menu

Audio-Trailer zu "Sandman": So klingt James McAvoy als Morpheus

DC Entertainment und Audible haben gemeinsam einen Audio-Trailer zur Hörbuch-Adaption von Neil Gaimans "Sandman"-Comics veröffentlicht. Die knapp 30-sekündige Hörprobe gibt einen ersten Vorgeschmack darauf, wie ein waschechter Traum-Cast klingt.

In dem kurzen Ausschnitt ist "Split"-Star James McAvoy als titelgebender Sandman alias Morpheus aka Dream zu hören, der jahrzehntelang von Okkultisten auf der Erde gefangen gehalten wird. Endlich aus ihren Fängen entkommen, muss der Traumkönig seine drei Werkzeuge zurückerlangen, um seine alte Macht wieder herzustellen. Sein Weg führt ihn in die Hölle zu Lucifer und kreuzt sich mit denen diverser DC-Charaktere und historischer Persönlichkeiten.

Von diesem Cast hätten wir nicht zu träumen gewagt

Neben McAvoy sind viele weitere Stars zu hören. So leiht Kat Dennings ("2 Broke Girls", "Thor") Morpheus' Schwester Death ihre Stimme. Taron Egerton ("Rocketman") spricht den okkulten Ermittler und Antihelden John Constantine. Andy Serkis ("Black Panther") ist als Matthew der Rabe zu vernehmen und Michael Sheen ("Good Omens") gibt den gefallenen Engel und Höllenfürsten Lucifer.

Neil Gaiman erzählt seine Geschichte

Der absolute Clou: Autor Neil Gaiman höchstpersönlich übernimmt die Rolle des Erzählers – ein wahr gewordener Traum für alle Comicleser. Mit dieser illustren Besetzung werden die ersten drei Graphic Novels der "Sandman"-Reihe als Hörbuch adaptiert.

"The Sandman" wird ab dem 15. Juli als Audio-Drama bei Audible zu hören sein. Zuerst wird die englische Version zum Download bereitstehen, anschließend sollen Versionen auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch folgen. Wer die berühmten Sprecher hören will, muss jedoch zur englischen Original-Edition greifen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DC

close
Bitte Suchbegriff eingeben