News

"24: Legacy": Neuer Trailer vom Spin-off veröffentlicht

Spin-offs haben Konjunktur und mit "24: Legacy" bahnt sich ein frühes Serienhighlight für 2017 an. Ein neuer Trailer jedenfalls lässt erahnen, dass der Ableger dem Original in Sachen Spannung und Action in nichts nachsteht.

Acht Staffeln lang (2001 – 2010) machte Kiefer Sutherland als Agent Jack Bauer in Echtzeit gnadenlos Jagd auf Terroristen – und setzte sich dabei über die eine oder andere Vorschrift hinweg. Jetzt wird es Zeit für neue Gesichter und neue Geschichten. Los geht's mit "24: Legacy" am 5. Februar auf Fox – direkt nach dem Super Bowl, dem Sportereignis des Jahres in den USA. Um die Spannung hochzuhalten, veröffentlichte der Pay-TV-Sender nun einen zweiten Trailer, der vor allem eines zeigt: Auch im Spin-off, das zunächst zwölf Folgen beinhaltet, geht es wieder heiß her und dem Zuschauer wird offenbar kaum eine Atempause gegönnt.

"24: Legacy": Der Jäger wird zum Gejagten

Die Hauptrolle und und somit die Nachfolge von Jack Bauer übernimmt in "24: Legacy" der "The Walking Dead"-Star Corey Hawkins, der zudem mit "Straight Outta Compton" in der Rolle des jungen Dr. Dre auf sich aufmerksam machte. Der 28-jährige Darsteller spielt im Spin-off den US-Sergeant Eric Carter, der mit seiner Ranger-Einheit einen hochrangigen Terroristen zur Strecke brachte. Sechs Monate später machen fanatische Anhänger Jagd auf ihn, seine Familie und sein Team. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Tony Almeida mischt wieder mit

Neben dem Auftritt von Corey Hawkins darf man besonders gespannt sein auf Carlos Bernand, der in der Rolle des ehemaligen CTU-Agenten Tony Almeida zurückkehrt – eine absolute Lieblingsfigur eingefleischter "24"-Fans. Das wird einmal mehr in den aufgeregten Kommentaren unter dem Trailer auf YouTube deutlich.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben