News

All Is Pretty: Jared Leto mimt Kunstexzentriker Andy Warhol

Jared Leto wird in dem Biopic Andy Warhol verkörpern.
Jared Leto wird in dem Biopic Andy Warhol verkörpern. (©picture alliance / AP Photo 2016)

Extreme Charaktere sind das Spezialgebiet von Jared Leto. Das bewies der Schauspieler und Musiker wiederholt in vielen seiner Rollen – vom Drogenabhängigen über einen Transsexuellen bis kürzlich zum Joker. Jetzt wird er in die Rolle der Künstlerikone Andy Warhol schlüpfen.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, mischt Jared Leto in einem geplanten Biopic als Andy Warhol bald die Kunstwelt auf. Dabei wird der Oscarpreisträger nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern den Film auch gemeinsam mit Michael De Luca produzieren. Dieser zeichnet sich bisher für Erfolgsfilme wie "Magnolia" und "Captain Philips" verantwortlich. Das Drehbuch schließlich wird aus der Feder von Terence Winter stammen. Er schrieb schon an Erfolgserien wie den unvergessenen "Sopranos" und "Boardwalk Empire" mit. Da hat sich ein erfolgsversprechendes Team zusammengetan.

Andy Warhol als Begründer der Pop-Art

Als Grundlage dient die Biografie Warhols von Victor Bockris, die 1989 unter den Namen "Warhol: The Biography" veröffentlicht wurde. Und das Leben des Ausnahmekünstlers gibt einiges her: So war der amerikanische Künstler einer der bedeutendsten Vertreter und Mitbegründer des Pop-Art, einer Kunstrichtung, die in den 1960er Jahren die Kunstwelt prägte. Unvergessen ist der farbige Siebdruck von Marilyn Monroe. Selbst eine Dose "Campbell's Soup" machte er zum Kunstobjekt. Zudem begründete der amerikanische Künstler, der sich auch als Filmemacher und Verleger versuchte, die Factory: Dabei handelt es sich um New Yorker Fabrikhallen, in denen Warhol verschiedenen Projekten nachgehen konnte und die Künstlerszene zusammenbrachte.

Exzentriker mit unverwechselbarem Look

Ein weiterer interessanter Aspekt seines Lebens ist, dass Andy Warhol seine Homosexualität zwar nicht offen auslebte, jedoch auch nicht verbarg. Zudem ist er für seine Exzentrik bekannt: Mit seiner silbern gefärbten Perücke und einer dunklen Sonnenbrille schuf der öffentlichkeitsscheue Künstler einen ikonischen Look. Trotz seiner Zurückhaltung war ein reger Teil des New Yorker Partylebens. 1968 überlebte er ein Attentat auf seine Person, das sich auch auf seine Kunst auswirkte. Die Biografie gibt also mehr als genug für eine Verfilmung her. Auf Jared Letos Verkörperung darf man somit gespannt sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben