News

"10 After Midnight": Guillermo del Toros Horrorserie kommt zu Netflix

Netflix zeigt bald die neue Horror-Anthologieserie von Guillermo del Toro.
Netflix zeigt bald die neue Horror-Anthologieserie von Guillermo del Toro. (©REUTERS/JON NAZCA - stock.adobe.com 2018)

Bald gibt es Nachschub von Horror-Visionär Guillermo del Toro:  Der Regisseur und Netflix tun sich für die Anthologieserie "10 Past Midnight" zusammen und bringen die düstersten Geschichten des Genres ins heimische Wohnzimmer.

Guillermo del Toro wird nicht nur einige Drehbücher zu "10 Past Midnight" schreiben, sondern auch die eine oder andere Episode selbst drehen, wie unter anderem IndieWire berichtet. Für die übrigen Folgen hat der Regisseur vielversprechende Kollegen ausgesucht, um aus der Anthologieserie ein rundes Gesamtpaket zu schnüren.

Ausgewählte Horrorgeschichten von Guillermo del Toro

Der vollständige Titel der Serie lautet sogar "Guillermo del Toro Presents 10 Past Midnight", was eine offensichtliche Anspielung auf das Format "Alfred Hitchcock Presents" ist. In den über 250 Episoden des "Meister des Suspence", die zwischen 1955 und 1965 liefen, wurden unterschiedliche Kriminalgeschichten erzählt, die meist auf literarischen Vorlagen basierten.

Auf den Spuren von Hitchcock?

"Guillermo del Toro Presents 10 Past Midnight" könnte einen ähnlichen Ton anschlagen, nur statt Kriminalgeschichten stehen Horror-Storys im Fokus, die der Regisseur persönlich ausgewählt hat.

Die Anthologieserie ist die inzwischen zweite Zusammenarbeit von del Toro und Netflix. Gemeinsam haben sie bereits die animierte Serie "Trollhunters" auf die Beine gestellt. Ob "10 Past Midnight" an den Erfolg anknüpfen wird?

Start auf Netflix noch unbekannt

Weitere Informationen zur neuen Netflix-Serie sind sehr spärlich. Weder ist bekannt, wie viele Episoden die erste Staffel umfassen wird, noch wann der Release geplant ist.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben