Topliste

"Skyrim: Special Edition": Schnell Leveln – so geht's

Level-Aufstieg in "Skyrim": Auf dem schnellsten Weg an die Spitze.
Level-Aufstieg in "Skyrim": Auf dem schnellsten Weg an die Spitze. (©Twitter / The Elder Scrolls 2016)

Nach dem Release von "The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition" freuen sich viele Gamer auf eine neue Runde durch Himmelsrand. Egal ob erfahrene Abenteurer oder "Elder Scrolls"-Neulinge – wir zeigen, wie man mit seiner Spielfigur auf dem schnellsten Weg levelt.

Das Spielprinzip von "Skyrim" beschränkt den Gamer nicht auf eine feste Charakterklasse, stattdessen erhöhen sich die jeweiligen Fertigkeitswerte ganz einfach während man seine Fähigkeiten einsetzt. Wer sich zum Beispiel schleichend fortbewegt, erhöht den entsprechenden Wert. Benutzt man ständig das beidhändige Schwert, trainiert man auch den jeweiligen Skill seiner Spielfigur. Das eröffnet zwar ungewohnte Freiheiten, man fühlt sich als Einsteiger aber unter Umständen auch etwas verloren. Wie Du die unterschiedlichen Fertigkeiten auf dem schnellsten Weg nach oben schraubst, erklären wir im Folgenden.

1. Sich für eine Richtung entscheiden und dabei bleiben

Um die relevantesten Werte seiner Figur schnell leveln zu können, sollte man sich möglichst früh für eine bestimmte Richtung entscheiden und sich dann an den Plan halten. Auch wenn das Game zu keinem Zeitpunkt eine entsprechende Entscheidung von uns fordert, ist man gut beraten, sich gleich zu Anfang für einen Spielertyp zu entscheiden: Spielt man als Magier, sammelt man beispielsweise völlig andere Ausrüstungsgegenstände, als wenn man als raufender Krieger durch Tamriel zieht. Das gleiche gilt für die angewendeten Skills. Um das Leveln weiter zu erleichtern, haben wir für jeden der drei Spielertypen die passenden Tipps gesammelt:

2. Die Wächtersteine nutzen

 Die Wächtersteine geben einen Aufstiegs-Bonus von 20 Prozent. fullscreen
Die Wächtersteine geben einen Aufstiegs-Bonus von 20 Prozent. (©Youtube / ThaHenry 2016)

Südwestlich von Flusswald finden wir gleich zu Anfang des Spiels die ersten drei Wächtersteine. Von diesen Findlingen gibt es in ganz Himmelsrand insgesamt 13 Stück. Mit ihrer Hilfe lassen sich bestimmte Fähigkeitswerte um 20 Prozent schneller steigern. Hierzu aktiviert man entweder den Krieger-, den Dieb- oder den Magier-Stein, man kann zu jedem Zeitpunkt im Spiel auch einen anderen Stein aktivieren.

  • Der Krieger: Schmiedekunst, Schwere Rüstung, Blocken, Zweihändig, Einhändig, Schießkunst
  • Der Magier: Illusion, Beschwörung, Zerstörung, Wiederherstellung, Veränderung, Verzauberung
  • Der Dieb: Leichte Rüstung, Schleichen, Schlossknacken, Taschendiebstahl, Redekunst, Alchemie

3. Abwarten: In der Ruhe liegt die Kraft

Versucht man die verschiedenen Fähigkeiten zu trainieren, muss man diese einfach immer wieder anwenden. So verbessern sich die entsprechenden Werte. Die Benutzung der Fertigkeiten kostet in der Regel Ausdauer oder Magicka, es empfiehlt sich, mit der Wartefunktion eine Stunde zu überbrücken, um die Werte auf dem schnellsten Wege wieder aufzufüllen. So kann man innerhalb einer Session eine Vielzahl an Stufen aufsteigen.

4. Trainer: Alles ist käuflich

 Gegen Gold kann man seine Fertigkeiten auch bei Trainern erhöhen. fullscreen
Gegen Gold kann man seine Fertigkeiten auch bei Trainern erhöhen. (©Youtube / ZeroGames 2016)

Ein schneller Weg seine Fähigkeiten zu verbessern sind darüber hinaus die Trainer, die fast überall in Himmelsrand zu finden sind. Hier müssen wir einen Geldbetrag zahlen und steigen so schnell eine Stufe in der unterrichteten Fertigkeit auf. Es gibt für jede Fertigkeit mindestens einen Trainer im Spiel, durch die DLCs kamen sogar noch einige dazu. Jeder dieser Trainer hat jedoch eine Maximalstufe, bis zu der er uns etwas beibringen kann.

5. Lesen macht schlau

Auch über Lehrbücher können Fertigkeiten verbessert werden. In "Skyrim" existieren zu jeder Fertigkeit fünf Bücher welche den entsprechenden Skill jeweils um eine Stufe anheben. Mit der passiven Kraft "Einsicht des Gelehrten"“ aus dem DLC "Dragonborn" lässt sich der Stufengewinn pro Buch sogar verdoppeln. Die Kraft erhält man nach Abschluss der Quest "Schwarzes Buch: Wind der Veränderung" im Blutskaldenhügelgrab. So lassen sich also insgesamt 10 Stufen pro Fertigkeit mit Lehrbüchern verbessern.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben