Topliste

Zum Ende der PS3: 7 Game-Highlights der PlayStation 3

Schauen nostalgisch zurück auf die PS3-Ära: Ellie und Joel aus "The Last of Us".
Schauen nostalgisch zurück auf die PS3-Ära: Ellie und Joel aus "The Last of Us". (©Naughty Dog 2016)

Die PlayStation 3 wird von Sony aufs Altenteil geschoben, schon Ende März wird die Produktion der Konsole in Japan eingestellt, Europa dürfte bald folgen. Angesichts des Endes einer Ära blicken wir noch einmal zurück auf sieben Game-Highlights der PS3.

1. "GTA 5" (September 2013)

"GTA 5" gilt bis heute als eines der meistverkauften Spiele aller Zeiten und sahnte massenhaft Top-Bewertungen ab. Das Gangster-Epos von Rockstar steckte den Spieler erstmals in die Schuhe von drei unterschiedlichen Charakteren: Michael Townley, Trevor Philips und Franklin Clinton. Die offene Spielwelt rund um die Stadt Los Santos war dabei riesig wie nie und der Multiplayer-Modus "GTA Online" begeistert noch heute viele Zocker. Im November 2014 erschien noch eine überarbeitete Version für die PlayStation 4 – der Kult um das Game bleibt also bis heute am Leben, auch wenn die Herstellung der PS3 eingestellt wird.

2. "Red Dead Redemption" (Mai 2010)

Und noch ein Kracher von Rockstar Games für die PS3. "Red Dead Redemption" ist mittlerweile unglaublich sieben Jahre alt und trotzdem immer noch eines der besten Spiele, die für Konsolen verfügbar sind. Viele PlayStation 3-Zocker erinnern sich heute noch wohlig an das Gefühl der unendlichen Freiheit im Wilden Westen – zum Glück erscheint im Herbst 2017 ein Nachfolger für die PlayStation 4!

3. "The Last of Us" (Juni 2013)

"The Last of Us" von Naughty Dog findet sich eigentlich in so ziemlicher jeder unserer Games-Toplisten – und das mit Recht! Das postapokalyptische Action-Adventure rund um Joel und Ellie gilt für viele PS3-Gamer als einer der besten Titel für die Konsole, wenn nicht gar als eines der besten Spiel überhaupt! Während in Sachen Gameplay eigentlich nur wenig Revolutionäres geboten wurde, verfügt kaum ein Titel für die PlayStation 3 über eine so gut geschriebene Story und so nachvollziehbare Charaktere. 2014 erschien zudem eine Remastered-Version für die PS4. Derzeit arbeitet Naughty Dog am zweiten Teil "The Last of Us Part 2".

4. "Call of Duty 4: Modern Warfare" (November 2007)

"Call of Duty 4: Modern Warfare" revolutionierte 2007 nicht nur auf PS3 quasi im Alleingang das Ego-Shooter-Genre und setzte vor allem im Multiplayer-Modus nachhaltige Duftmarken, an die sich bis heute nahezu alle Nachfolger und auch die Konkurrenten halten. Der Ego-Shooter ist sogar immer noch so gut, dass die Remastered-Version im Jahr 2016 deutlich mehr Fans hatte als das eigentliche Hauptspiel "Call of Duty: Infinite Warfare".

5. "Uncharted 2: Among Thieves" (Oktober 2009)

Besteht diese Topliste etwas nur aus Titeln von Rockstar Games und Naughty Dog? Mitnichten – aber ein Titel des PS3-Edelstudios muss noch mit rein. Nach den ersten Gehversuchen mit "Uncharted: Drakes Schicksal" fand Naughty Dog mit dem zweiten Teil so richtig seinen Groove und lieferte eine unvergessliche Action-Szene nach der anderen ab. Allein die Baller-Sprung-Sequenz auf dem fahrenden Zug sucht noch heute ihresgleichen – und konnte auch von den Nachfolgern "Uncharted 3: Drake's Deception" und "Uncharted 4: A Thief's End" nicht getoppt werden.

6. "Dead Space" (Oktober 2008)

Der erste Teil der "Dead Space"-Serie war eines der atmosphärischsten und zugleich verstörendsten Horrorspiele für die PlayStation 3. Auch in Sachen Gameplay ging Entwickler Visceral Games durchaus innovative neue Wege – wir sagen nur: "strategische Zerstückelung". Schade eigentlich, dass die Nachfolger sich Schritt für Schritt vom Space-Survival verabschiedeten und immer actionlastiger wurden. Das Genre Weltraum-Horror scheint mittlerweile jedenfalls recht tot zu sein – ein Grund mehr, mal wieder eine Runde "Dead Space" einzulegen.

7. "Journey" (März 2012)

Ja, wir sind Fans von Thatgamecompany und im Prinzip hätte jedes Spiel der Entwickler in dieser PS3-Topliste stehen können. "Journey", der bislang letzte Titel der Kalifornier, ist aber tatsächlich unser Liebling. Kaum ein anderes Spiel hat es bisher so eindrucksvoll geschafft, eher Gaming-untypische Emotionen wie Einsamkeit oder Sprachlosigkeit umzusetzen. Gepaart mit toller Grafik und einem wahrlich meisterhaften Score gehört "Journey" einfach auf jede Spieleliste eines PlayStation 3-Zockers. Derzeit arbeitet Thatgamecompany an einem neuen Titel für die PS4 – der sicherlich auch wieder ein Meisterwerk wird!

Neueste Artikel zum Thema 'Sony PlayStation 3'

close
Bitte Suchbegriff eingeben