News

Arnold Schwarzenegger kehrt in neuem "Terminator"-Sequel zurück

Die Tage von Arnold Schwarzenegger als Terminator sind noch längst nicht gezählt: "He'll be back!"
Die Tage von Arnold Schwarzenegger als Terminator sind noch längst nicht gezählt: "He'll be back!" (©Facebook/terminator2 2017)

"I'll be back", verkündete Arnold Schwarzenegger einst und es scheint, als sollte sich diese Aussage ein weiteres Mal bewahrheiten. Der Schauspieler bestätigte jüngst in einem Interview, dass er im geplanten "Terminator"-Sequel erneut mit von der Partie sein wird.

Somit sind Arnold Schwarzenegger und James Cameron erstmals seit "Terminator 2 – Tag der Abrechnung" von 1991 wieder gemeinsam an einem Sequel des Franchise beteiligt. Der "Avatar"-Schöpfer nahm sich bereits Anfang des Jahres als Produzent dem Projekt an, während "Deadpool"-Macher Tim Miller sich den Regiestuhl sicherte.

Angesichts dieses Teams stand auch für den Star der Reihe ein weiteres Comeback außer Frage. "Es ist zurück. Es geht voran. [Cameron] hat einige gute Ideen, wie es mit dem Franchise weitergeht. Ich werde im Film sein", enthüllte Schwarzenegger im Gespräch mit ScreenDaily auf dem Cannes Film Festival.

Altes Team, neues Studio

Eine Hürde muss der geplante Blockbuster allerdings trotz allem noch meistern: die Studiosuche, denn Paramount Pictures wird das Sequel nicht umsetzen. Doch dies scheint Arnold Schwarzenegger wenig zu beunruhigen. Im Interview mit Fandango hielt er bereits im April fest: "[Wenn] Paramount das 'Terminator'-Franchise nicht wiederaufnehmen möchte, dann gibt es 15 andere Studios, die es machen wollen – das heißt also nicht, dass das 'Terminator'-Franchise zu Ende ist, richtig?"

Für den Hollywood-Muskelmann steht fest: "Das 'Terminator'-Franchise ist niemals beendet." Ende 2018 würden die Rechte an der Sci-Fi-Reihe sowieso zurück an James Cameron gehen, deshalb sehe er keine Probleme.

Camerons voller Terminplan

Wann die "Terminator"-Fortsetzung allerdings gedreht wird, ist noch völlig offen. Cameron selbst hat unterdessen noch alle Hände voll zu tun, schließlich laufen die Arbeiten an den "Avatar"-Sequels auf Hochtouren. So soll "Avatar 2" im Dezember 2020 in die Kinos kommen, der dritte Teil der Reihe um die blauhäutigen Na'vi folgt laut aktueller Planung ein Jahr später.

Neueste Artikel zum Thema 'Terminator 6'

close
Bitte Suchbegriff eingeben