"Aquaman 2": Warner Bros. tüftelt bereits am DC-Sequel

Glatter Durchmarsch für Aquaman? Das Sequel scheint schon vor dem Kinostart des Solodebüts sicher.
Glatter Durchmarsch für Aquaman? Das Sequel scheint schon vor dem Kinostart des Solodebüts sicher. (© Warner Bros. Entertainment Inc. 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Warners neuer DC-Film "Aquaman" ist noch nicht einmal in den Kinos angelaufen, da steht bereits "Aquaman 2" im Raum. US-Medien berichten, dass das Studio schon jetzt die ersten Gespräche für ein mögliches Sequel rund um Jason Momoas Wassermann führt.

Nachdem der Team-Film "Justice League" an den Kinokassen enttäuschende Ergebnisse einfuhr, schien Warner in der Planung seines DC Extended Universe zuletzt eher zögerlich. Mit dem seit Jahren geplanten Solofilm "The Batman" geht es nur schleppend voran und der Film rund um The Flash, "Flashpoint", scheint vorerst auf Eis zu liegen. Umso überraschender kommt die Neuigkeit, dass Warner bereits vor dem Start von "Aquaman" eine Fortsetzung entwickelt.

"Aquaman 2" fest eingeplant

In Stein gemeißelt ist "Aquaman 2" zwar noch nicht – "Aquaman" muss noch immer eine überzeugende Summe in die Kinokassen spülen. Doch wie The Hollywood Reporter in einem Bericht zu Mera-Darstellerin Amber Heard festhält, gaben die starken Vorverkaufszahlen und erste Einspiel-Prognosen dem Warner-Vorsitzenden Toby Emmerich bereits "genug Zuversicht, um die Gespräche für ein Sequel zu beginnen". Man wäge nun bei Warner intern ab, wie "Aquaman 2" in den Terminkalender des Studios passen könnte.

Jason Momoa hat schon Ideen fürs Sequel

Das alles dürfte wiederum vor allem einen freuen: Hauptdarsteller Jason Momoa. Schließlich plauderte der Hollywoodstar erst im Oktober aus, dass er schon Pläne für "Aquaman 2" hat. Seine Idee habe er sogar bereits den Verantwortlichen bei Warner Bros. unterbreitet. "Sie haben sie geliebt. Sie ist fantastisch", schwärmte Momoa. Na dann, steht einem weiteren DC-Film ja (fast) nichts mehr im Wege, oder?

Kinostart
Erst einmal läuft jedoch "Aquaman" auf der großen Leinwand ein. Der DC-Solofilm rund um Arthur Curry startet am 20. Dezember in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben