Topliste

Zum Jubiläum des N64: Diese 9 Games machen auch heute noch Spaß

"Mario Kart 64" ist eines von vielen Spielen, die immer noch sehr viel Spaß machen.
"Mario Kart 64" ist eines von vielen Spielen, die immer noch sehr viel Spaß machen. (©picture alliance/ dpa Themendienst 2017)

Es lebe das Retro-Gaming! Zum 20. Jubiläum des N64 stellen wir neun Spiele vor, die einen nach Jahren noch immer vor dem Fernseher fesseln.

Lange ist's her: Am 1. März 1997 kam das N64 (Nintendo 64) in Deutschland auf den Markt – damals für 399 Deutsche Mark. Die 64-Bit-Konsole trat die Nachfolge des SNES (Super Nintendo Entertainment System) an und konkurrierte vor allem mit der Sony PlayStation und dem Sega Saturn. Der Controller vom Nintendo 64 ließ in moderner Form den Analogstick wiederauferstehen und sorgte zusammen mit dem sogenannten "Rumble Pak" für jede Menge Spielspaß. Einige Games aus vergangenen Tagen machten beziehungsweise machen damit auch heute noch ungemein viel Laune. Also: Krame Deine Konsole aus dem Schrank, lade einen Freund oder eine Freundin ein und lass die guten alten Zeiten zum 20. Geburtstag erneut aufleben!

1. "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" (1998)

Die "Zelda"-Games sind traditionell die besten Spiele von Nintendo neben der "Super Mario"-Reihe. Eine Sonderstellung nimmt definitiv "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" für das N64-System ein. Das Abenteuer setzte nicht nur in Sachen Gameplay neue Maßstäbe, sondern auch hinsichtlich des Storytellings und der emotionalen Tiefe der Geschichte und der Charaktere. Fast genauso gut: "The Legend of Zelda: Majora's Mask".

2. "Super Mario 64" (1996)

Mit dem Launchtitel des N64, "Super Mario 64", konnte man den Klempner endlich in 3D Spielen. Darauf hatten Fans lange gewartet. Die Reihe bekam durch die Nintendo-64-Version einen gelungenen neuen Anstrich und für viele Videospieler dürfte das Game das erste 3D-Spiel in ihrer Daddelkarriere überhaupt gewesen sein.

3. "Mario Kart 64" (1996)

Ähnlich kultig ist natürlich das knallbunte Racing-Game "Mario Kart 64" – aber auch ungemein anstrengend und fordernd: Die Rennen verlangen dem Spieler einiges ab, wenn man als Erster die Ziellinie überqueren möchte. Oder wie viele Controller hast Du früher aus Frust zerstört? Ebenfalls immer wieder gern zocken lassen sich aus dem gesamten "Mario"-Universum für das N64 außerdem "Super Smash Bros", "Mario Party", "Mario Tennis", "Donkey Kong 64" und "Diddy Kong Racing".

4. "Turok: Dinosaur Hunter" (1997)

Ob "Ark: Survival Evolved" oder "Horizon Zero Dawn" – Dinosaurier-Games sind wieder voll angesagt. Den Grundstein dafür legte der actionreiche First-Person-Shooter "Turok: Dinosaur Hunter", der sich Ende der 90er-Jahre eher an ein erwachseneres Publikum richtete (M-Rating). Technisch reizte der Titel die Hardware des N64 voll aus.

5. "F-Zero X" (1998)

Futuristische Kurvenhatz: Das Rennspiel "F-Zero X" darf in keiner guten N64-Spielesammlung fehlen. Unvergessen ist der adrenalingetränkte "Death Race"-Modus, bei dem Spieler ihre Gegner möglichst schnell ausschalten müssen.

6. "Star Fox 64" (1997)

Mit Sicherheit eines der besten Konsolenspiele der 90er-Jahre: "Star Fox 64", in Europa aufgrund von Markenrechtsproblemen eher unter dem Titel "Lylat Wars" bekannt. Der Shoot 'em up hat nach zwei Jahrzehnten noch immer einen sehr hohen Wiederspielwert. Das Game war übrigens das erste Spiel, bei dem das Vibrationssystem des N64 zum Einsatz kam.

7. "Resident Evil 2" (1998)

In der Liste darf natürlich nicht der Horrorklassiker "Resident Evil 2" fehlen. Der gruselige und für damalige Verhältnisse recht brutale und blutige Titel war der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften allerdings eine Spur zu heftig: Das Spiel landete auf dem Index. Später folgende zensierte Fassungen wurden ebenfalls hierzulande vom Markt genommen. Mittlerweile ist das Game ungeschnitten ab 16 Jahren freigegeben.

8. "Banjo-Kazooie" (1998)

Die Ähnlichkeiten zu "Super Mario" sind nicht zu übersehen. Dennoch hat das Jump-'n'-Run-Spiel "Banjo-Kazooie" um den anthropomorphen Bären Banjo und seine verrückte Vogel-Begleiterin Kazooie einen ganz eigenen Charme und punktet unter anderem mit einem abwechslungsreichen Level-Design und tollen Soundtrack.

9. "Pokémon Stadium" (1998)

Abseits des Game Boys feierten die knuffigen Pokémon in "Pokemon Stadium" auf dem N64 ihren ersten "großen" Auftritt: Fortan konnten Fans auf dem Bildschirm (und nicht mehr nur auf dem kleinen Display) rundenbasierte Kämpfe in 3D austragen. Nahezu revolutionär: Die Charaktere vom Game Boy ließen sich per "Transfer Pak" in das Spiel implementieren.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben