Meinung

PlayStation Classic: Diese 10 Klassiker sind Pflicht für die Retro-PS1

Die PlayStation Classic muss mit Top-Games punkten. Wir haben da ein paar Vorschläge ...
Die PlayStation Classic muss mit Top-Games punkten. Wir haben da ein paar Vorschläge ... (© 2018)

Mit der PlayStation Classic startet auch Sony seine eigene Retro-Konsole, die mit 20 vorinstallierten Spielen auf den Markt kommt. Fünf Klassiker, darunter "Final Fantasy 7" und "Tekken 3", sind schon bestätigt. Zeit, sich über die restlichen Kandidaten Gedanken zu machen. Hier sind zehn Highlights, auf die wir nicht verzichten wollen.

1. "Castlevania: Symphony of the Night"

Für viele Vampir-Fans war die lange "Castlevania"-Reihe nie wieder so gut wie in in "Symphony of the Night", das 1997 exklusiv für die PlayStation erschien. Mit seinen auf Erkundung ausgelegten Levels, clever eingebauten Rollenspiel-Elementen und vielen, viele Geheimnissen prägte das Game um Draculas Sohn Alucard den zweiten Teil des Begriffs "Metroidvania" maßgeblich mit – und gehört als eines der beliebtesten PS1-Games überhaupt unbedingt auf die Festplatte der Classic-Edition.

2. "Crash Bandicoot"

"Crash Bandicoot" hat zwar gerade erst in einem Remake die PS4 erklommen, doch ganz ohne den Beuteldachs kann die Playstation Classic eigentlich nicht auf den Markt kommen. Crash war schließlich so etwas wie das (mindestens inoffizielle) Maskottchen der PS1, trat in Werbespots auf und gewann die Herzen der Fans – wenn er auch nie Sonys Super Mario werden konnte.

3. "Crash Team Racing"

Apropos Crash Bandicoot: Falls ein "Crash"-Jump'n'Run wegen der Remakes wegfallen sollte, gäbe es da ja noch "Crash Team Racing". Denn auch, wenn mit "Ridge Racer Type 4" eigentlich schon ein Arcade-Rennspiel im Portfolio der PlayStation Classic ist, hat ein ordentlicher Fun-Racer mit schriller Comic-Grafik noch keiner Retro-Konsole geschadet – fragt Nintendo!

4. "Gran Turismo"

Die "Gran Turismo"-Reihe ist bis heute Sonys hauseigenes Rennspiel-Aushängeschild und mittlerweile mit "Gran Turismo Sport" bei Teil 7 und grafischem Hyperrealismus angelangt. Der erste Teil war seinerzeit nicht nur spielerisch eine vollumfassende Genre-Revolution, sondern verkaufte sich auch besser als jedes andere PlayStation-Spiel. Dieser Verdienst muss einfach mit einem Slot auf der PlayStation Classic gewürdigt werden!

5. "Legacy of Kain: Soul Reaver"

Das Vampir-Adventure "Legacy of Kain: Soul Reaver" ist eines dieser Spiele, die einfach alles haben: eine packende Story, tolle Grafik (für damalige Verhältnisse), eine schön schummrige Gothic-Atmosphäre, knackige Rätsel und interessante Gameplay-Mechaniken wie das Wandeln zwischen zwei parallelen Realitäten. Kurz: Es ist eines dieser Games, die ein modernes Remake verdient hätten – oder wenigstens einen Platz auf der PS Classic.

6. "Metal Gear Solid"

Der Auftakt zu Hideo Kojimas kultigem Stealth-Franchise ist ein absoluter Gaming-Meilenstein und ein unausweichlicher Pflichttitel für die Retro-Konsole. Eine PlayStation ganz ohne Snake? Für jeden, der sich die Classic-Edition aus Nostalgie-Gründen zulegt, dürfte das absolut undenkbar sein. Und seien wir ehrlich: Um nichts anderes als Nostalgie geht es hier schließlich!

7. "Resident Evil"

"Resident Evil 2" sicherte sich den Status als unsterbliches Kultspiel und bekommt 2019 ein Hochglanz-Remake für die PS4. Der Vorgänger legte aber den Grundstein für den beispiellosen Erfolg der Serie und etablierte viele Gameplay-Elemente, die aus Horror-Games seitdem nicht mehr wegzudenken sind. Mindestens ein "Resident Evil"-Teil muss einfach auf die PlayStation Classic –warum also nicht der, mit dem alles begann?

8. "Silent Hill"

Beklemmend, düster und ungeheuer einflussreich: Das andere große Survival-Horror-Game neben "Resident Evil" ist bis heute ein Playstation-Exklusivspiel geblieben und wurde nie auf andere Plattformen portiert. "Echter" und besser geeignet für die PlayStation Classic könnte ein Titel also kaum sein – weshalb wir auf einen Slot für "Silent Hill" beinahe wetten würden.

9. "Tomb Raider"

Lange bevor Sony mit Nathan Drake und den "Uncharted"-Spielen seinen eigenen Abenteurer vom Kaliber eines Indiana Jones entwarf, bereitete ihm Lara Croft den Weg. Zwar erschien "Tomb Raider" auch für andere Plattformen als die PlayStation. Auf der Sony-Konsole feierte das Debüt-Abenteuer der berühmtesten Videospiel-Heldin aller Zeiten aber die größten Erfolge und qualifiziert sich damit auch perfekt für die neue Retro-Konsole.

10. "Tony Hawk's Pro Skater 2"

Es gibt wahnsinnig viele Teile der "Tony Hawk's Pro Skater"-Reihe, doch für die meisten Spieler wird der zweite Teil wohl immer der ultimative Höhepunkt des Skatespiel-Franchises (und vielleicht sogar ein Höhepunkt im Gaming generell) bleiben. Herrliches Leveldesign, lässiges Gameplay, ein gewaltiges Trick-Arsenal, ein Soundtrack für die Ewigkeit und eine ordentliche Prise sonniger Skater-Wahnsinn – hier stimmt einfach alles.

Release
Die PlayStation Classic wird am 3. Dezember 2018 veröffentlicht. Zum Lieferumfang der Retro-Konsole gehören 20 vorinstallierte Spiele sowie zwei Controller. Die fünf bisher bestätigten Games sind:

  • "Final Fantasy VII"
  • "Jumping Flash"
  • "Ridge Racer Type 4"
  • "Tekken 3"
  • "Wild Arms"

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben