News

"Arielle"-Remake: Wird Lady Gaga für Disney zur bösen Ursula?

Sehen wir Lady Gaga bald als fiese Disney-Schurkin?
Sehen wir Lady Gaga bald als fiese Disney-Schurkin? (©Clay Enos / Warner Bros. Entertainment Inc. and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.; Disney 2018)

Es ist kein Geheimnis, dass Disney an einem Live-Action-Remake seines Zeichentrick-Klassikers "Arielle, die Meerjungfrau" arbeitet. Für ziemliche Furore sorgt allerdings nun ein neues Casting-Gerücht: Der Maus-Konzern soll niemand Geringeres als Lady Gaga für eine Rolle in der Neuadaption ins Auge gefasst haben.

Die Popsängerin und Schauspielerin steht ganz weit oben auf Disneys Wunschliste für eine Rolle im "Arielle"-Remake, wie The DisInsider erfahren haben will. Mit großer Wahrscheinlichkeit werde Lady Gaga im Falle einer Zusage den Part der Meerhexe Ursula übernehmen. Offiziell bestätigt sei diese Information allerdings bislang noch nicht.

Regisseur gleich mehrfach für Disney im Einsatz

Mit einer starken Sängerin wie Lady Gaga, die aktuell für ihre Leinwand-Performance in dem musikalischen Drama "A Star Is Born" gefeiert wird, hätten Alan Menken und Lin-Manuel Miranda freie Hand. Das Duo komponiert die Musik für das kommende Live-Action-Remake und steuert zusätzlich einige völlig neue Songs bei. Die Regie übernimmt derweil Rob Marshall, der für Disney bereits kürzlich das späte Sequel "Mary Poppins' Rückkehr" inszenierte, das am 20. Dezember 2018 in den deutschen Kinos anlaufen soll.

Sie soll Arielle spielen

Bereits im August machten Berichte die Runde, dass Disney die Titelrolle im "Arielle"-Remake "Spider-Man: Homecoming"-Star Zendaya angeboten habe. Ob die Schauspielerin und Sängerin den Part tatsächlich verkörpern wird, ist jedoch bisher nicht bestätigt. Den Künstler BossLogic hinderte das allerdings nicht daran, die Aktrice und Sängerin schon einmal als kleine Meerjungfrau in Szene zu setzen ...

Ebenso offen wie die Frage nach der Besetzung bleibt aktuell auch die Frage nach dem Kinostart. Neue Details und Gerüchte dürften aber nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben