News

Andy Serkis verrät Details über "Star Wars"-Dreharbeiten

Andy Serkis spielt ebenfalls im nächsten "Star Wars"-Teil mit.
Andy Serkis spielt ebenfalls im nächsten "Star Wars"-Teil mit. (©CC: Flickr/Gage Skidmore 2014)

Der erste Trailer zum neuen "Star Wars"-Film "Das Erwachen der Macht" lässt viele Fragen offen – nun beantwortet Andy Serkis einige von ihnen. Der Gollum-Darsteller aus "Der Herr der Ringe" hat nämlich auch in der nächsten Episode des SciFi-Epos eine Rolle. Welche? Das bleibt derzeit noch ein Geheimnis.

Bereits Minuten nach Erscheinen des ersten "Star Wars"-Trailers wurde heftig diskutiert: Sind die bewegten Bilder mit der Stimme von Andy Serkis unterlegt? Tatsächlich ist dem so, wie der Schauspieler auf Nachfrage von Entertainment Weekly bestätigte. Serkis betonte dabei, dass er sehr vorsichtig auf Fragen antworten müsse, um nicht im Vorfeld zu viel zu verraten – auch wenn nicht jede Frage wirklich ernst gemeint war.

Andy Serkis wird nur einen Charakter in "Star Wars" spielen

Ein großes Thema ist natürlich: Wird Andy Serkis tatsächlich als Charakter auftreten, oder leiht er seine Bewegung und Mimik erneut einer CGI-Figur? Seine ausweichende Antwort darauf: "Diese Dinge werden sich klären, sobald die Zeit dafür gekommen ist." Zumindest seine Stimme im Trailer wurde nicht verfremdet. Fest steht: Andy Serkis wird tatsächlich nur eine Figur verkörpern – im Vorfeld kursierte das Gerücht, dass er in die Haut von mehreren Charakteren schlüpfen würde.

Spionage-Drohnen über dem Filmset

Die Neugier der "Star Wars"-Fans ist derzeit schier unersättlich. So berichtet Andy Serkis, dass während der Dreharbeiten immer wieder Drohnen über die Mauern der Drehorte flogen, um etwas über den neuen Film zu erfahren. Der Darsteller zeigt Verständnis für die Neugier der Menschen. Absolute Geheimhaltung sei jedoch das oberste Gebot, um im Vorfeld nicht die Vorfreude zu zerstören.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben