menu

Party-Spiele für PC: Diese 10 Games heizen die Stimmung an

Overcooked-Teaser

Du brauchst keine Konsole, um die Stimmung anzuheizen: Für den PC gibt es reichlich Party-Games zum Spielen mit Freunden im selben Raum oder online. Ob Ballereien, Rätsel oder Abenteuer – diese zehn Spiele sorgen für durchgezockte Nächte.

Es klingelt, man hat die ganze Bude voller Kumpels und will eine zünftige Zockparty veranstalten! Nur: Mit welchen Games? Wir haben eine Auswahl von 10 Spielspaßgranaten zusammengestellt, die wirklich jeder zocken kann. Also: PC an und schon mal die Nachbarn vorwarnen!

1. "Overcooked": Team-Kochen unter Zeitdruck

Zusammen kochen macht Spaß, aber zusammen unter Zeitdruck für immer neue Gäste Essen zubereiten? Was als Beruf sehr stressig sein kann, ist im Party-Spiel "Overcooked" der "Worms"-Macher von Team 17 ein Riesenspaß. Mit bis zu vier Spielern auf einem Bildschirm nimmst Du Bestellungen entgegen und bereitest dann Gerichte für die hungrigen Gäste zu, bevor sie wütend davonstürmen.

Zu allem Überfluss ist Deine Küche lebensgefährlich. So kochst Du etwa auf einem schwankenden Piratenschiff, springst zwischen fahrenden Imbisswagen hin und her, rutschst auf einer Eisscholle im Meer herum oder bereitest in der feurigen Unterwelt ein Festmahl zu. Das perfekte Dinner gelingt nur bei geschickter Kooperation mit Deinen Mitspielern.

2. "Gang Beasts": Knete, Kloppe, Komik

Realismus, ein ultra-komplexes Kampfsystem oder fotorealistische Grafik? "Gang Beasts" pfeift auf diesen neumodischen Schnickschnack und lässt rudimentär animierte Knetmännchen mit simpelster Zwei-Knopf-Steuerung gegeneinander antreten. Und die Reduktion aufs Wesentliche hat sich ausgezahlt: Alle hämmern wüst auf die Pads, keiner weiß ganz genau, was sein Männchen da eigentlich tut, aber aus dem Lachen kommt man kaum heraus. Ein herrlich alberner Prügelspaß für bis zu vier Spieler.

3. "Rocket League": Fußball + Autos = Spaß!

"Fußball, aber mit Autos" – das ist die ebenso simple wie geniale Erfolgsformel von "Rocket League". Darüber hinaus ist dieses Spiel ein perfektes Beispiel für das alte Entwickler-Motto "Easy to learn, hard to master": Absolute Profis am Pad zaubern die unglaublichsten Trickschüsse, aber man muss kein Experte sein, um hier unanständig viel Spaß zu haben. Dank eines lokalen Splitscreen-Modus für bis zu vier Spieler bleibt es selten bei nur einer Runde – schließlich ist nichts besser, als selber ein kleines Mini-Turnier auf die Beine zu stellen!

4. "Broforce": Mit Actionhelden Pixel wegballern

"Broforce" ist nicht gerade subtil an die "Expandables" angelehnt, wenn auch weniger offensichtlich als der Ableger "The Expendabros". Du steuerst einen klassischen Actionhelden wie "Rambro" oder den "Brominator" und ballerst in einem 8-Bit-Pixelspiel alles weg – inklusive der Umgebung. Mit vier Spielern auf dem Screen entsteht dabei ein riesiges Chaos. Am besten, Du hebst Dir ein paar Granaten auf, um das Chaos auch noch wegzusprengen. Fans sollten sich außerdem die "Metal Slug"-Serie ansehen, die aber nur für zwei Spieler zugleich geeignet ist.

5. "Rayman Legends": Hüpfspaß in Vollendung

Nicht mehr ganz taufrisch, aber unverzichtbar auf jeder Zockerparty: "Rayman Legends" begeistert mit pfiffigem Gameplay und hinreißend schöner Grafik noch heute. Bis zu vier Spieler hüpfen durch fantasievoll gestaltete Levels, aber der eigentliche Star ist ein Spielmodus namens "Kung Foot": Die Pille muss ins Tor des Gegners, und zwar um jeden Preis! Viel Spaß, aber wundere Dich nicht, wenn es plötzlich drei Uhr morgens ist...

6. "Hive Jump": "Metroid" als Team-Shooter

"Hive Jump" ist an die klassischen "Metroid"-Spiele von Nintendo angelehnt. Es funktioniert allerdings als Actionspiel für bis zu vier Spieler, das wenig mit Erkundung zu tun hat. Du ballerst vor allem Monster weg, die an jene Alien-Geschöpfe aus "Metroid" erinnern. Auf Deinem Rücken trägst Du ein Respawn-System mit Dir herum, das vor den Feinden geschützt werden muss, sonst bist Du dauerhaft erledigt. Das Permadeath-Element sorgt dafür, dass Du enger mit Deinem Team zusammenarbeitest. Die Welten werden zufällig generiert.

7. "Octodad: Dadliest Catch": Für den Tintenfisch in Dir!

Ein menschlicher Oktopus geht einkaufen und bis zu vier Spieler steuern seine Gliedmaßen – was nach einem bizarren Fiebertraum eines überarbeiteten Meeresbiologen klingt, ist eines der beklopptesten, und darum besten Partygames der letzten Jahre. Ein Spiel, bei dem es nicht so wichtig ist, ob man die fummelige Steuerung begriffen hat, weil man vor Lachtränen ohnehin nix sieht.

8. "Oh My Godheads": Götterköpfe klauen

Wie kommst Du auf die Idee, dass der Kopf eines Gottes gerne von Dir gestohlen wird? "Oh My Godheads" belehrt Dich eines Besseren. Das Spiel funktioniert nach dem "Capture the Flag"-Prinzip: Du schnappst Dir einen Götterkopf und trägst ihn in Deine Basis, was dem Gott aber nicht gefällt. Er lässt seine Wut an Dir und allen in Deiner Nähe aus.

Derweil musst Du nicht nur dem anderen Team entkommen, sondern auch Fallen in den Umgebungen – wie einer aztekischen Pyramide oder einem Vulkan – ausweichen. Bis zu vier Spieler in zwei Teams sind in den kleinen Levels mit dem Götterkopftragen beschäftigt.

9. "Ultimate Chicken Horse": Wer geht in Deine Falle?

Im Hüpfspiel "Ultimate Chicken Horse" musst Du in jedem Level unbeschadet vor Deinen Mitspielern ein Ziel erreichen. Am Anfang jeder Runde legt jeder von bis zu vier Mitspielern den anderen eine Falle in den Weg. So steckt der Level noch vor dem Start voller tödlicher Hindernisse. Wer sie am schnellsten überwindet und am Ziel ankommt, gewinnt die Runde. Du spielst als Huhn, Pferd, Schaf oder als ein anderes Tier und versuchst, ein frühes Ableben zu vermeiden.

10. "Sportsfriends": Die besten Spiele sind versteckt...

"Sportsfriends" umfasst vier witzige Spiele für bis zu vier Sportsfreunde – aber das ist nur die halbe Wahrheit. Ich verrate Dir jetzt einen Trick, der Dein Zockerleben verändern wird: Gehe ins Hauptmenü und gib ganz spezielle Tastenkombinationen ein – und voilà, Du hast zwei geheime Minispiele freigeschaltet. Und die gehören zum Lustigsten, was ich jemals in meiner rund 30-jährigen Zockerkarriere spielen durfte. Für eventuell eingenässte Hosen übernehme ich an dieser Stelle keine Verantwortung!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben