News

"Ant-Man and the Wasp" checken im neuen Teaser ihre To-Do-Liste

Wer sich in eine Zeit vor dem vernichtenden Schlag durch Thanos zurückwünscht, darf sich im Juli "Ant-Man and the Wasp" nicht entgehen lassen. Der kommende Marvel-Film spielt vor "Avengers: Infinity War" und dem Kampf gegen den Weltraum-Titan. Den Punkt "Welt retten" können Scott Lang und Hope van Dyne im aktuellen Teaser dennoch nicht von ihrer Liste streichen.

Von Ant-Man fehlte in "Avengers: Infinity War" jede Spur. Und jetzt wissen wir auch, warum: Der Held hatte offenbar alle Hände voll zu tun, wie der neue Teaser-Trailer zu "Ant-Man and the Wasp" verrät. So viel, dass Scott Lang (Paul Rudd) sogar eine heldenhafte To-Do-Liste führt, denn: "Wenn du etwas richtig machen willst, machst du eine Liste."

Plan(los)

Punkt 1 auf der Agenda: ein Team bilden. Mit Hope alias The Wasp (Evangeline Lilly) als Rückendeckung geht es dann an den nächsten Punkt. "Zweitens: Wir müssen [die neue Schurkin] Ghost bekämpfen. Drittens: Wir müssen Ghost aufspüren ... Das sollte vermutlich Teil von Punkt 2 sein – 2A. Oh, und wir müssen die Welt retten. Das ist ein Hauptpunkt", zählt Ant-Man unter den skeptischen Blicken von Partnerin Hope und Mentor Hank Pym (Michael Douglas) auf.

Möge die Geisterjagd beginnen

Die Umsetzung dieses Plans dürfte allerdings schwerer werden, als es im Teaser klingt. Schließlich ist The Ghost (Hannah John-Kamen) keine gewöhnliche MCU-Schurkin. Ihr Anzug erlaubt es ihr, durch feste Objekte hindurchzugleiten. So sahen wir sie im Trailer bereits durch Wände gehen. In der Comicvorlage kann sich The Ghost zudem unsichtbar machen und ist damit ein Gegner, der sich im wahrsten Sinne des Wortes in Luft auflösen kann.

Kinostart
"Ant-Man and the Wasp" startet am 26. Juli 2018 in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben