menu

Ausgabe von "Marvel Comics #1" erzielt Rekordsumme bei Auktion

Ein Marvel-Comic kam für eine Rekordsumme unter den Hammer – nein, nicht unter DIESEN Hammer!
Ein Marvel-Comic kam für eine Rekordsumme unter den Hammer – nein, nicht unter DIESEN Hammer!

Der 21. November wird Comicsammlern im Gedächtnis bleiben: Eine seltene Ausgabe von "Marvel Comics #1" wechselt an diesem Tag den Besitzer – und ist nun der teuerste Marvel-Comic, der jemals unter den Hammer kam.

Satte 1,26 Millionen Dollar (umgerechnet rund 1,1 Millionen Euro) ließ sich der Käufer das Exemplar von "Marvel Comics #1" kosten! Versteigert wurde die Ausgabe laut Screen Rant bei einer öffentlichen Auktion für Vintage-Comics im texanischen Dallas, die das Auktionshaus Heritage Auctions veranstaltet hat.

Ein Grund für die Rekordsumme ist der herausragende Erhaltungsgrad der Ausgabe: Den Zustand hatten Experten mit der Wertung 9,4 von 10 eingestuft – eine Benotung, die kaum ein aktueller Comic heutiger Leser bekommen würde. Da "Marvel Comics #1" im Jahr 1939 herausgegeben wurde, dürfte es schwer sein, ein zweites derart gut erhaltenes Exemplar zu finden.

"Marvel Comics #1" ist eigentlich gar nicht von Marvel Comics

Fun Fact: Trotz des Titels wurde der Comic vom Publisher Timely Comics herausgegeben, der einst die späteren Comic-Legenden Stan Lee und Jack Kirby für sich gewinnen konnte. Erst im Jahr 1961 ging aus diesem Verlag der Nachfolger Marvel Comics hervor.

"Marvel Comics #1" beinhaltet das Comic-Debüt der ursprünglichen Human Torch, einem Androiden – nicht zu verwechseln mit der späteren menschlichen Fackel von den "Fantastic Four"! Darüber hinaus enthält die Ausgabe den ersten veröffentlichten Auftritt von Namor dem Sub-Mariner, Marvels König von Atlantis.

Ein alter Marvel-Comic ist gut, ein alter DC-Comic ist besser

Unglaublich, aber wahr: Die versteigerte Ausgabe von "Marvel Comics #1" ist zwar das teuerste Marvel-Heft, das je unter den Hammer kam. Der teuerste versteigerte Comic überhaupt stammt aber von Konkurrent DC! Der begehrteste Comic aller Zeiten ist demnach eine Erstausgabe von "Action Comics #1" aus dem Jahr 1938 mit dem ersten Auftritt von Superman. Der Heilige Gral unter den Comics wechselte 2014 für 3,2 Millionen Dollar den Besitzer – umgerechnet rund 2,89 Millionen Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben