Topliste

Sony auf der Gamescom 2017: 6 spielbare PlayStation-4-Kracher

Auch Sony ist auf der Gamescom mit einem breiten Angebot vertreten.
Auch Sony ist auf der Gamescom mit einem breiten Angebot vertreten. (©Sony PlayStation/TURN ON 2017)

Im Gegensatz zu Microsoft hat Sony auf eine wirklich große Ankündigung auf der Gamescom 2017 verzichtet. Aber auch so ist das Programm des PlayStation-4-Herstellers auf der Messe in Köln randvoll.

Wer PlayStation-Fan ist, und es in diesem Jahr nicht auf die Gamescom geschafft oder keine Karte mehr bekommen hat, wird von Sony unter anderem per YouTube-Show von Inside Playstation mit den wichtigsten Neuigkeiten versorgt. Die Highlights vom Sony-Stand in Halle 7 haben wir für Dich im Folgenden zusammengefasst:

1. "Detroit: Become Human": Roboter gegen Menschen

In naher Zukunft haben die Maschinen das Kommando übernommen und ein Großteil der Menschen hat durch die Digitalisierung seine Arbeit verloren. Der Unmut gegenüber den Robotern ist groß – und wächst noch. David Cage, Chef des Entwicklerstudios Quantic Dream aus Paris, hat sich die Geschichte ausgedacht und auf 1000 Seiten aufgeschrieben. Mit "Heavy Rain" für die Playstation 3 konnte sich Quantic Dream vorher schon einen Namen als besonders innovative Spielschmiede machen. Jetzt hat das Studio mit "Detroit: Become Human" wieder ein Game am Start, in dem sich eine perfekte Optik, eine interessante Story und spannendes Gameplay gut ergänzen dürften. Und wie der Verlauf der Geschichte weitergeht, hängt von den Entscheidungen des Spielers ab.

2. "Gran Turismo Sport": Durchstarten auf der PlayStation 4

Mit "Gran Turismo Sport" kommt die mittlerweile legendäre Rennspielserie des japanischen Entwicklers Polyphony Digital im Oktober erstmals auf die PlayStation 4. Laut Sony wird dadurch nichts weniger als "eine neue Ära des virtuellen
Motorsports" eingeläutet. Es werden moderne TV- und
Konsolentechnologien genutzt und ebenso eine ansehnliche Zahl akkurat nachgebauter und realistisch simulierter Sport- und Rennboliden, die Einsteiger und Profis gleichermaßen fesseln sollen.

3. "Bravo Team": VR-Shooter für den Ziel-Controller

Natürlich zeigt Sony an seinem Stand auch wieder Tite für die PlayStationVR, darunter "Bravo Team".  Die Story: Du bist an einem fremden Ort von schwer bewaffneten Feinden umzingelt. Das ist besonders dann ziemlich anstrengend, wenn es in einer 360-Grad-Umgebung passiert. "Bravo Team" vom englischen Studio Supermassive Games ist laut Sony  ist keine blindwütige Ballerei, sondern ein waschechter Deckungs-Shooter. "Nur wer neben dem gezielten Ausschalten der zahlenmäßig massiv überlegenen Gegner darauf achtet, selbst nicht zur lebensgroßen Zielscheibe zu werden, hat eine Chance", so die Entwickler. Der Shooter ist mit Sonys VR-Ziel-Controller kompatibel, sodass auch dadurch ein echtes Feeling aufkommt.

4. "The Inpatient": Psychohorror in Virtual Reality

Noch ein VR-Titel von Supermassive ist "The Inpatient". Den Spieler verschlägt es in die unheimlichen Gänge und Hallen des Blackwood Sanatoriums, das bei zahlreichen Besitzern einer PlayStation 4 Erinnerungen wecken dürfte. Der Schauplatz ist bereits aus dem Survival Horror-Abenteuer "Until Dawn" bekannt und berüchtigt. Im Nachfolger in der Virtual Reality geht es um fehlende Erinnerungen und ihre nervenaufreibenden Folgen. Ohne Gedächtnis  in einem fiesen und finsteren Sanatorium aufzuwachen und dem Personal ausgeliefert zu sein, ist keine Sache, die vergnügungssteuerpflichtig wäre.

5. "Thats You!": Erster PlayLink-Titel für die komplette Familie

Ausprobieren am Sony-Stand auf der Gamescom kann man auch den PlayLink-Titel "Thats You!".Das Besondere an PlayLink ist laut Sony, "dass sich das eigene Smartphone oder Tablet in einen vollständigen Controller verwandelt und für Gruppen von bis zu sechs Spielern nur eine einzige PlayStation-4-Konsole benötigt wird". Das interaktive Comedy-Quiz für maximal sechs Spieler verfügt über mehr als 1.000 verschiedenen Fragen. Die Spieler haben die Aufgabe, anhand dieser Fragen herauszufinden, was der Freundes- oder Familienkreis wirklich über einen denkt.

6. "Monster Hunter World": Traut sich jemand allein auf Monsterjagd?

Ebenfalls am Sony-Stand vertreten ist der Capcom-Titel "Monster Hunter World".  Bei dem Spiel, das 2018 für PS4, Xbox und PC erscheint, gibt es zwei Möglichkeiten des Anspielens: Du kannst als Solospieler auf Monsterjagd gehen, oder mit drei weiteren Mitstreitern im Koop-Modus.

Neueste Artikel zum Thema 'Sony PlayStation 4'

close
Bitte Suchbegriff eingeben