menu

Xbox Games Showcase: Alle Trailer & alle Spiele für die Xbox Series X

Microsoft lüftet den Vorhang und zeigt neue Spiele für die Xbox Series X, die Xbox One und den PC von seinen hauseigenen Studios. Im Rahmen des Xbox Game Showcase feuerte der Hersteller Trailer um Trailer raus. Hier sind alle enthüllten Games im Überblick.

Ankündigungen aus der Pre-Show

Vor der eigentlichen Xbox-Show fand eine Pre-Show statt, in der Moderator Geoff Keighley Gäste begrüßte und mit ihnen über ihre Erwartungen für die Präsentation sprach. Dazwischen gab es einige Ankündigungen von Third-Party-Studios.

"Dragon Quest XI S": Das beliebte Rollenspiel ist schon eine Weile für PS4, Switch und PC erhältlich. Jetzt kommt es auch auf die Xbox One. Release: 4. Dezember 2020.

"Exomecha": Ein krachiger Sci-Fi-Shooter mit schillernden Mechs, der Ende 2021 auf die Xbox One und die Xbox Series X kommt – Free-to-play!

"Watch Dogs Legion": Ein neuer Trailer zur Open-World-Action im dystopischen London stellt noch einmal das Grundprinzip in Kürze vor. Bau Deinen Widerstand auf – aus allen Bürgern und Bürgerinnen der Stadt.

"Echo Generation": Kinder auf Erkundungstour, fiese Monster und Retro-Technologie – nein, das ist kein neues "Stranger Things"-Spiel, das Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen bedient sich aber an denselben Stilmitteln. Release: 2021

"Hello Neighbor 2": Das Stealth-Horror-Spiel mit dem grimmigen Nachbarn bekommt ein Sequel. "Hello Neighbor 2" präsentiert sich noch etwas gruseliger als der Vorgänger und erscheint 2021.

ID@Xbox: Ein Zusammenschnitt aus Spielszenen kleinerer Indie-Titel, die konsolenexklusiv für die Xbox-Plattform erscheinen und Launchtitel für die Xbox Series X sein sollen. Unter anderem mit dabei: das Flugspiel "The Falconeer", das malerische "Sable", das Zelda-like "Tunic" und das spielbare Drama "12 Minutes".

"Balan Wonderworld": Ein neues Studio von Publisher Square Enix entwickelt diesen Plattformer, der Elemente aus Action- und Musikspiel vereinen soll. Das Setting lehnt sich ans Musical-Theater an, der Trailer verspricht ein schrilles Spektakel mit deutlichen 3D-Mario-Vibes. Release: Frühjahr 2021 auf Xbox One und Xbox Series X.

"Halo Infinite"

Der größte Kracher zuerst: Microsoft eröffnet die Show mit Gameplay aus "Halo Infinite". Ein neu ergrünter Master Chief, klassische Waffen, wieselige Aliens, Fahrten mit dem Warthog – jup, es ist ein "Halo" und sogar eines, das sich bei enorm schicker Optik viel Mühe mit Anleihen an den allerersten Teil gibt. Mit einem Seilhaken zum Hochziehen und Rumschwingen sowie einer sehr offen erscheinenden Spielwelt gibt's aber auch eine Menge Neuerungen. Da dürften in Zukunft noch einige mehr bekannt werden.

"State of Decay 3"

Ein kurzer CGI-Trailer kündigt "State of Decay 3" an. Das system-getriebene Zombie-Survival-Spiel sieht in dem kurzen Clip noch mehr nach "The Walking Dead: Das Spiel" aus als in den vorigen Teilen. Offenbar neu: Zombie-Tiere wie ein albtraumhaft aussehendes untotes Reh.

"Forza Motorsport"

Nichts eignet sich besser zum Angeben mit neuer Technik als ein Hocglanz-Rennspiel! Microsoft präsentiert einen In-Engine-Trailer zum neuen "Forza Motorsport 8", der natürlich bombastisch aussieht. Gameplay gibt's aber nicht.

"Everwild"

Nach der Multiplayer-Sause "Sea of Thieves" widmet sich Entwickler Rare "Everwild" – einem mystisch anmutenden Spiel, das sich um eine Gruppe von Naturhütern und viele Waldtiere dreht. Was genau dort zu tun ist, wissen wir noch nicht. Die Entwickler versprechen aber eine "magische Welt" zum Erkunden.

"Tell Me Why"

Die "Life is Strange"-Macher Dontnod geben einen neuen Einblick in "Tell Me Why" . Offenbar wird das Game erneut ein episodisches Story-Adventure wie man es von den Franzosen kennt und erzählt eine dramatische Familiengeschichte um ein Geschwisterpaar und seine Vergangenheit. Episode 1 erscheint schon am 27. August.

"The Outer Worlds: Peril on Gorgon"

Obsidians Rollenspiel bekommt Story-Nachschub. Die Erweiterung "Peril on Gorgon" erscheint am 9. September und wird dem Trailer zufolge genauso durchgeknallt wie das Hauptspiel. Alles andere wäre auch sehr seltsam gewesen.

"Grounded"

Mit viel Selbstironie präsentiert Obsidian "das kleinste Spiel des Jahres", das "nichts mit dem zu tun hat, was die Entwickler sonst so machen". Tatsächlich ist das Koop-Survival-Abenteuer eine Kuriosität im Katalog des Rollenspiel-Studios. Aber: Die "Liebling ich hab die Kinder geschrumpft"-Prämisse hat was! Am 28. Juli startet das Spiel in der Xbox Game Preview.

"Avowed"

Und dann kommt doch noch ein neues RPG von Obsidian! Der Trailer zeigt eine mittelalterliche, zerstörte Welt – tatsächlich ist es die gleiche, in der auch die "Pillars of Eternity"-Games spielen. Gespielt wird hier aber in Ego-Perspektive, was dem Ganzen einen gewissen "Skyrim"-Vibe verleiht.

"As Dusk Falls"

Ein interaktives Drama vom Indie-Studio Interior/Night. "As Dusk Falls" erzählt die Geschichte eines missglückten Überfalls und seiner Folgen für eine junge Familie. Der Trailer lässt eine hübsche Visual Novel erahnen, in der Deine Entscheidungen die Story beeinflussen.

"Ori and the Will of the Wisps"

Ein neues "Ori" kündigen die Entwickler von Moon Studios nicht an, dafür enthüllen sie die Performance-Benchmarks von "Ori and the Will of the Wisps" auf der Xbox Series X. 4K-Auflösung bei 120 FPS soll die Konsole bei dem Plattformer möglich machen. Schön.

"Hellblade: Senua's Saga"

Entwickler Ninja Theory enthüllt den Schauplatz des Sequels zu "Hellblade: Senua's Sacrifice" – es geht nach Island! Und irgendwie war's das dann auch schon wieder. Kein Gameplay, kein CGI-Trailer. Da hätte jetzt gern etwas mehr kommen dürfen. Kommt aber nicht.

"Psychonauts 2"

Stattdessen folgt sofort "Psychonauts 2" mit einem musikalischen Trailer. Zu Psychedelic Rock, gesungen von Schauspieler Jack Black, zeigt Entwickler Double Fine einen bunten Strauß von Spielszenen. Stimmungsvoll!

"Destiny 2"

Bungies "Destiny 2" kommt auf die Xbox Series X und in den Microsoft Game Pass. Abo-Besitzer können den MMO-Shooter dann mit allen Erweiterungen auf Xbox-Konsolen spielen, ab einem noch unbekannten Zeitpunkt im Jahr 2021 soll das Angebot auch für den PC gelten. Wer den Game Pass Ultimate hat, kann das Spiel per xCloud auf Mobilgeräte streamen.

"S.T.A.L.K.E.R. 2"

Mal eben nebenbei droppt Microsoft die (erneute) Ankündigung von "S.T.A.L.K.E.R. 2", das für PC und konsolenexklusiv für die Xbox Series X erscheint. Natürlich spielt das Game wieder in der nuklearen russischen Postapokalypse, von ein paar Stimmungsbildern abgesehen gibt's aber noch nicht viel zu sehen. Egal, Fans freuen sich trotzdem!

"Warhammer 40.000 Darktide"

Dem Erfolg von "Warhammer: Vermintide" ist es wohl zu verdanken, dass wir mit "Darktide" nun einen weiteren 4-Spieler-Koop-Klatscher aus dem düsteren Universum und vom gleichen Entwickler bekommen. Dieses mal geht's allerdings in der Sci-Fi-Variante "Warhammer 40.000" blutig zur Sache.

"Tetris Effect Connected"

"Tetris Effect" ist "Tetris", aber aufgepeppt zum überwältigenden Multimedia-Flow-Erlebnis. "Tetris Effect Connected" ist offenbar "Tetris Effect", aber mit Multiplayer. Wer sich gemeinsam mit Freunden in den Flow zocken will, kann das ab Ende 2020 tun. Das Hauptspiel kommt dann endlich auch auf die Xbox, die "Connected"-Erweiterung ist zeitexklusiv für die Microsoft-Konsole erhältlich.

"The Gunk"

Die Steamworld-Macher Image & Form zeigen ihr neues Spiel – einen 3D-Adventure-Plattformer, in dem Du schleimige Alien-Planeten mit einer Art magischem Handstaubsauger reinigst. Okay. Einen Release-Termin gibt's noch nicht.

"The Medium"

Das neue Horrorspiel der "Blair Witch"-Macher Bloober Team zeigt eines seiner interessantesten Features: zwei parallele Realitäten, in denen gleichzeitig gespielt wird. Im Spiel werden dabei zwei Wirklichkeits-Versionen nebeneinander eingeblendet. Wie das Ganze mal im Spiel genutzt wird? Noch keine Ahnung.

"Phantasy Star Online 2: New Genesis"

Das MMO "Phantasy Star Online 2" hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Als "New Genesis" wird es 2021 neu aufgelegt und soll das Original "in jeder Hinsicht" übertreffen. Was genau da alles neu ist, darüber gibt der Trailer wenig Auskunft. Die Optik gehört aber mal auf jeden Fall dazu!

"Crossfire X"

In Zusammenarbeit mit Remedy Entertainment verpasst Microsoft dem vor allem in Asien beliebten Militär-Shooter "Crossfire X" eine Singleplayer-Kampagne. Darin geht's um Auseinandersetzungen zwischen zwei Söldnergruppen, die natürlich reichlich krachend ausgetragen werden müssen. Der Trailer gibt einen Vorgeschmack.

"Fable"

Dass ein neues "Fable" von den "Forza Horizon"-Machern Playground Games kommt, war ein offenes Geheimnis. Jetzt ist es endlich offiziell: Der Reveal-Trailer setzt voll auf märchenhafte Optik und den skurrilen Humor der Reihe, mehr als die Bekanntgabe des Titels gibt's aber erst einmal noch nicht zu sehen. Etwas schade, aber verständlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Xbox Series X

close
Bitte Suchbegriff eingeben