menu

PS5-Controller vorgestellt: Das ist der neue DualSense

ps5-dualsense-controller-sony-03
Wir dürfen vorstellen: der DualSense – so sieht der PS5-Controller aus. Bild: © Sony Computer Entertainment Europe 2020

Er trägt den Namen DualSense und sieht deutlich anders als sein Vorgänger DualShock 4 aus: Sony hat den Controller für die PS5 präsentiert und die neuen Funktionen des Steuergeräts enthüllt. Die Reaktionen im Netz sind größtenteils positiv.

Der PS5-Controller hört also auf den Namen DualSense – buchstäblich, denn das Gamepad lauscht auf Deine Stimme! Aber dazu später mehr. Sony stellt den neuen Controller in einem Blogbeitrag ausführlich vor und zeigt erste Bilder des auffälligen Designs. Wir fassen zusammen, was Du über den DualSense-Controller wissen musst.

So sieht der PS5-Controller aus

Angeblichen Leaks zufolge sollte der PS5-Controller dem DualShock 4 zum Verwechseln ähnlich sehen. Das hat sich nun als falsch herausgestellt: Erste Bilder des neuen DualSense zeigen einen futuristischen Look in Weiß mit schwarzen Akzenten und einer blau leuchtenden Lichtleiste. Die Knöpfe rechts sind beim PS5-Controller nicht mehr farblich abgesetzt, sondern allesamt weiß und grau. Die Form bisheriger PlayStation-Controller ist aber noch deutlich erkennbar, vor allem bei der Ansicht von vorn.

ps5-dualsense-controller-sony-01 fullscreen
Von vorn sieht der DualSense dem PS4-Controller ähnlich. Bild: © Sony Computer Entertainment Europe 2020
ps5-dualsense-controller-sony-03 fullscreen
Eine Stumm-Taste in der Mitte ist neu. Bild: © Sony Computer Entertainment Europe 2020
ps5-dualsense-controller-sony-02 fullscreen
Der Share-Button heißt jetzt Create-Button. Bild: © Sony Computer Entertainment Europe 2020
ps5-dualsense-controller-sony-01
ps5-dualsense-controller-sony-03
ps5-dualsense-controller-sony-02

Der weiße Look ist einigen Fans offenbar zu extravagant. Kurz nach der Veröffentlichung kursierten bereits Fotomontagen, auf denen der DualSense in Schwarz zu sehen ist. Es ist gut möglich, dass Sony später verschiedene Farbvarianten anbietet.

PS5 und Zubehör Jetzt vorbestellen bei

Diese neuen Funktionen bietet der DualSense

Viele Funktionen des PS5-Controllers waren schon vorher bekannt. Sony-Manager Hideaki Nishino zählt in dem Blogbeitrag folgende Features auf:

  • Verbesserte und genauere Vibration (haptisches Feedback)
  • L2- und R2-Tasten geben je nach Situation unterschiedlich starken Widerstand (adaptive Trigger)
  • Eingebautes Mikrofon, das auf Wunsch anstatt eines Headsets verwendet werden kann (Headset-Anschluss ist trotzdem vorhanden)
  • Create-Taste ersetzt den Share-Button

Mit der Create-Funktion sollen sich "epische Gameplay-Inhalte" veröffentlichen lassen – was das genau bedeutet, ist noch unbekannt.

Auf den Fotos ist zudem ein USB-C-Anschluss an der Vorderseite zu sehen. Außerdem befindet sich unter dem PS-Button (jetzt nicht mehr kreisrund, sondern ein Logo-Relief) eine neue Taste, die offenbar zum Stummschalten des eingebauten Mikrofons dient.

Diese DualShock-4-Features fallen weg

Als erstes fällt auf: Die Lichtleiste verschwindet von der Vorderseite des Controllers. Sony-Manager Nishino schreibt dazu: "Jetzt findet ihr sie auf beiden Seiten des Touchpads, wodurch sie ein wenig größer erscheint". Für Besitzer von PlayStation VR bedeutet das wohl, dass der DualSense nicht für die Steuerung von Virtual-Reality-Spielen nutzbar ist. PSVR soll zur PS5 kompatibel sein, das System erkennt Brille und Controller über Lichtsignale, die an den Vorderseiten der Geräte angebracht sind.

ps4-ruecktasten-ansatzstueckfullscreen
Das Rücktasten-Ansatzstück lässt sich offenbar nicht mehr anschließen. Bild: © YouTube/PlayStation 2019

Auf den Bildern ist der AUX-Anschluss nicht zu sehen, der beim PS4-Controller neben der Headset-Buchse sitzt. Diese ist beim DualSense allem Anschein nach alleinstehend unter der neuen Mute-Taste angebracht. Toshimasa Aoki, Produkt-Manager für PlayStation, bestätigt auf Twitter die 3,5-mm-Klinkenbuchse, auch Digital Foundry hält das Loch auf dem Bild des DualSense für den Kopfhöreranschluss.

Fällt der AUX-Anschluss wirklich weg, ist bestimmtes Zubehör nicht mehr am PS5-Controller nutzbar – vor allem das gerade veröffentlichte Rücktasten-Ansatzstück. Damit lassen sich vier zusätzliche Buttons an den DualShock 4 anschließen. Allerdings ist die Unterseite des DualSense auf den Fotos nicht zu sehen. Hat er eventuell Rücktasten, die noch nicht gezeigt wurden?

Funktioniert der DualSense an der PS4?

Bereits im Januar wurde auf der französischen PlayStation-Seite beschrieben, dass der PS5-Controller auch an der PS4 funktionieren soll. Die Seite bezeichnete ihn allerdings nicht als DualSense, sondern als DS5 (DualShock 5), und die Angaben wurden mittlerweile wieder entfernt. Es ist dennoch wahrscheinlich, dass der Controller an beiden Konsolen funktioniert.

Wie reagieren die Fans?

Der Großteil der Fans äußert sich im Internet, etwa auf Reddit, positiv zum DualSense. Aber natürlich gibt es auch jede Menge witzige Memes, die das Design auf die Schippe nehmen. Hier eine Auswahl:

PS5 und Zubehör Jetzt vorbestellen bei

Kommentare anzeigen (1)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben