Ratgeber

Sommer, Sonne, Mutanten: Urlaub in "Far Cry" oder "Bioshock"

Trügerische Idylle: Picknick am Strand der Far-Cry-Insel.
Trügerische Idylle: Picknick am Strand der Far-Cry-Insel. (©Ubisoft 2015)

Du reist viel und die Welt wird Dir zu klein? Wir haben eine exklusive Liste mit sechs nagelneuen und touristisch noch weitgehend unerschlossenen Zielen zusammengestellt, die allesamt auf jeden Fall eine Reise wert sind. Eine große Portion Endeckergeist und Abenteuerlust sind mitzubringen.

Wenn Du für den Sommerurlaub noch kein Reiseziel hast, haben wir hier einige Last-Minute-Tipps. Als Vorlage dienen dabei bekannte Computerspiele. Wie würden wohl Azeroth und die Orks aus "World of Warcraft" in einem Reiseprospekt angepriesen werden. Oder die tropische Insel aus "Far Cry"? Und müsste man im Ödland von "Fallout 3" mit Kronkorken bezahlen? Unsere brandaktuelle Urlaubs-Computerspiele-Topliste gibt Auskunft.

1. Das traumhafte Ödland

Der ideale Abenteuerurlaub für Individualreisende und Tierfreunde. Eine Welt, die sich durch ihre karge Schönheit und den rustikalen Charme der Bewohner auszeichnet, wartet darauf entdeckt zu werden.

  • Ort, Landschaft und Umgebung: Verlassene Schutzbunker, improvisierte Wellblechdörfer und die zerfallenen Innenstädte von Washington D.C. und Las Vegas – das Ödland von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas" lädt Abenteurer zum Erkunden ein. Genieße die Ruhe bei langen Fußmärschen und kehre an skurrilen Orten ein.
  • Unterkunft: Vergnüge Dich etwa in den Casinos von New Vegas, besuche das naturverbundene Oasis oder übernachte im exklusiven Tenpenny Tower.
  • Verpflegung: Entweder schmackhafte Speisen, die sorgfältig konserviert und schonend eingelagert wurden. Oder aber frisch gejagtes Wild, das durch spezielle Methoden gut sterilisiert ist (Verzehr auf eigene Gefahr!).
  • Ausflüge und Aktivitäten: Für den Survival-Ausflug im Ödland sind Laserpistolen, Sturmgewehre oder Flammenwerfer samt ausreichend Munition, Erste-Hilfe-Kits und ein Strahlenschutzanzug unerlässlich. Hüte Dich dabei vor herumstreunenden Gangs, Supermutanten und Ghulen.
  • Besonderheiten: Vor dem Reiseantritt beachten: Euro und Dollar sind wertlos, Geld daher unbedingt in Kronkorken umtauschen. Auch leidenschaftliche Sammler kommen auf ihre Kosten: Im Ödland lassen sich von Gleisnägeln, Teddybären und Pfannen über Puppen und verbrannte Büchern nahezu alle Sachen mitnehmen – wenn die Besitzer nicht gerade zuschauen (Der Veranstalter übernimmt keine Haftung).
  • Preis pro Person und Woche: 2.000 Kronkorken

2. Die Perle der Karibik

Traumhaftes "Tropico". Die Perle der Karibik lädt zu einem Bildungsurlaub ein, bei dem Führungskräfte hervorragend für weitere Aufgaben trainiert werden und gleichzeitig alle Annehmlichkeiten einer paradiesischen Insel genießen können.

  • Ort, Landschaft und Umgebung: Die Insel Tropico punktet durch ihre lebendige Atmosphäre. Hier ist immer etwas los, ob am Strand oder in den Städten.
  • Unterkunft: Exklusive Suiten im kürzlich erbauten Gouverneurspalast. Das Ambiente besticht durch seine Authentizität und die große Nähe zur einheimischen Bevölkerung. Es vergeht kaum ein Tag, an dem man sich nicht auf das bunte Treiben auf den Straßen einlassen müsste.
  • Verpflegung: Gesunde und lokale Kost, die auf Farmen auf der Insel angebaut wird, wie etwa Mais und die berühmten Bananen. Zur Ergänzung stehen schmackhafte Meeresfrüchte und frischer Fisch auf dem Programm.
  • Ausflüge und Aktivitäten: Ziel des Manager-Seminars ist die Stärkung der individuellen Führungs-Qualitäten. In diversen sehr realistischen Rollenspielen werden viele Aufgaben geübt: Propaganda, Umgang mit Opposition und Gegenspielern, Krisenkommunikation. Der Kurs richtet sich an Einsteiger auf dem Gebiet, erfahrenen Führungspersönlichkeiten empfehlen wir das Programm "Der erste Kaiser".
  • Besonderheiten: Der extrem hohe Realismusgrad der geplanten Rollenspiele kann bei sensiblen Reisenden zu Panikreaktionen führen, für die der Veranstalter keine Haftung übernimmt. Es hängt dabei sehr vom Geschick der jeweiligen Führungskraft ab, wie sich der Reiseverlauf entwickelt.
  • Preis pro Person und Woche: 5000 Schweizer Franken (Überweisung direkt aufs Nummernkonto)

3. Zauberhafte und geheimnisvolle  Südsee

Wenn Du nach einem Urlaubsziel suchst, das noch weitgehend unerschlossen ist und weit abseits jeder Zivilisation liegt, dann ist die zauberhafte und extrem geheimnisvolle Südseeinsel aus "Far Cry" oder "Far Cry 3" das absolut ideale Reiseziel. Dort kann man dank einer ursprünglichen Tierwelt und jeder Menge Strand und Wasser einen alle Sinne ansprechenden Urlaub erleben.

  • Ort, Landschaft und Umgebung: Eine kleine Insel mitten im blauen Meer, geheimnisvolle Forschungslabors, Urwald, Strände und sanft fließende Flüsse, hier und da Mutanten (bitte nicht berühren).
  • Unterkunft: Du schläfst auf dieser Reise unter freiem Himmel im 1000-Sterne-Hotel, gelegentlich bieten sich auch eroberte Hütten oder verlassene Höhlen als Unterschlupf an.
  • Verpflegung: Das Angebot richtet sich an Selbstversorger. Während des Aufenthalts sollte der Kurs: "Survival-Küche mit leckeren Reptilien und schmackhaften Kerbtieren und Insekten" zusätzlich gebucht werden.
  • Ausflüge und Aktivitäten: Da auf der Insel streng verbotene Experimente mächtiger Geheimorganisationen stattfinden, bietet sich ein reichhaltiges Ausflugsprogramm an. Am ersten Tag etwa geht es zum Waffenlager, dann ist die Anlegestelle an der Reihe, die wir per Gleitschirm ansteuern. Am dritten Tag machen wir uns auf den Weg zum Mutantenlabor. Teilnahme höchstens in Zweiergruppen, ideal für junge Paare.
  • Besonderheiten: Die Mutanten sind leicht reizbar und reagieren auf Menschen schnell ungehalten. Von daher findet jeder engere Kontakt mit den scheuen Wesen auf eigene Gefahr statt. Bitte bringe für den Notfall mindestens ein schweres automatisches Gewehr, zwei Handfeuerwaffen und ein Messer mit auf die Insel. Waffen können gegen eine entsprechende Leihgebühr vor Ort bezogen werden. Impfungen sind für dieses Angebot nicht notwendig, dafür aber eine Lebens-, eine Sterbegeld- und eine Invaliditätsversicherung.
  • Preis pro Person und Woche: 999 Dollar (in kleinen, nicht numerierten Scheinen, keine Kreditkarten, gerne Bitcoin)

4. Rundreise durchs aufregende Azeroth

Uralte Rituale, ursprüngliche Völker, heilige Kultstätten: Das alles findet sich in der "World of Warcraft"-Welt Azeroth. Die 14-tägige Rundreise führt über drei Kontinente und etliche Inseln. Wer dieses Angebot bucht, sollte Erfahrung im Greif-Reiten mitbringen.

  • Ort, Landschaft und Umgebung: Freue Dich auf die sanften Wälder von Teldrassil, auf die satten und grünen Ebenen von Stormwind und die schneebedeckten Berge um Ironforge. Unsere Tour führt durch verwunsche Wälder und heiße Wüsten vorbei an finsteren Ork-Burgen und merkwürdigen Gnomstädten (für Anhänger der Horde nicht geeignet).
  • Unterkunft: Mal im Zelt, mal in lauschigen Herbergen am Wegesrand oder auch auf dem Schiff, wenn wir zwischen den Kontinenten übersetzen.
  • Verpflegung: Überall unterwegs entdecken wir Händler, die Waren aller Art feilbieten: schmackhaftes Brot, leckere Tränke, die uns stärken oder gebratenes Wild. Wer mag, kann sich auch an den Fluss oder See stellen, um Fische zu angeln. An den Stränden werden Krebse gesammelt, die wir dann gemeinsam verzehren (Achtung: Verletzungsgefahr)!
  • Ausflüge und Aktivitäten: Es gibt so viel zu erledigen in Azeroth. Wir haben überall in den Gasthäusern und an vielen wichtigen Punkten unsere Reiseleiter postiert, die für Dich die Umgebung auskundschaften und Vorschläge für Aktivitäten erarbeiten. Murlocs jagen etwa macht einen Riesenspaß, oder aber Kräuter sammeln (dabei auf die Schnapper achten). Wir begegnen schrulligen Zwergen, arroganten Elfen und immer wieder vielen Menschen, die ihren Geschäften nachgehen.
  • Besonderheiten: Manche der Völker, die Du auf dieser Rundreise triffst, sind es nicht gewohnt, mit Fremden in Kontakt zu treten. Daher bieten wir nur für diese Destination unseren Auferstehungs-Service an. Für den unwahrscheinlichen Fall des Totalverlustes der Lebenskraft garantieren wir Dir an einem Punkt Deiner Wahl wieder in die Rundreise einsteigen zu können. Dieses Angebot ist verpflichtend und im Reisepreis enthalten.
  • Preis pro Person und Woche: 3999 Goldstücke

5. City 17 bietet Action-Erholung pur

Der ideale Trip für den Städte-Urlauber: verbringe fünf Tage in City 17 aus "Half-Life 2". Die Stadt zeichnet sich durch einen morbiden osteuropäischen Charme gepaart mit aktuellen Sicherheitsfeatures aus. Hier kannst Du nicht nur Kultur erleben, sondern auch an einem knallharten Sicherheitstraining teilnehmen und ersten Kontakt zu Wesen aus einer anderen Dimension herstellen. Und das für einen unschlagbar günstigen Preis.

  • Ort, Landschaft und Umgebung: City 17 bietet neben verfallenden Bahnhofshallen mit Ostblock-Charme viele Dachböden, Kanäle und Schrottplätze, die es zu erkunden gilt. An allen Standorten finden sich Trainingsmöglichkeiten. Ausrüstung wie Waffen, Munition und Sicherheits-Anzug werden gestellt.
  • Unterkunft: Bitte selber suchen, wir stellen nur das Reiseprogramm zur Verfügung.
  • Verpflegung: Selbstversorger. Typisch für Osteuropa kann die Versorgungslage Schwankungen unterworfen sein. Es werden überall Verpflegungsstationen eingerichtet, für deren Ausstattung kann aber keine Garantie übernommen wird.
  • Ausflüge und Aktivitäten: Eine Teilnahme am Sicherheitstraining, das in der kompletten Stadt an verschiedenen Standorten angeboten wird, ist obligatorisch. Bitte die außerirdischen Bewohner von City 17 nicht provozieren.
  • Besonderheiten: Ausrüstung wie Waffen, Munition und Sicherheitsanzug werden gestellt. Solltest Du medizinische Versorgung benötigen, gibt es überall entsprechende Depots, in denen Du passende Ausrüstung findest. Achtung: Normalerweise ist den Anweisungen von Sicherheitskräften stets Folge zu leisten. Wir weisen aber jede Verantwortung für mögliche Konsequenzen zurück.
  • Preis pro Person und Woche: bitte ausreichend Devisen wie Euro, Schweizer Franken oder US-Dollar mitführen, Preisverhandlungen und Umtausch vor Ort

6. Geheimnisvolle Unterwasserstadt

Erkunde die Unterwasserwelt der Tiefsee. Ausgangsbasis ist die geheimnisumwobene Unterwasserstadt Rapture aus "Bioshock" – ein hochspannender und erholsamer Urlaub für Familien oder Alleinreisende. Achtung: Handyempfang und Internet unter Wasser aus technischen Gründen ausgeschlossen.

  • Ort, Landschaft und Umgebung: Die riesige geheimnisvolle Unterwasserstadt Rapture, höchster Komfort, viele hervorragende Spitzenrestaurants, ein sehr exklusives Ziel für die höchsten Ansprüche. Anreise per Flugzeug und Fallschirm, bitte Handtücher und trockene Kleidung mitführen
  • Unterkunft: Du wohnst in erstklassigen Suiten mit komplettem Rundum-Service. Alles läuft vollautomatisch ab, elektronisch gesteuerte Maschinen sorgen für alle denkbaren Annehmlichkeiten.
  • Verpflegung: Die Bewohner haben eigene Nahrungsmittel mit dem Namen Plasmide entwickelt, die Dein körperliches Wohlbefinden und Deine körperlichen Fähigkeiten extrem positiv beeinflussen und stark ankurbeln werden. Laut umfangreichen Studien ist die kontrollierte Einnahme dieser Produkte weitgehend risikofrei (Für Überdosierungen und andere Fehlanwendungen kann leider keine Haftung übernommen werden.).
  • Ausflüge und Aktivitäten: Du kannst in riesigen Tieftauchanzügen die Umgebung und den Meeresgrund erkunden. In Gruppen kann dabei die komplette Familien, also Erwachsene und Kinder, die Zauber der Tiefsee erforschen. Groß und Klein, beispielsweise Vater und Tochter, erleben gemeinsam was es bedeutet, wenn der Mensch in die Tiefen des Meeres vorstößt.
  • Besonderheiten: Da die Stadt Rapture sehr viel Wert auf absolute Abgeschiedenheit legt, ist eine Kommunikation mit der Außenwelt während des Trips nicht möglich. Auch der Reiseveranstalter ist nicht in der Lage, einen Kontakt herzustellen, über aktuelle Entwicklungen am Reiseziel sind wir nicht informiert.
  • Preis pro Person und Woche: Laborausrüstung und medizinische Geräte im Wert von mindestens 10.000 US-Dollar bestellen und nach Rapture liefern lassen
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben