menu

"Alien: Covenant"-Sequel: Arbeitet Ridley Scott an "Awakening"?

Pirscht sich da etwa das „Awakening“-Sequel zu "Alien: Covenant" heran?
Pirscht sich da etwa das „Awakening“-Sequel zu "Alien: Covenant" heran?

Kommt es oder kommt es nicht? Die Fans sind Kummer gewöhnt, was das inzwischen fast schon sagenumwobene Sequel zu "Alien: Covenant" angeht. Seit Langem gibt es ein Hin und Her – nun scheint sich endlich etwas zu tun.

Wie Variety berichtet, soll sich ein "drittes Prequel" zum "Alien"-Franchise aktuell in der Drehbuch-Phase befinden. Und dabei kann es sich eigentlich nur um das ominöse "Alien: Covenant"-Sequel handeln.

Arbeitet Ridley Scott gerade am "Alien: Covenant"-Sequel?

Zuletzt hatten wir Mitte November 2018 Gerüchte zum Drehbuch von "Alien: Awakening", wie das Sequel zu "Covenant" voraussichtlich heißen soll, gehört. Sogar erste Details zum Plot machten die Runde. Nun verdichten sich die Hinweise, dass das Team rund um Franchise-Mastermind Ridley Scott bereits fleißig am Werkeln ist.

Wie Variety anlässlich des 40. Jubiläums von "Alien" berichtet, wird aktuell am Drehbuch zu einem dritten Prequel unter der Regie von Ridley Scott gearbeitet. Zwar nennt das Portal den Film nicht explizit beim Namen, doch Fans wissen natürlich, dass es sich im Grunde nur um ein Projekt handeln kann.

Zwei Hauptdarsteller wären wieder mit am Start

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, dürfen wir uns in absehbarer Zeit wohl auf ein Wiedersehen mit Charakteren wie Michael Fassbenders Android David und Katherine Watersons Terraforming-Expertin Daniels freuen. Beide Figuren haben schließlich das Finale von "Alien: Covenant" überlebt. Und Fassbender und Waterson haben erst kürzlich unabhängig voneinander in Interviews mit Comicbook erklärt, an einer Rückkehr zum Franchise interessiert zu sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Alien: Covenant

close
Bitte Suchbegriff eingeben