menu

"3 Engel für Charlie": Trailer zeigt Kristen Stewart & Co. in Aktion

Das Remake von "3 Engel für Charlie" hebt mit einem ersten Trailer endlich ab. Er zeigt Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska als weibliche Spione, die es locker mit jedem Mann aufnehmen können.

Die nächste Generation der Engel ist smart, furchtlos und bestens ausgebildet. Und setzt auf bewährte Zutaten, um eine neue Generation zu begeistern.

Engel bekommen einen Neuzugang

So wird jedem Engel im Trailer eine klare Rolle zugewiesen. Jane Kano (Ella Balinska) ist eine hochqualifizierte ehemalige MI6-Agentin, die immer alles unter Kontrolle hat. Sabina Wilson (Kristen Stewart) gibt in dem Gespann die coole Allrounderin, die gerne Party macht. Und da ist noch die hochintelligente Elena Houghlin (Naomi Scott): Sie stößt erst im Laufe der Handlung zu den Engeln. Die Programmiererin hat eine Energiequelle entwickelt, die in den falschen Händen zur Waffe werden könnte. Um das zu verhindern, sind Jane und Sabina am Start und nehmen Elena schon bald in ihre Reihen auf.

Remake ist komplett in Frauenhand

Das Remake der Serie aus den 1970er-Jahren und den zwei Filmen, die Anfang der 2000er-Jahre umgesetzt wurden, setzt ganz auf Frauenpower. So ist auch Bosley, der traditionelle Verbindungsmann der Engel zu ihrem Auftraggeber Charlie Townsend, im Remake eine Frau. Elizabeth Banks verkörpert die Schlüsselfigur nicht nur. Sie hat auch das Drehbuch mitentwickelt und führt Regie. Allerdings ist sie nicht der einzige Bosley in dem Actionabenteuer: Die Townsend Agency ist im Remake mit verschiedenen Engelteams über den ganzen Globus vertreten. Als Bosley treten daher auch Djimon Hounsou und Patrick Stewart auf.

Kinostart
"3 Engel für Charlie" startet am 28. November in den Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Remake

close
Bitte Suchbegriff eingeben