menu

Aus für "Whiskey Cavalier": Kehrt Maggie zu "The Walking Dead" zurück?

Gibt es ein Wiedersehen mit Maggie?
Gibt es ein Wiedersehen mit Maggie?

Gute Nachrichten für "The Walking Dead"-Fans? Nach nur einer Staffel hat US-Sender ABC Lauren Cohans neue Serie "Whiskey Cavalier" abgesetzt. Die Maggie-Darstellerin hat nun wieder Zeit für die Zombieapokalypse!

Es war ein Schreck für viele Fans von "The Walking Dead", als Maggie-Darstellerin Lauren Cohan verkündete, bei der Zombieserie auszusteigen. Der Grund? Vertragsstreitigkeiten mit Sender AMC – und die Aussicht auf eine Hauptrolle in der neuen Action-Crime-Serie "Whiskey Cavalier" von US-Sender ABC. Eine Rückkehr zu "TWD" war allerdings nie gänzlich ausgeschlossen – und ist jetzt wieder wahrscheinlicher. Via Instagram teilt "Whiskey Cavalier"-Hauptdarsteller Scott Foley gerade die Nachricht über die Absetzung mit seinen Fans.

"Whiskey Cavalier" mit zu schwachen Zuschauerzahlen

"Wir sind so traurig, euch mitteilen zu müssen, dass 'Whiskey Cavalier' nicht für eine weitere Staffel zu ABC zurückkehren wird", erklärt der offenbar tief betroffene Will-Chase-Darsteller in dem Video, das er in dem sozialen Netzwerk teilt. "Es war eine schwere Entscheidung für den Sender. Am Ende haben sie sich entschieden, nicht mit uns weitermachen zu wollen."

Ursache für die Absetzung waren laut Variety zu schwache Zuschauerzahlen. Erschwerend kam offenbar hinzu, dass die Serie von einem externen Studio produziert wurde.

Kehrt Maggie zu "The Walking Dead" zurück?

Die gute Nachricht: Mit dem Aus von "Whiskey Cavalier" hat sich der Terminkalender von Schauspielerin Lauren Cohan deutlich gelichtet. Die Maggie-Darstellerin dürfte mehr als genug Zeit haben, um wieder bei "The Walking Dead" mitzumischen. Ein Wiedersehen mit ihrer Figur Maggie wurde ja bereits für Staffel 10 angeteasert. Möglicherweise fällt das nun umfangreicher aus als erwartet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben