menu

Apple TV+: Apple verlängert kostenlose Testphase um drei Monate

Jason Momoa als Krieger Baba Voss in der Apple-Serie "See"
Du hast "See" noch nicht gesehen? Keine Eile, Du kannst Dir dafür nun länger Zeit lassen. Bild: © Apple TV+ 2019

Apple spendiert Nutzern seines Streamingdienstes Apple TV+ offenbar ein vorweihnachtliches Geschenk. Das einjährige Probe-Abonnement wird um drei weitere Monate verlängert. Auch auf zahlende Kunden nimmt Apple Rücksicht in Form einer Gutschrift.

Die Informationen stammen vom kanadischen Apple-Experten Rene Ritchie, der die News auf seinem Twitter-Kanal teilt. Apple selbst hat sich zu dem Thema noch nicht geäußert.

Drei weitere Monate Apple TV+ kostenlos nutzen

Normalerweise wäre das kostenlose Probeabo nach einem Jahr ausgelaufen. Angenommen, Kunden haben ihr Abo zum Start von Apple TV + am 1. November 2019 aktiviert, wäre das Ablaufdatum  der 31. Oktober 2020, also in wenigen Tagen. Mit der von Ritchie angekündigten Verlängerung wäre erst am 31. Januar 2021 Schluss.

Den Bonus will Apple laut MacRumors nach und nach ausrollen. Wer das Abo aktuell aktiv nutzt, sollte seine Abonnements im Auge behalten und beobachten, ob sich das Enddatum ins nächste Jahr verlagert.

Zahlende Kunden bekommen die Beiträge für die drei Monate laut Ritchie zudem erstattet. In den drei Gratismonaten bekommen sie die monatliche Gebühr von 4,99 Euro gutgeschrieben und können diesen Betrag anderweitig im App-Store oder über iTunes ausgeben.

Mögliche Gründe für die Extra-Monate

Warum Apple diesen Weg geht, ist noch unklar. Auf Twitter spekulieren Nutzer, dass Apple viele geplante Serien und Projekte für Apple TV+ wegen der Corona-Pandemie pausieren musste.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple TV+

close
Bitte Suchbegriff eingeben