"Aquaman"-Regisseur James Wan träumt von "Batman"-Horrorfilm

Flattert Batman bald als Albtraum-Gestalt in einem Horrorfilm heran?
Flattert Batman bald als Albtraum-Gestalt in einem Horrorfilm heran? (©Courtesy of Warner Bros. Pictures 2017)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Dass die Filme von DC in der Regel düsterer sind als die vom Konkurrenten Marvel, ist nichts Neues. Doch James Wan sind sie noch lange nicht finster genug. Als Macher von Schockern wie "Conjuring – Die Heimsuchung" und "Insidious" träumt der Regisseur nach seinem DC-Debüt mit "Aquaman" von nichts Geringerem als einem "Batman"-Horrorfilm.

Während Hauptdarsteller Jason Momoa schon vor dem Kinostart von "Aquaman" an der Idee für ein Sequel arbeitet, erwägt auch Filmemacher James Wan bereits weitere mögliche DC-Projekte. Im Gespräch mit Heroic Hollywood hielt der Regisseur nun fest, dass ein Horrorfilm rund um Gothams dunklen Ritter für ihn schon immer ein Traum-Projekt war.

Wan liebt die Idee eines Albtraum-Batman

"In der Vergangenheit habe ich – wie die meisten Leute – die Vorstellung geliebt, einen 'Batman'-Film zu drehen, aber eine Horror-Version von 'Batman'", erklärte Wan. "Das wäre eine mögliche Fantasie von mir, aber ich habe das Gefühl, dass [Batman] ziemlich ausreichend behandelt wurde. Aber ich liebe die Idee, einen geradewegs beängstigenden 'Batman' zu machen. Ich denke, das wäre wirklich cool."

Von "Aquaman" zu "The Batman"?

Völlig abwegig ist Wans Wunsch nicht. Sollte "Aquaman" an den Kinokassen erfolgreich sein, dürften Warner und DC schließlich nicht abgeneigt sein, Wan ein weiteres Projekt anzuvertrauen. Die ersten Vorverkaufszahlen zu "Aquaman" geben zumindest Grund zur Hoffnung. Zudem wurde Batman zuletzt sträflich vernachlässigt, wird der geplante Solofilm "The Batman" doch bereits seit Jahren immer wieder aufgeschoben. Ein Neustart unter Wan wäre da sicher nicht die schlechteste Option.

Kinostart
"Aquaman" startet am 20. Dezember in den deutschen Kinos.

Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.
Das sagt Jutta:
Ein "Batman"-Horrorfilm? Gar keine schlechte Idee! Wenn James Wan die fantastische, finstere "Arkham Asylum"-Story von Grant Morrison und Dave McKean für die Leinwand adaptieren würde, hätte ich als DC-Fan nichts dagegen einzuwenden.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben