Aprilscherz? "Westworld"-Website enthüllt Themen von 6 weiteren Parks

Lernen wir in Staffel 2 von "Westworld" noch weitere neue Welten kennen?
Lernen wir in Staffel 2 von "Westworld" noch weitere neue Welten kennen? (©YouTube/HBO 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Diese Nachricht dürfte bei allen Fans von "Westworld" für einigermaßen große Aufregung sorgen: Am Wochenende wurden die Namen von insgesamt sechs weiteren Themenparks veröffentlicht! Doch was dürfen die Zuschauer von dieser Entdeckung halten?

Pünktlich zum 1. April machten einige findige Fans auf der Homepage der fiktiven Firma Delos Destinations (Zuschauern bestens bekannt als die Firma hinter den "Westworld"-Erlebnisparks) die unglaubliche Entdeckung: Neben den beiden bereits bestätigten Parks wurden insgesamt sechs weitere neue Themengebiete inklusive Beschreibung enthüllt. Ein gekonnter Aprilscherz?

"Westworld"-Fans entdecken weitere Themenparks

Möglich wäre es, doch es lässt sich auch nicht völlig ausschließen, dass die Macher das Durchhaltevermögen der Fans mit diesem kleinen Teaser belohnen wollten. Immerhin mussten die zuvor bestens im ersten Trailer zu Staffel 2 versteckte Binärcodes entschlüsseln, um überhaupt auf die Website zu stoßen.

Inzwischen wurden die Beschreibungen wieder von der Delos Homepage entfernt, doch auf Twitter kommen Neugierige noch immer in den Genuss eines vielsagenden Videos. Dem ist klar zu entnehmen, dass die bisher offiziell vorgesehenen weiteren vier Themenparks auf die Namen "Hotlantis" (eine erotische Atlantisversion), "Metalworld" (alles für Rocker), "Shermer High" (für alle, die gerne noch mal auf die Highschool möchten) und "Hemingworld" (frühes 20. Jahrhundert) hören werden.

Zusatzparks und geheimer Trailer enthüllt

Mit diesen vier Themenparks wäre das Soll eigentlich erfüllt, denn bisher gingen Fans von insgesamt sechs Welten in "Westworld" aus. Doch auf der Delos Homepage prangten am Wochenende plötzlich noch zwei weitere Erlebniswelten. Zwar kamen die ohne Beschreibungstext daher, doch die Namen "Cremastoria" und "Triassic Park" lassen das kollektive Fan-Hivemind schon jetzt in höchsten Tönen summen.

Als ob all das noch nicht spannend genug wäre, haben die Macher im neuen offiziellen Trailer zu Staffel 2 von "Westworld" ein weiteres Mal einen Binärcode versteckt. Wie Digital Spy schreibt, führt der zu einem geheimen Trailer, der offenbar als Werbevideo für das Erlebnisuniversum von Delos gedacht war, aber eindeutig einige Glitches aufweist. Ein Vorbote auf noch mehr Mord und Totschlag in der doch nicht ganz so perfekten Welt der Hosts?

Sendehinweis
In den USA kehrt "Westworld" ab dem 22. April mit Staffel 2 auf die Fernsehbildschirme zurück. In Deutschland ist es einen Tag später, ab dem 23. April, dann ebenfalls soweit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben