Übersicht

Offline-Spiele für Android: Diese Games zockst Du ohne WLAN & Internet

"Badland" ist ein tolles Adventure für Android-Smartphones, das komplett offline funktioniert.
"Badland" ist ein tolles Adventure für Android-Smartphones, das komplett offline funktioniert. (©YouTube/Frogmind Games 2018)

Du hast ein Android-Smartphone und willst den Vorteil auskosten, wirklich überall zocken zu können? Diese sieben Offline-Toptitel funktionieren ohne WLAN und Internet – alles, was Du brauchst, sind Dein Smartphone, die Finger Deiner Hand, ein voller Akku und etwas Zeit. Viel Spaß!

1. "Alto's Odyssey"

"Alto's Odyssey" ist ein Endless Runner der besonders meditativen Art: Auf Deinem Sandboard surfst Du über wunderschön gestaltete Dünen in den Sonnenuntergang. Als einzige Aktion tippst Du ab und zu auf den Bildschirm, um zu springen oder Salti zu schlagen. Herrlich, um sich auf stressigen U-Bahn-Fahrten ganz ins Spiel zurückzuziehen oder um in der Natur zu entspannen – schließlich funktioniert das Game auch im absoluten Funkloch.

Mehr zum Game
Warum "Alto's Odyssey" das perfekte Spiel für heiße Sommertage ist, liest Du hier.

  • Genre: Endless Runner
  • Kosten: 5,49 Euro im Google Play Store (alternativ auch kostenlos mit Werbung spielbar – das funktioniert aber nur mit Internetverbindung reibungslos)

2. "Badland"

In "Badland" steuerst Du einen kugeligen Waldbewohner durch eine verwunschene Spielwelt voller Fallen und Gefahren. Mit seiner atmosphärischen Optik beeindruckt das Game auf den ersten Blick, das Physik-basierte Gameplay macht süchtig. Wer gern mit Freunden zusammenspielt, bekommt bei diesem Offline-Spiel sogar einen Mehrspieler-Modus: Am selben Gerät können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten und sich gegenseitig in fiese Fallen schubsen.

  • Genre: Adventure/Plattformer
  • Kosten: Gratis im Google Play Store (optionale In-App-Käufe)

3. "Bridge Constructor Portal"

Hobby-Architekten mit dunklem Humor kommen in "Bridge Constructor Portal" voll auf ihre Kosten: In den aus "Portal" bekannten Aperture-Laboren baust Du hier Brücken, über die Gabelstapler mit Fracht und kleinen Stirchmännchen an Bord fahren müssen. Weil die Oberaufsicht über das Testgelände aber die sadistische Künstliche Intelligenz GlaDOS hat, ist es mit dem Arbeitsschutz nicht allzu weit her. Freu Dich auf knifflige Rätsel, Laserfallen, Dimensionsportale und das unnachahmliche "Portal"-Flair.

4. "Fallout Shelter"

Bauernhöfe managen kann jeder – in "Fallout Shelter" betreust Du als Oberaufseher einen Atomschutzbunker nach der Apokalypse! Stell die Energieversorgung sicher, sorge dafür, dass Deine Bewohner stets genug zu essen, zu trinken und zu tun haben und lass sie eifrig Nachkommen "produzieren". Bei Ausflügen ins gefährliche Ödland sammelst Du mächtige Waffen, bekämpfst Monster und triffst skurrile Gestalten – ganz wie in den "großen" "Fallout"-Spielen für PC und Konsolen.

  • Genre: Management-Simulation
  • Kosten: Gratis im Google Play Store (optionale In-App-Käufe)

5. "Limbo"

[youtube id="Y4HSyVXKYz8"

"Limbo" ist ein düsterer 2D-Plattformer, in dem Du einen kleinen Jungen durch einen finsteren Wald steuerst. An manchen Stellen kommst Du nur weiter, wenn Du knifflige Rätsel löst, ständig sind außerdem gefährliche Wesen (darunter gruselige Riesenspinnen) hinter Dir her. Der minimalistische Grafikstil und die schaurige Atmosphäre machen "Limbo" zu etwas ganz Besonderem, allerdings solltest Du eine gewisse Vorliebe für Grusel- und Horrorspiele mitbringen: Stellenweise ist das Game mit seinen düsteren Themen und explizit gezeigter Brutalität echt schwere Kost und auf jeden Fall nichts für Kinder!

6. "Mekorama"

Ein kleiner Roboter sucht in "Mekorama" den Ausweg aus verworrenen Rätsel-Levels – und Du musst ihm dabei helfen! Das Spielprinzip ist denkbar simpel, doch das knuffige Smartphone-Spiel hat einen Trick in der Hinterhand, damit es nicht zu einfach wird: die dritte Dimension. Nur, wenn Du die drehbaren Levels von allen Seiten im Blick hast, findest Du den Weg, der Deine Spielfigur zum Ziel bringt. Genau das Richtige für passionierte Knobler und Querdenker!

7. "Stranger Things: Das Spiel"

Du liebst die Rätsel-Dungeons alter "Zelda"-Spiele und bist Fan von "Stranger Things"? Dann ist das offizielle Game zur Serie wie für Dich gemacht! Finde die verschollenen Helden aus dem Netflix-Hit, indem Du in Hawkins, Indiana auf Spurensuche gehst. Je mehr Charaktere Du freispielst, desto mehr ihrer Spezialfähigkeiten kannst Du nutzen, um neue Areale der Spielwelt freizuschalten und die zahlreichen Gegner zu besiegen. Kinder der Achtziger freuen sich dazu über zahlreiche Popkultur-Referenzen.

Review
Hier findest Du unseren Test zu "Stranger Things: Das Spiel"

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben