News

"Aquaman": Wird in diesem Clip der Bösewicht enthüllt?

2018 geht's rund! Dann nämlich macht Jason Momoa als Aquaman die Meere unsicher.
2018 geht's rund! Dann nämlich macht Jason Momoa als Aquaman die Meere unsicher. (©YouTube/moviemaniacsDE 2017)

Happy Birthday, Zack Snyder! Der Produzent des "Aquaman"-Films bekam an seinem Ehrentag nicht nur Geschenke, er machte auch welche: Erstmals zeigte er umfassendes Unterwassermaterial aus dem Solo-Abenteuer des schwimmenden DC-Helden.

Die Vorbereitungen der Dreharbeiten zu "Aquaman" sind in vollem Gange. Von Hauptdarsteller Jason Momoa gab es ja bereits beeindruckendes Trainingsmaterial zu sehen, doch nun gibt es auch erste Eindrücke von ihm unter Wasser.

Aquaman in Aktion

"An meinem Geburtstag arbeiten", kommentierte Zack Snyder seinen Tweet, dem er ein kurzes Video von fünf Sekunden beifügte. Darin sieht man Jason Momoa, wie er in seiner Rolle als Aquaman durch eine beeindruckende Unterwasserwelt schwimmt – und plötzlich stoppt.

Neben Special Effects zeigt uns Zack Snyder aber noch mehr: Am rechten Bildrand erscheint eine weitere Figur. Geht es nach Comicbook, handelt es sich dabei um Orm, den Ocean Master und Halbbruder von Aquaman. Angeblich seien die Waffe und der Helm ein eindeutiges Indiz dafür. Und sollte es nicht Orm selbst sein, so könnte es eine seiner Wachen sein.

"Justice League" unter Aufsicht von Zack Snyder

Geplanter Kinostart für das Solo-Abenteuer von Aquaman ist erst 2018. Allerdings werden wir Jason Momoa schon vorher in Aktion sehen: Am 16. November startet mit "Justice League" das DC-Pendant zu "Marvel's The Avengers", das unter Regie von Zack Snyder entsteht. Der Filmemacher hatte bereits einige Fotos vom Set auf seiner Twitter-Seite veröffentlicht.

Neueste Artikel zum Thema 'Aquaman'

close
Bitte Suchbegriff eingeben