menu

Arnold Schwarzeneggers neue Agentenserie landet auf Netflix

Vom Terminator zum Agenten: Arnold Schwarzenegger erobert bald Netflix!
Vom Terminator zum Agenten: Arnold Schwarzenegger erobert bald Netflix! Bild: © Studio Canal 2018

Nachdem Ende August das erste große TV-Projekt mit "Terminator"-Legende Arnold Schwarzenegger angekündigt wurde, lieferten sich die Studios einen erbitterten Bieterkrieg um die geplante Spionageserie. Aber es kann bekanntlich nur einen Sieger geben – und der heißt Netflix.

Streamingdienst Netflix erwirbt die Rechte an der noch titellosen Agentenserie mit Arnold Schwarzenegger, bestätigt Deadline. Die genauen Details des Skript-zu-Serie-Deals werden offenbar noch ausgearbeitet.

Sobald der Deal in trockenen Tüchern ist, wird Schwarzenegger nicht nur vor der Kamera stehen, sondern auch als ausführender Produzent beteiligt sein. Es ist die erste TV-Produktion mit Drehbuchvorlage, in der der Hollywoodstar als reguläres Cast-Mitglied zu sehen sein wird.

Globales Abenteuer mit Vater-Tochter-Gespann

Arnold Schwarzenegger und seine Co-Darstellerin Monica Barbaro ("Top Gun: Maverick") werden in den rund einstündigen Folgen jeweils einen Agenten und seine Tochter spielen. Im Laufe der Serie soll das Duo in eine globale Spionage-Intrige verwickelt werden.

Entwickelt wird die Serie von Nick Santora, der auch als Showrunner für die kommende "Jack Reacher"-Show auf Prime Video dient. Wann seine Schwarzenegger-Serie auf Netflix landet, ist bislang leider nicht bekannt.

Arnie is back!

Zuletzt war Arnold Schwarzenegger 2019 in "Terminator: Dark Fate" zu sehen. Im Sequel kehrte er einmal mehr als T-800 zurück. Zudem wird er im Trash-Comedy-Film "Kung Fury 2" zum Präsidenten der Vereinigten Staaten – wenn das mal keine passende Rolle für den ehemaligen US-Gouverneur ist ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben