Topliste

Zum Start der Xbox One X: Die 7 besten Xbox One Spiele 2017

Die Xbox One X möbelt aktuelle Xbox-One-Games ordentlich auf.
Die Xbox One X möbelt aktuelle Xbox-One-Games ordentlich auf. (©Xbox Dynasty 2017)

Für den Release der Xbox One X am 7. November brauchen Käufer die passenden Spiele. Zum Glück sind 2017 bereits einige Top-Titel für die Xbox One auf den Markt gekommen, die auf der neuen Konsole laufen. Hier präsentieren wir die sieben besten Spiele, die Du bereits für die Xbox One X kaufen kannst.

1. "Prey"

In "Prey" bekommst Du es auf einer Raumstation mit Aliens zu tun. (© 2017 Bethesda Softworks)

Im Ego-Shooter "Prey" wird eine Menge geknobelt und nicht nur geballert. Du findest in den Laboren und Büros der Raumstation Talos 1 viele Hinweise, mit deren Hilfe Du nach und nach die Geschichte des Spiels ergründest. Außerdem baust Du Fallen, reparierst Maschinen, verbesserst Geschütztürme und bekämpfst mit Waffen und schlauen Strategien gestaltwandelnde Aliens. Das an "Bioshock 1" erinnernde Spiel kann recht fordernd sein, aber wenn Du das schätzt, solltest Du es nicht verpassen. Wie Kollege Michael Schock im Fazit seines Tests schreibt: "Nur wer sich für das Spiel Zeit nimmt und auch durchhält, entdeckt das volle Potenzial."

2. "F1 2017"

"F1 2017" ist ein hervorragendes Formel-1-Rennspiel. (© 2017 Screenshot "F1 2017"/ TURN ON)

Das realistische Formel-1-Rennspiel "F1 2017" konnte uns im Test voll überzeugen. So schrieb Kollege Patrick Schulze in seinem Fazit: "Verbesserungen gibt es eher im Detail aber dafür umso wirkungsvoller. So hat mir vor allem die Entwicklung am eigenen Fahrzeug viel mehr Spaß gemacht und durch den Verschleiß der Motoren bietet das Spiel ein neues strategisches Moment, dass den gesamten Saisonverlauf beeinflussen kann. Das alles ist aber eher ein Bonus zu dem beinahe perfekten Fahrgefühl und der besten Formel-1-Atmosphäre, die es jemals in einem Rennspiel gab."

3. "Dirt 4"

In "Dirt 4" machst Du Dich samt Auto ordentlich dreckig.
In "Dirt 4" machst Du Dich samt Auto ordentlich dreckig. (© 2017 Codemasters)

Das Rallye-Rennspiel "Dirt 4" bietet einen motivierenden Karrieremodus, fünf Rally-Austragungsorte und einen Streckengenerator. Zwar fehlt es "Dirt 4" an einem wirklichen Alleinstellungsmerkmal, dennoch handelt es sich dabei schlicht um ein sehr gutes Rallye-Spiel. Wie genau die Xbox One X die Grafik des Titels verbessern wird, ist noch unklar. Paul Coleman, der Chief Game Designer von Entwickler Codemasters, stellt aber in Aussicht, dass eine 4K-Auflösung bei 60 FPS möglich sein könnte.

4. "Get Even"

"Get Even" peppt sein Grusel-Gameplay mit ungewöhnlichen Spielelementen auf. (© 2017 Bandai Namco Entertainment)

"Get Even" ist ein gruseliger Stealth-Shooter. Das Spiel vermengt traumartige Szenen wie in "Life is Strange" mit dem Einsatz einer Kamera wie in "Outlast". Als Auftragskiller Cole Black erwachst Du in einer Anstalt und versuchst herauszufinden, was mit Dir geschehen ist. Mithilfe eines Smartphones kannst Du im Dunkeln sehen und Missionsgegenstände ausfindig machen. Bei der Suche nach der Wahrheit stehst Du Dir selbst im Weg, wenn Du zu viele gegnerische Söldner ausschaltest – dann verschwinden nämlich Erinnerungsfetzen, die Du sonst hättest entdecken können. Ein echter Geheimtipp.

5. "Mass Effect: Andromeda"

"Mass Effect: Andromeda" ist zwar nicht so gut wie die fast unerreichbare Original-Trilogie, aber trotzdem empfehlenswert. (© 2017 Screenshot TURN ON / Bioware)

Nein, an die große "Mass Effect"-Trilogie mit Commander Shepard kommt der Nachfolger "Mass Effect: Andromeda" nicht heran. Kein Wunder, denn wichtige Bioware-Mitarbeiter waren für das Spiel nicht mehr an Bord. Das heißt aber nicht, dass es nicht noch immer ein gutes Sci-Fi-RPG wäre, wie auch Kollege Michael Schock im Test findet. Zwar nerven ausufernde Dialoge und langweilige Scan- und Sammeleinsätze manchmal, aber: "Der galaktische Umfang und die interstellare Erkundungsstory überzeugen so, wie wir es von der Serie kennen und lieben."

6. "Injustice 2"

Im Prügelspiel "Injustice 2" ist ein großer Teil des DC-Universums als spielbare Charaktere vertreten. (© 2017 NetherRealm Studios)

Im Beat 'em up "Injustice 2" prügeln Superhelden und -schurken aus dem Universum der DC-Comics aufeinander ein. Wonder Woman, Superman, Batman und Co. wurden dafür mit ihren spektakulären Angriffen detailreich in Szene gesetzt. In einem Story-Modus erfährst Du die aberwitzigen Gründe, warum sich die Superhelden gegenseitig bekämpfen. Im Ganzen bekommst Du mit "Injustice 2" ein hervorragendes Kampfspiel, das sich vor allem Fans der aktuellen Superheldenfilme einmal näher ansehen sollten. Wir haben passend dazu sechs wichtige Einsteiger-Tipps zu "Injustice 2" auf Lager.

7. "Resident Evil 7: Biohazard"

"Resident Evil 7: Biohazard" erhält ein Grafikupgrade für die Xbox One X. (© 2017 Capcom)

"Du bist tot." Über diesen furchtbaren Umstand informierte die "Resi"-Serie ihre Anhänger seit dem ersten Teil immer wieder, wenn sie in eine Falle getappt oder von einem Zombie angeknabbert wurden. "Resident Evil" selbst ist allerdings noch lange nicht tot, sondern kehrt im siebten Teil von den Action-Ausflügen des Vorgängers zu seinen Survival-Horror-Wurzeln zurück – und diesmal auch noch in der Ego-Perspektive, die den Horror noch schockierender wirken lässt. Kollegin Franziska Schütze hat sich im Test jedenfalls auf hohem Niveau gegruselt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben