"Aquaman" kommt mit Verweisen auf "Conjuring" und "Fast & Furious"

James Wan hat sich an "Aquaman" vollends ausgetobt – und das ein oder andere Easter Egg in Atlantis hinterlassen.
James Wan hat sich an "Aquaman" vollends ausgetobt – und das ein oder andere Easter Egg in Atlantis hinterlassen. (©Jasin Boland ™ & © DC Comics / © Warner Bros. 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Wenn "Aquaman" in wenigen Wochen endlich in den Kinos strandet, heißt es: gut aufgepasst! Denn Regisseur James Wan plauderte nun aus, dass er nicht widerstehen konnte, einige Referenzen auf seine vorherigen Filme einzubauen ...

"Insidious", "Saw", "Fast & Furious": Das DC Extended Universe ist längst nicht das erste große Franchise, bei dem "Aquaman"-Regisseur James Wan seine Finger mit im Spiel hat – und der Filmemacher hat offenbar nicht vor, seine Fans das vergessen zu lassen. So verriet Wan nun bereits vor dem Kinostart seiner Comicverfilmung im Gespräch mit Digital Spy, in welchen Sequenzen die Fans ganz genau hinsehen oder hinhören sollten.

James Wan zollt Raser-Franchise Tribut

So sei in der Szene, in der sich Aquaman (Jason Momoa) und Mera (Amber Heard) in die Sahara aufmachen, ein musikalischer Verweis auf Wans Actioner "Fast & Furious 7" zu hören: ein kleiner Auszug aus Totos Ballade "Africa". "Pitbull hat einen Song nur für uns geschrieben und der landete im Film. [...] Ich weiß, manch einem wird das ein wenig merkwürdig erscheinen, aber es ist wie eine Art kleiner Tribut an meinen 'Fast & Furious'-Hintergrund", erklärte James Wan.

Noch mehr Referenzen in "Aquaman"

Darüber hinaus gäbe es eine weitere versteckte Anspielung auf James Wans Horrorfilm "Conjuring – Die Heimsuchung". Was genau, wollte der Regisseur dann aber nicht verraten. "Ich habe ein Lieblings-Easter-Egg, das im Film ist und das noch niemand sonst bisher bemerkt hat. Es ist etwas aus dem 'Conjuring'-Universum, lasst es uns dabei belassen."

Kinostart
Somit bleibt den DC-Fans wohl nichts anderes übrig, als ganz genau hinzusehen, wenn "Aquaman" am 20. Dezember in den deutschen Kinos einläuft.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben