Xbox auf der E3 2018: Trailer, Games & Highlights der Mammut-Show

Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Microsoft hat Wort gehalten: Auf der E3 2018 präsentierte das Xbox-Team ein Feuerwerk an neuen Games. Endlich erhält die Xbox One auch einen Schwung neuer Exklusivspiele, an denen es zuletzt gefehlt hatte. Der Game Pass ist zukünftig jedenfalls gut bestückt. Hier sind die wichtigsten Trailer und Spiele des diesjährigen Xbox-Briefings.

1. "Halo 6" ist "Halo Infinite"

Gleich als Erstes wird zur E3 2018 endlich das langersehnte neue "Halo 6" angekündigt. Detaillierte Infos zu "Halo Infinite" gibt es zwar noch nicht, aber immerhin kehrt im neuen Spiel der Master Chief als Held zurück. Im ersten Trailer sehen wir Marines auf einem Warthog fahren und den Helden eine KI – wahrscheinlich Cortana – in seinen Helm laden. Das war's vorerst: Microsoft zeigt noch kein Gameplay und auch keinen Release-Termin.

  • Release: Unbekannt.

2. "Shadows Die Twice" ist nicht "Bloodborne 2" sondern "Sekiro"

Das kam unerwartet: "Dark Souls"-Entwickler From Software enthüllt sein neues Projekt nicht bei Sony, sondern bei der Konkurrenz. Dementsprechend wird es nichts mit dem erhofften Sequel zum PS4-Exklusivspiel "Bloodborne" – mit "Sekiro: Shadows Die Twice" kommt aber etwas mindestens genauso Spannendes auf Xbox- (und auch alle anderen) Gamer zu. War "Nioh" von Entwickler Team Ninja eine Art inoffizielles Samurai-"Bloodborne", so bringt From Software nun quasi die offizielle Version: In "Sekiro" steuern wir einen Ninja mit Arm-Prothese und Seilwinde – und das sieht schon ziemlich toll aus!

  • Release: 2019 auf Xbox One, PS4 & PC

3. "Fallout 76" ist viermal so groß wie "Fallout 4"

Die echte Ankündigung folgte erst später in der Nacht bei Bethesdas Pressekonferenz, aber Chef-Designer Todd Howard brachte erste Infos zu "Fallout 76" auch schon zur Xbox-Pressekonferenz mit. Das Multiplayer-Game spielt im US-Bundesstaat West Virginia auf einer gigantischen Map, die viermal so groß sein soll wie der Vorgänger "Fallout 4". Der Release ist bereits in diesem Jahr, eine Beta findet demnächst statt.

  • Release: 14. November 2018 auf Xbox One, PS4 & PC

4. "Crackdown 3" ist hoffentlich besser als es aussieht

Die erneute Verschiebung auf 2019 wurde bereits im Vorfeld der E3 2018 eingestanden. Dennoch ist "Crackdown 3" mit einem neuen Trailer auch bei der Xbox-Pressekonferenz mit dabei. Erste Gameplay-Demos spielten sich gut, trotzdem kommt die Grafik im Trailer etwas angestaubt daher – was wahrscheinlich dem enorm hohen Rechenaufwand geschuldet ist, den die zerstörbare Umgebung und das Chaos auf dem Bildschirm mit sich bringt. Allerdings darf man in "Crackdown 3" auch mit Autos an Gebäuden hochfahren – das kann nur gut werden.

  • Release: Februar 2019 exklusiv auf Xbox One & Windows 10

5. "Metro: Exodus" ist faszinierend schön

Nicht viel Neues im Xbox-Trailer zur E3 – allerdings fällt sofort auf, wie glänzend "Metro: Exodus" aussieht! Da kann sich das andere Endzeit-Game "Fallout 76" bis hierher schon noch etwas abschauen.

  • Release: 22. Februar 2019 auf Xbox One, PS4 & PC

6. "Kingdom Hearts 3" ist was für "Frozen"-Fans

Fans des legendären Disney-Square-Enix-Mashups haben seit Jahren auf diesen Moment gewartet – dennoch scheint die Zeit in "Kingdom Hearts 3" etwas stehengeblieben zu sein, auch wenn die Grafik nett aussieht. Die Spielszenen, die der neue Trailer zeigt, sind durchaus schmalzig – immerhin wird zur E3 2018 präsentiert, dass neben Elsa und Anna aus "Der Eisprinzessin" auch Disney-Highlights wie "Herkules" und "Rapunzel" mit am Start sind.

  • Release: 29. Januar 2019 auf Xbox One & PS4

7. "Forza Horizon 4" ist ein Augenschmaus

Eines der absoluten Highlights der Xbox-Show wird ab Oktober auch im Spiele-Abo Xbox Game Pass enthalten sein. "Forza Horizon 4", der neueste Teil des Open-World-Racers, war zwar zu erwarten, sieht aber überraschend wundervoll aus: Synchrone dynamische Jahreszeiten für alle Spieler in der Shared-World, die das Rennerlebnis völlig verändern können (zugefrorene Seen!), öffentliche Events und ein neues Quick-Chat-Feature versprechen eine Menge Spaß. Auch grafisch ist "Forza Horizon 4", das diesmal in Großbritannien angesiedelt ist, ein echter Leckerbissen, der auf der Xbox One X auch in 60 FPS spielbar sein wird.

  • Release: 2. Oktober 2018 exklusiv auf Xbox One & Windows 10

8. "The Division 2" ist hoffentlich innovativ

Als alter Fan des ersten Teils warte ich gespannt auf den nächsten Streich von Entwickler Massive Entertainment. Was mit "The Division 2" während des Xbox-Briefings 2018 gezeigt wird, hat mich aber noch nicht voll überzeugt. Tatsächlich sieht die Gameplay-Demo dem Vorgänger ziemlich ähnlich. Immerhin ein paar nette neue Waffen, wie eine Armbrust oder Granatenwerfer und ein angedeutetes neues Kontrollpunkt-System machen Lust auf mehr. "The Division 2" spielt nicht mehr in New York City, sondern in der Hauptstadt der USA, Washington D.C. – und auch nicht mehr im Winter, sondern in wärmerem Klima.

  • Release: 15. März 2019 auf Xbox One, PS4 & PC

9. "Shadow of the Tomb Raider" ist wirklich düster

Mit einem neuen Story-Trailer hält Lara Croft Einzug auf der E3 2018. Das dritte Abenteuer der Prequel-Reihe sieht spannend aus und wird ausgesprochen stimmungsvoll präsentiert. In einer Szene attackiert eine in Matsch getarnte Lara einen Gegner in Rambo-Manier mit einem Messer. Nichts für schwache Nerven.

  • Release: 14. September 2018 auf Xbox One & PS4

10. "Devil May Cry 5" ist wirklich vorgestellt worden

Die Gerüchte sind wahr – "DMC 5" wurde tatsächlich auf der E3 2018 angekündigt! Das Spiel sieht nach jeder Menge Spaß aus und erinnert vom Look an Spiele wie "Final Fantasy XV" oder "Resident Evil", aber mit einer Art Justin-Bieber-Verschnitt als Hauptfigur. Zehn Jahre nach "Devil May Cry 4" wird nun also endlich der neue Teil erscheinen.

  • Release: Frühling 2019 auf Xbox One & PS4

11. "Dying Light 2" ist finster

Nachdem der Vorgänger seine Schwächen im Storytelling hatte, will Entwickler Techland mit "Dying Light 2" nun alles besser machen. Entscheidungen und Handlungen des Spielers werden sich nun sehr deutlich auf die Entwicklung der Spielwelt auswirken. Die gezeigte Demo enthüllte auch wieder jede Menge Parcours-Action und abartige Zombies, die in der Nacht aus ihren Löchern gekrochen kommen.

  • Release: Termin unbekannt, Release auf Xbox One, PS4 & PC

12. "Just Cause 4" ist vom Klimawandel betroffen

Auch das nächste "Just Cause" von Entwickler Avalanche wurde bereits vor der E3 2018 durch einen Leak bekannt. Der gezeigte Trailer sieht nach "Mehr von allem" in Sachen gewohnter Spielmechaniken aus, aufgepeppt durch chaotische Wettereffekte, wie einen gigantischen Tornado. Wir sind auf weitere Details gespannt.

  • Release: 4. Dezember 2018 auf Xbox One & PS4

13. "Gears 5": "Gears of War" ist zurück

Team Xbox hatte natürlich noch ein Ass im Ärmel: Das legendäre "Gears of Wars"-Franchise kehrt endlich auf die Xbox One zurück. Aber auch auf Mobilgeräte: Zunächst wurde ein "Gears"-Handyspiel im Look der Funko-Pop-Sammelfiguren angekündigt, dann mit "Gears Tactics" das geleakte Strategiespiel zur Reihe. Der Knaller dann zum Schluss: Das nächste Hauptspiel trägt den Titel "Gears 5" und begleitet vor allem Heldin Kait Diaz. Neben einem verschneiten Setting sahen wir bekannt blutiges Gameplay und seltsame, halb verfallene Roboter-Feinde. Mehr davon!

  • Release: 2019 exklusiv auf Xbox One & Windows 10

14. "Cyberpunk 2077" ist das "One more thing" von Xbox

Entwickler CD Projekt Red hatte auch seinen letzten Titel, den späteren Riesenerfolg "The Witcher 3", bei einer Xbox-Pressekonferenz angekündigt. Als Highlight der Show übernahm der polnische Entwickler nun auch 2018 die Bühne – allerdings nur mit einem "Cyberpunk 2077"-Trailer ohne Gameplay. Das Rollenspiel soll während der E3 aber noch weiter vorgestellt werden und sieht bereits sehr interessant aus.

Witzig: Während einer Hacking-Animation vor Beginn des Trailers wurden Zahlenreihen eingeblendet, die sich später als Download-Codes für "The Witcher 3" herausstellten.

  • Release: Unbekannt

Und sonst? Indies, Cloud-Gaming & die nächste Xbox!

Während der Show ließ es sich Xbox-Boss Phil Spencer nicht nehmen, die Entwicklung der nächsten Xbox  offiziell zu bestätigen. Ob die dann Xbox Two heißt und wann sie erscheint, verriet er aber noch nicht. Neben dem Kauf weiterer Entwickler-Studios zur Entwicklung von Xbox-Exklusivspielen kündigte er, wie bereits EA, den baldigen Start eines Cloud-Gaming-Services von Microsoft an.

Neben unserer Auswahl wurden noch jede Menge weitere Spiele – darunter zahlreiche Indie-Titel – präsentiert. Insgesamt war die Xbox-Show auf der E3 2018 das angekündigte Feuerwerk neuer Games. Fans der Xbox One können in diesem Jahr mehr als zufrieden mit ihrer Ausbeute sein!

Alles zur E3 2018

Aktuelle Infos zur wichtigsten Spielemesse der Welt findest Du in unserer E3-Zentrale.

Alle Pressekonferenz-Termine der großen Publisher findest Du in unserer Übersicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben