News

"Aquaman": Neue Fotos vom Set zeigen Amber Heard als Mera

Nun steht auch Amber Heard für "Aquaman" vor der Kamera.
Nun steht auch Amber Heard für "Aquaman" vor der Kamera. (©Twitter/realamberheard 2017)

Die Dreharbeiten zu DCs "Aquaman" haben offiziell begonnen und nachdem wir den Titelhelden bereits in ersten Trailern zu "Justice League" bewundern konnten, tauchte nun auch der erste Co-Star aus den Tiefen des Meeres auf. Und eines steht fest: Im Mera-Look geht Amber Heard sicherlich nicht baden.

Im hautengen, schillernd grünen Anzug und mit nasser roter Mähne präsentiert sich die "Aquaman"-Aktrice auf einem ersten Foto, das Regisseur James Wan via Twitter mit den DC-Fans teilte. "Lady Mera wurde vom Meer angespült. Erster Tag mit der außerordentlichen Amber Heard", zwitscherte der Filmemacher schlicht. Die Schauspielerin selbst veröffentlichte daraufhin einen weiteren Schnappschuss vom Set, der die Liebste von Aquaman (Jason Momoa) eindeutig in einer Art Yachthafen zeigt. "Trefft Mera. Tag 1 #Aquaman", betitelte sie das Bild schlicht.

Neuer Look für Mera

Auffällig: Das Outfit von Amber Heard scheint sich deutlich von ihrem Look in "Justice League" zu unterscheiden. Bereits in dem kommenden Allstar-Film von DC wird sie als Mera zu sehen sein – und auf den zugehörigen Promofotos trägt sie neben einer Art Krone auch einen Anzug mit Metall-Applikationen.

Noch mehr Frauenpower für "Aquaman"

Neben Amber Heard wird auch Oscarpreisträgerin Nicole Kidman im kommenden Solo-Streifen des Wassermannes zu sehen sein. Als Mutter von Aquaman, Atlanna, kehrt die Hollywood-Blondine 20 Jahre nach ihrer Rolle in "Batman Forever" ins DCEU zurück. Dazu überredet hat sie Regisseur James Wan, der ein "sehr guter Freund" der Schauspielerin ist. Wann wir allerdings auch sie erstmals in ihrem Kostüm auftauchen sehen werden, ist bislang noch unklar.

"Aquaman" wird es voraussichtlich ab dem 20. Dezember 2018 in die deutschen Kinosäle treiben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben