News

"4 Blocks": Zweite Staffel wurde bereits geordert

Die erste Folge von "4 Blocks" lief noch nicht einmal im Fernsehen, da wurde bereits Staffel 2 geordert.
Die erste Folge von "4 Blocks" lief noch nicht einmal im Fernsehen, da wurde bereits Staffel 2 geordert. (©YouTube/TNT Comedy TNT Serie TNT Film 2017)

Es scheint, als seien deutsche Serien weiter auf dem Vormarsch. Noch bevor überhaupt die erste Folge von "4 Blocks" ausgestrahlt wurde, hat der Sender TNT Serie bereits Staffel 2 geordert.

Ab dem 8. Mai erobert eine weitere deutsche Serie den TV-Markt – und von der erscheint man sich viel zu erhoffen. Nachdem die ersten Folgen von "4 Blocks" auf der Berlinale zu sehen waren und dort Premiere feierten, folgte sogar die Teilnahme am Serienfestival Séries Mania in Paris. Einen Preis als bester Hauptdarsteller gab es für Kida Khodr Ramadan obendrein.

Neue deutsche Serie im Programm

Hannes Heyelmann, Geschäftsführer der Produktionsfirma Turner, ist von der neuen Serie absolut überzeugt: "Wir sind begeistert von der ersten Staffel von '4 Blocks' und vom Feedback, das wir für diese bisher bekommen haben. Viel wichtiger aber ist, dass wir einen tollen Plot haben, wie wir die Geschichte der Hamadys in der zweiten Staffel weiter erzählen können", wird er in einer Pressemitteilung zitiert.

Darum geht's in "4 Blocks"

Die Serie "4 Blocks" beinhaltet sechs Folgen, in denen es um einen arabischen Clan in Berlin-Neukölln geht. Themen wie Freundschaft, Familie, Verrat und Schuld stehen im Zentrum und der Fokus liegt auf Ali "Toni" Hamady (Kida Khodr Ramadan) und seiner Frau Kalila (Maryam Zaree). Eigentlich wollte er die kriminellen Machenschaften in seinen "vier Blocks" hinter sich lassen, doch als sein Schwager Latif (Massiv) nach einer Razzia im Gefängnis landet, muss Toni die Geschäfte erneut übernehmen.

"4 Blocks" läuft ab dem 8. Mai montags um 21:00 Uhr auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben