News

Ausgezeichnet! Das sind die Gewinner der SAG Awards 2017

Janelle Monáe, Taraji P. Henson und Octavia Spencer aus "Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" dürfen sich über den Preis als bestes Schauspielensemble freuen.
Janelle Monáe, Taraji P. Henson und Octavia Spencer aus "Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" dürfen sich über den Preis als bestes Schauspielensemble freuen. (©Twentieth Century Fox 2017)

Die Award-Season ist in vollem Gange: Gestern fanden die SAG Awards 2017 im Shrine Auditorium in Los Angeles, Kalifornien statt. Die Preise der Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild gelten als einer Indikatoren für die Oscars. Doch auch Serien stehen im Fokus.

Dabei nutzten Preisträger wie Julia Louis-Dreyfus ("Veep - Die Vizepräsidentin") und Mahershala Ali ("Moonlight") die Gelegenheit, um ihrem Unmut über Präsident Trumps Einreisepolitik Luft zu machen. Doch natürlich standen dennoch die Preise im Mittelpunkt bei den SAG Awards.

"Hidden Figures" und "Fences" glänzen bei den SAG Awards

Ein Sieger im Bereich Film kam für viele überraschend. Das Drama "Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" konnte die Screen Actors Guild von sich überzeugen und fuhr den Preis für das beste Schauspielensemble in einem Film ein. Starke Konkurrenten wie "Manchester by the Sea" und "Moonlight" konnten sich nicht durchsetzen. Doch Mahershala Ali gewann in Letzterem dafür den Preis als bester Nebendarsteller. Außerdem stark war die Theaterverfilmung "Fences" von Denzel Washington. Er gewann den Preis als bester Darsteller, während die dreifach oscarnominierte Viola Davis als beste Nebendarstellerin gewürdigt wurde. Natürlich blieb "La La Land" auch nicht preislos: Emma Stone wurde als Hauptdarstellerin ausgezeichnet, während Ryan Gosling sich Denzel Washington geschlagen geben musste.

"Stranger Things"-Cast als bestes Ensemble 2017 ausgezeichnet

Bei den Serien gehörten besonders Netflix-Produktionen  zu den Absahnern des Abends. Die Kategorie Dramaserie war in fester Hand des Streamingdienstes: "Stranger Things" konnte als bestes Dramaensemble begeistern, während die "The Crown"-Darsteller Claire Foy und John Litgow als beste Schauspieler ausgezeichnet wurden. Bei den Comedyserien konnte sich das Ensemble von "Orange Is the New Black" durchsetzen. Als beste Schauspieler in der Kategorie sahnten William H. Macy für "Shameless" und Julia Louis-Dreyfus für "Veep - Die Vizepräsidentin" jeweils einen Preis ab.

Die Gewinner der SAG Awards im Überblick:

Bestes Schauspielensemble (Film)
"Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen"

Bester Hauptdarsteller (Film)
Denzel Washington ("Fences")

Beste Hauptdarstellerin (Film)
Emma Stone ("La La Land")

Bester Nebendarsteller (Film)
Mahershala Ali ("Moonlight")

Beste Nebendarstellerin (Film)
Viola Davis ("Fences")

Bestes Schauspielensemble (Dramaserie)
"Stranger Things"

Bester Schauspieler (Dramaserie)
John Lithgow ("The Crown")

Beste Schauspielerin (Dramaserie)
Claire Foy ("The Crown")

Bestes Schauspielensemble (Comedyserie)
"Orange Is the New Black"

Bester Schauspieler (Comedyserie)
William H. Macy ("Shameless")

Beste Schauspielerin (Comedyserie)
Julia Louis-Dreyfus ("Veep - Die Vizepräsidentin")

Bester Schauspieler (TV-Film oder Miniserie)

Bryan Cranston ("Der lange Weg")

Beste Schauspielerin (TV-Film oder Miniserie)
Sarah Paulson ("The People v. O.J. Simpson: American Crime Story")

Bestes Stuntensemble
"Game of Thrones"

Neueste Artikel zum Thema 'Stranger Things'

close
Bitte Suchbegriff eingeben