menu

Arbeitet Warner bereits an einer "Harry Potter"-Serie für HBO Max?

Harry, Hermine und Ron werden wir in der Serie wohl nicht sehen, doch das Universum bietet bekanntlich noch viel mehr.
Harry, Hermine und Ron werden wir in der Serie wohl nicht sehen, doch das Universum bietet bekanntlich noch viel mehr. Bild: © Warner Bros. 2016

Es gibt Neues aus der "Harry Potter"-Welt. Gerüchten zufolge ist für Warners Streamingdienst HBO Max eine Serie in Arbeit, die im Dunstkreis des Zauberschülers spielen soll.

Das zumindest will Variety aus zuverlässigen Quellen erfahren haben. Doch bevor jetzt alle in Euphorie ausbrechen: Die Serie befindet sich – wenn überhaupt – noch in einem äußerst frühen Stadium, weshalb so gut wie gar nichts darüber bekannt ist. Weder weiß man, wer für Drehbuch oder Regie verantwortlich zeichnet, noch wann die "Harry Potter"-Serie spielen könnte.

Warner tut ahnungslos

Obwohl mehrere Quellen dem Branchenportal die Arbeit an einer Serie bestätigt haben, dementiert Warner die Informationen vorerst. "Es gibt keine 'Harry Potter'-Serie, an dem für unser Studio oder Streamingportal gearbeitet wird", erklären Warner und HBO Max auf Nachfrage von Variety.

Auch The Hollywood Reporter hat Nachforschungen angestellt und erfahren, dass sich ein paar ausführende Produzenten mehrmals zusammengefunden und Ideen ausgetauscht haben. Die Idee bestand darin, die beliebte Filmreihe ins Fernsehen zu bringen.

Wird "Harry Potter" das neue "Star Wars"?

Das gesamte "Harry Potter"-Universum zählt nach wie vor zum Wertvollsten, an dem das Studio die Rechte hält. Es liegt also nahe, dass Warner das Franchise noch weiter ausbauen möchte. Wie "gut" sowas funktioniert, zeigt Disney seit mehreren Jahren mit der "Star Wars"-Reihe. Getreu dem Motto: Die Kuh muss weiter gemolken werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Harry Potter

close
Bitte Suchbegriff eingeben