menu

The Division 2 DLC-Update: Wann ist Episode 1 verfügbar & was ist neu?

the-division-2-hauptmission-national-zoo-screenshot
"The Division 2": Mit den Episode-1-Inhalten gibt es noch mehr zu tun.

In "The Division 2" ist nun das neue Title Update 5 verfügbar. Es bringt neue DLC-Inhalte für den Shooter mit, die für Inhaber des Year-1-Pass auch sofort spielbar sind. Welche das sind und ab wann alle Spieler Zugriff darauf erhalten, erfährst Du hier.

Mit der Erweiterung um Episode 1 erhält "The Division 2" neue Inhalte: Hauptmissionen, Geheimaufträge und eine ganz neue Aktivität geben den Spielern künftig mehr zu tun. Gleichzeitig bringt das Title Update 5 auch Neuerungen ins Spiel, die sich auch auf das bisherige Gameplay auswirken. Massive Entertainment hat eine Beschreibung aller Änderungen auf Reddit veröffentlicht.

Wann sind die neuen Inhalte für alle Spieler verfügbar?

Das Title Update 5 für "The Division 2" steht seit dem 23. Juli zum Download bereit. Die Inhalte von Episode 1 sind darin enthalten und für Inhaber des Year-1-Pass ab sofort verfügbar. Alle anderen Spieler erhalten sieben Tage später, also ab dem 30. Juli, darauf Zugriff. Alle weiteren Inhalte des Updates sind aber auch vorher bereits für alle Spieler verfügbar.

Was ist in Episode 1 enthalten?

In der ersten von drei Episoden mit neuem Content für "The Division 2" gibt es einige neue Gebiete zu entdecken.

Neue Hauptmissionen

Bei Aufträgen im Manning National Zoo und Camp White Oak handelt es sich um zwei neue Hauptmissionen, die die Story von "The Division 2" fortführen. Im Zoo trittst Du gegen die Outcasts an, das Camp wird von den Black Tusk gehalten.

the-division-2-zoo fullscreen
"The Division 2": Neue Gebiete – ab in den Zoo!

Neue PvE-Aktivität

Die so genannten Expeditionen sind völlig neu in "The Division 2". Mit dem Hubschrauber wirst Du dabei in ein Gebiet eingeflogen, in dem eine mehrstufige Mission auf Dich und Dein Team wartet.

  • Ab dem 23. Juli dürfen Inhaber des Year-1-Pass in der Kenly-Bibliothek starten.
  • Am 30. Juli wird dieser erste "Flügel" der Expedition dann für alle Spieler freigeschaltet und Year-1-Pass-Inhaber können mit dem zweiten Untersuchungsgebiet, der Kenly-U-Bahn-Station, fortfahren.
  • Eine weitere Woche später, ab dem 6. August, wird auch diese für alle Spieler verfügbar – zusammen mit dem dritten "Flügel" der Expedition, der Kenly-Studentenverbindung.

Neue Geheimaufträge

the-division-2-geheimauftraege fullscreen
"The Division 2"-Update: Zwei neue Geheimaufträge wollen gelöst werden.

Mit dem Central Aquarium und der NSA Site B13 bringt Episode 1 auch zwei neue Classified Assignments in "The Division 2". Diese sind bis auf weiteres komplett exklusiv Year-1-Pass-Inhabern zugänglich. Geheimaufträge sind vor allem in Sachen Story interessant und geben Hintergrundinfos zur Spielwelt von "The Division 2" preis.

Was steckt noch im Title Update 5?

Das neue Update bringt zahlreiche Änderungen mit, die sich auch auf bereits vorhandene Inhalte auswirken. Daher ist das Update auch sofort für alle Spieler wichtig, nicht nur für die Inhaber des Year-1-Pass. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen für Dich zusammen.

Neue Waffen, Änderungen an Schrotflinten & Taschenlampe

the-divisioon-2-stoner-lmg fullscreen
Das Update bringt ein neues leichtes Maschinengewehr, das Stoner LMG.

Das Update bringt zwei völlig neue Waffen zu "The Division 2":

  • das Stoner-LMG
  • das Carbine7-Sturmgewehr

Weiterhin werden Schrotflinten im PvE wirkungsvoller, im PvP dagegen schwächer. Außerdem wird eine Taschenlampe als Pistolen-Mod eingeführt und das Crafting-System überarbeitet.

Neue exotische Items

Das Update führt zwei neue Exotics mit jeweils drei speziellen Talenten ein:

  • Diamondback-Repetiergewehr
  • BTSU-Handschuhe
the-division-2-exotic-schlange-diamondback fullscreen
Mit Episode 1 kommen neue Exotics zu "The Division 2".

Die Exotics werden nun unter bestimmten Voraussetzungen auch von heroischen Bossen gedroppt. Die genauen Bedingungen liest Du hier.

Änderungen am Fertigkeiten-System

Das Title Update 5 wird merkliche Änderungen am Skill-System einführen, um die Fertigkeiten generell zu stärken. Damit wollen die Entwickler deren Wichtigkeit gegenüber Item-Builds erhöhen, die sich auf reine Feuerkraft konzentrieren. Fertigkeiten sollen so zu einer besseren Alternative werden, den eigenen Build zu formen. In erster Linie werden dazu die Eigenschaften der Mods und die Cooldown-Zeiten modifiziert. Genaue Angaben darüber, wie jede Fertigkeit verändert wird, findest Du auf der "The Division 2"-Website.

Raid bekommt neuen Schwierigkeitsgrad mit Matchmaking

Um die Einstiegshürde des Raids "Operation Dunkle Stunden" etwas zu senken, wird mit dem neuen Update der einfachere Schwierigkeitsgrad "Discovery-Modus" eingeführt. Darin kann man einem Raid auch per Matchmaking beitreten, ihn erkunden oder einzelne Abschnitte trainieren. In diesem Modus sind allerdings keine Raid-spezifischen Items erhältlich, diese droppen weiterhin nur in den höheren Schwierigkeitsgraden.

Beschützer-System: Wer hilft, bekommt Belohnungen

the-division-2-beschuetzer fullscreen
"The Division 2": Hilf anderen Spielern für Belohnungen.

Mit dem neuen Beschützer-System sollen "The Division 2"-Spieler belohnt werden, die anderen helfen, wenn sie Verstärkung im Game anfordern. Reagiert man nun über die Spielersuche auf entsprechende Anfragen, hat man die Möglichkeit seinen Beschützer-Status bis auf den Wert 99 zu erhöhen und dafür Belohnungen zu erhalten.

Reagierst Du auf einen Hilferuf und unterstützt einen anderen Spieler aktiv, füllt sich eine Assistenz-Leiste, während Ihr gemeinsam EXP sammelt. Außerdem gibt es auf dem SHD-Reiter der Mega-Map einen neuen Timer. Jedes Mal, wenn dieser abläuft, erhältst Du eine Belohnung, wenn sich Dein Beschützer-Status erhöht hat.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tom Clancy's The Division 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben