "Q" legen) auch hier übernehmen, um Verwirrung beim Wechseln zwischen Nah- und Fernkampf zu vermeiden. Außerdem sind die folgenden Anpassungen sinnvoll:

  • Lege "Fadenkreuz anzeigen" von "V" auf Rechtsklick um
  • Lege die vorher mit Rechtsklick belegte Funktion "Spezialattacke" auf "Shift"

Nun kannst Du – wie in einem Shooter – per Rechtsklick zielen und per Linksklick schießen. Mit "Shift" legst Du zum Beispiel die nützlichen Wyvernexplosion-Minen, die Dir mit dem Leichten Bogengewehr zur Verfügung stehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen