Topliste

"Pokémon Go": Was bringt welches Item?

Wir haben zu jedem "Pokémon Go"-Item die Erklärung.
Wir haben zu jedem "Pokémon Go"-Item die Erklärung. (©TURN ON 2016)

Klar, mit den bekannten Bällen fängt man in "Pokémon Go" die begehrten Taschenmonster, aber wozu sind die anderen Items gut, die manchmal an Pokéstops aufploppen? Hier gibt es die Erklärung zu allen Items aus dem erfolgreichen Smartphone-Game.

Die meisten der Items, die es in "Pokémon Go" gibt, findest Du beim Besuch von Pokéstops, wenn Du herumwanderst. Falls aber trotz langer Suche nicht der Gegenstand erscheint, den Du dringend benötigst, bleibt meist nur noch der Kauf im Shop mit sauer verdienten Pokémünzen. Den vergrößerten Rucksack gibt es übrigens ausschließlich dort, die meisten anderen Items kann man mit Geduld auch gratis erspielen.

Im Inventar befinden sich schon zu Anfang des Spiels verschiedene Dinge, im Laufe Deiner Reise erhältst Du aber auch noch weitere Items – die passende Erklärung zu den verschiedenen Gegenständen erhältst nun Du hier:

Kamera

Mit der Kamera kann man wilde Pokémon fotografieren. Der entsprechende Button erscheint, sobald Du ein neues Pokémon triffst und ihm gegenüberstehst. Der Screenshot wird dann auf Deinem Smartphone gespeichert, eine andere Funktion hat die Kamera nicht.

Ei-Brutmaschine

Die Brutmaschine, die Du zu Spielbeginn erhältst, ist beliebig oft einsetzbar. Wähle dazu ein Ei aus der Übersicht (der Reiter in Deiner Pokémon-Übersicht) und lege es in die Brutmaschine. Jetzt wird die Kilometeranzahl angezeigt, welche Du zurücklegen musst, damit das Ei schlüpft. Solltest Du weitere Brutmaschinen bekommen, kannst Du zeitgleich zusätzliche Eier ausbrüten. Allerdings funktionieren diese Maschinen nur drei Mal. Zusätzliche Brutmaschinen bekommst Du  beim Level-Aufstieg zu den Leveln 6, 10 und 15 oder im Shop.

Rauch

Offenbar stehen wilde Pokémon unheimlich auf wohlriechenden Rauch. Mit diesem Item lockst Du 30 Minuten lang Monster an, auch wenn Du Dich dabei nicht bewegst. Zusätzlichen Rauch erhältst Du durch das Erreichen höherer Level oder im Shop.

Pokéball

Mit den bekannten Bällen fängst Du Pokémon, dazu genügt ein gezielter Wurf. Wir beginnen das Game mit 50 Pokébällen und finden an so gut wie jedem Pokéstop noch mehr davon. Im Notfall kannst Du aber auch dieses Item im Shop kaufen.

Superball

Diesen stärkeren Pokéball benötigst Du um, ungewöhnliche Pokémon einzufangen. An Pokéstops erhältst Du ihn erst ab Level 12 und das auch nur sehr selten. Wenn Dein Trainer ein höheres Level erreicht, bekommt er die Superbälle auch ab und zu.

Hyperball

Mit dem Hyperball kann man noch stärkere Pokémon einfangen als mit dem Superball. Hyperbälle erhält man ab Level 20 auch an Pokéstops.

Meisterball

Dies ist der stärkste Pokéball, welcher vermutlich ab Level 30 verfügbar wird. Bisher gibt es noch keine näheren Infos zum Meisterball, aber es kann nicht mehr lange dauern, bis die ersten "Pokémon Go"-Spieler in diese Level-Regionen vordringen.

Lockmodul

Dieses Item bekommst Du nur im Shop. Es lockt, ähnlich wie Rauch, Pokémon zu einem ausgewählten Pokéstop. Allerdings können auch andere Spieler von der Wirkung des Lockmoduls profitieren.

Trank

Tränke bekommst Du nach dem Zufallsprinzip an Pokéstops. Sie sind dazu da, Pokémon nach dem Kampf in der Arena wieder zu heilen. Der normale Trank gibt einem Pokémon 20 KP zurück.

Supertrank

Der Supertrank füllt 50 KP Deines Pokémons wieder auf und ist ab Level 5 an Pokéstops erhältlich.

Hypertrank

Ab Level 20 findest Du manchmal den Hypertrank an Pokéstops, er heilt ganze 200 KP eines Pokémons.

Beleber

Ein sehr wichtiges Item: Der Beleber erweckt bei Arena-Kämpfen gefallene Pokémon wieder zum Leben. Dabei erhalten sie 50 Prozent ihrer KP zurück. Beleber gibt es schon ab Level 5 per Zufall an Pokéstops.

Himmihbeere

Wenn Du wilde Pokémon mit Himmihbeeren fütterst, sind sie viel einfacher einzufangen. Die Beeren lenken das Monster ab und sind ab Level 8 an Pokéstops oder per Level-Aufstieg erhältlich.

Ei

Mit einer Brutmaschine kannst Du aus den Eiern Pokémon schlüpfen lassen, dazu muss eine vorgegebene Strecke in Kilometern zurückgelegt werden. Normale Eier bekommst Du immer mal wieder an den Pokéstops.

Glücks-Ei

Wenn Du ein Glücks-Ei einsetzt, erhältst Du 30 Minuten lang die doppelte Anzahl an EP. In Kombination mit Rauch kann man so sein Trainer-Level sehr schnell anheben. Glücks-Eier kannst Du im Shop kaufen oder ab Level 10 beim Level-Aufstieg erhalten.

Bonbons

Diese Leckerlies brauchst Du um Deine Pokémon weiterzuentwickeln. Jedes Taschenmonster benötigt spezielle Bonbons, um seine Fähigkeiten zu steigern. Diese erhaltet ihr, wenn ihr das jeweilige Pokémon fangt oder im Ei züchtet. Doppelte Exemplare sollten immer verschickt werden, der Professor schenkt einem im Gegenzug dann die entsprechenden Bonbons.

Sternenstaub

Dies ist die zweite Zutat, die für die Entwicklung Deines Pokémons benötigt wird. Im Gegensatz zu den Bonbons kann der Sternenstaub aber universell für alle Pokémon eingesetzt werden und steigert dann WP und KP. Erhältlich ist der Staub beim Fangen von Monstern und beim erfolgreichen Verteidigen einer Arena.

Beutel-Plus

Sollte der Platz im Rucksack aufgrund zu vieler Items knapp werden, kannst Du im Shop das Beutel-Plus-Item kaufen. Es bietet 50 weitere Inventar-Plätze.

PokémonAufbewahrung-Plus

Auch der Platz für gefangene Pokémon ist begrenzt – nach 250 Taschenmonstern ist Schluss. Mit diesem Item erkaufst Du Dir im Shop 50 weitere Pokémon-Plätze.

Pokémünzen

Dies ist die Währung, mit der Du im Shop Gegenstände kaufen kannst. Du erhältst die wertvollen Münzen, wenn Du eine Arena verteidigst. Alternativ kannst Du sie im Shop gegen Echtgeld kaufen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben