Topliste

"Resident Evil 7"-Release: Die 10 besten Charaktere der Reihe

Wer sind die besten Figuren der "Resident Evil"-Reihe?
Wer sind die besten Figuren der "Resident Evil"-Reihe? (©Capcom Europe 2017)

Der Release von "Resident Evil 7: Biohazard" bringt jede Menge Neuerungen für die kultige Horror-Reihe. Neben der Einführung der First-Person-Perspektive wird mit Ethan Winters auch eine neue Spielfigur im Mittelpunkt stehen. Grund genug dafür, dass uns noch einmal die 10 besten Charaktere der "Resident Evil"-Serie ansehen.

Im Gegensatz zu den meisten spielbaren Figuren der Reihe ist Ethan Winters, Hauptcharakter in "Resident Evil 7: Biohazard", kein ausgebildeter Kämpfer. Zuvor waren die meisten Figuren entweder Mitglieder der paramilitärischen Einheit S.T.A.R.S. oder in irgendeiner anderen Form an der Waffe ausgebildet. Zum Release des neuesten Teils der epischen Horror-Reihe schauen wir uns die 10 coolsten Charaktere der "Resident Evil"-Serie an.

10. Rebecca Chambers

Resident-Evil-Zero-Rebecca-Chambers
Im Remaster von "Resident Evil 0" durften wir Rebecca Chambers zuletzt als Hauptfigur erleben. (© 2017 Capcom Europe)

Mit jungen 18 Jahren hat das Wunderkind Rebecca nicht nur bereits ihren Abschluss in der Tasche, sondern ist schon als Mitglied von S.T.A.R.S. bei den Ermittlungen dabei, als man eine Reihe von kannibalistischen Serienmorden aufklären will. Im Prequel "Resident Evil 0" war sie sogar die Hauptfigur, hat aber leider nie ganz ihr nerviges Teenie-Image loswerden können.

9. Billy Coen

Resident-Evil-Zero-Rebecca-Billy
In "Resident Evil 0" bleibt Billy Coen stets an der Seite von Rebecca. (© 2017 Capcom Europe)

Als zu unrecht inhaftierter Soldat zeigt Billy Coen allen "Resident Evil"-Fans, was echte Selbstlosigkeit bedeutet: Als es zum Schlimmsten kommt, hilft er Rebecca und wird zum wahren Helden. Und das, obwohl diese davon überzeugt ist, dass Billy ein rechtmäßig verurteilter Mörder ist. Ehrgefühl und Loyalität katapultieren diese, ebenfalls in "Resident Evil 0" spielbare Figur in unsere Top-Ten.

8. Hunk

Resident-Evil-Mercenaries-Hunk
Charmant wie ein Holzklotz, dafür effektiv: Hunk. (© 2017 Capcom Europe)

Sinngemäß übersetzt bedeutet Hunk so viel wie "Hühne" oder "Brocken" – ähnlich viel Charme wie ein großer Stein versprüht auch dieser Spielcharakter. Trotzdem schafft er es immer wieder, als letztes Mitglied seiner Einheit zu überleben und hat wohl so viele Zombie-Ausbrüche wie kaum eine andere "Resident Evil"-Figur miterlebt. Hunk und seine Gasmaske sind meist als freizuspielender Charakter in diversen Titeln der Reihe enthalten, wegen seiner Standhaftigkeit und nackten Effektivität gehört auch er unbedingt auf unsere Liste.

7. Barry Burton

Resident-Evil-Mercenaries-Barry
Auch in "Resident Evil Mercenaries Reunion" spielbar: Barry Burton. (© 2017 Capcom Europe)

Mit dem sympathischen Barry Burton führten die "Resident Evil"-Macher einen der menschlichsten Figuren der Serie ein. Charismatisch, mit einer großen Klappe und bei Action immer vorne mit dabei: Der ehemalige Pilot ist vielen Gamern direkt ans Herz gewachsen. Nur seine ausgeprägte Vorliebe für dicke Knarren würde ihn als Freund in der echten Welt etwas seltsam erscheinen lassen.

6. Chris Redfield

Resident-Evil-5-Chris-Redfield
Chris Redfields Stärken liegen definitiv im kämpferischen Bereich. (© 2017 Capcom Europe)

Zwischen "Resident Evil: Code Veronica" und "Resident Evil 5" hat Chris Redfield die Wartezeit wohl im Kraftraum überbrückt. Zumindest ließ das seine überarbeitete Erscheinung vermuten – trotzdem: Chris ist nicht nur die Figur mit den meisten Auftritten in der Reihe, er ist auch ein Vorbild in Sachen Verlässlichkeit und Integrität. Somit würden wir ihn auf jeden Fall auch beim nächsten Mal wieder mit in die nächste Zombie-Apokalypse nehmen.

5. Claire Redfield

Resident-Evil-2-Claire-Redfield
Auf der Suche nach ihrem vermissten Bruder: Claire Redfield. (© 2017 Capcom Europe)

Die Schwester von Chris ist militärisch längst nicht so versiert wie ihr Bruder, allerdings kämpft sie mindestens genau so vehement gegen die Machenschaften der Umbrella Corporation. Im Gegensatz zu vielen anderen Figuren tut sie dies in der Spiele-Serie meist auf mehr oder weniger freien Stücken. Außerdem ist Claire ein Charakter mit emotionaler Tiefe – also quasi das Gegenstück zu eindimensionalen Figuren wie Hunk oder manipulativen Schurken wie Albert Wesker.

4. Albert Wesker

Resident-Evil-Albert-Wesker
Markenzeichen Sonnenbrille: Fiesling Albert Wesker. (© 2017 Capcom Europe)

Der fiese Albert Wesker steht in der Serie für Verrat und Boshaftigkeit. Der ehemalige Umbrella-Mitarbeiter gab sich sogar einst als Mitglied der S.T.A.R.S.-Einheit aus oder täuschte seinen eigenen Tod vor. Auch vor einer Infektion mit dem Zombie-Virus schreckte Wesker nicht zurück, um übernatürliche Kräfte zu erhalten. Zuletzt gab ein Leak sogar Hinweise auf ihn in "Resident Evil 7: Biohazard" – so viel Verschlagenheit macht den Bösewicht zu einer der besten Figuren der kultigen Games-Serie.

3. Ada Wong

Resident-Evil-6-Ada-Wong
Immer "dressed to impress": Ada Wong in "Resident Evil 6". (© 2017 Capcom Europe)

Auch die geheimnisvolle Agentin Ada Wong wird von Fans in "Resident Evil 7: Biohazard" vermutet. Bisher wurden ihre Motive nie richtig klar – ebenso ist ein Mysterium, wieso sie selbst inmitten der blutigsten Zombie-Schlacht meist völlig overdressed im roten Cocktailkleid auftaucht. So oder so, Adas Story hat noch eine Menge Potenzial – genau wie ihr Flirt mit Leon.

2. Leon S. Kennedy

Resident-Evil-6-Leon
Schon cool, bevor es hip war: Leons Haarschnitt in "Resident Evil 6". (© 2017 Capcom Europe)

Trotz oder gerade wegen seines "einzigartigen" Haarschnitts ist Leon einer der populärsten Charaktere der "Resident Evil"-Serie. Als einfacher Polizist geriet Leon einst in die verworrene Geschichte um den Zombie-Virus. Immer geradeaus und stets geerdet erinnert er von seiner Art her manchmal fast ein wenig an John McClane aus "Stirb Langsam" und ist der geheime Held der Reihe.

1. Jill Valentine

Resident-Evil-HD-Jill-Valentine
Seit Tag 1 dabei: Jill Valentine. (© 2017 Capcom Europe)

Jill hat sich den ersten Platz in unserer Topliste nicht nur wegen des zusätzlichen Platzes in ihrem Inventar verdient – obwohl sie bereits 1996 das Licht der Games-Welt erblickte, ist sie bis heute ein Vorbild bei der Darstellung weiblicher Helden in Videospielen. Klar, sie sieht gut aus, aber darüber hinaus ist sie mutig, ehrenhaft und eigensinnig wie keine Zweite. Ihre "echte" Persönlichkeit war schon damals das Gegenstück zur eher eindimensionalen Lara Croft der frühen Tage und sie tritt Zombies noch dazu kräftig in den Allerwertesten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben