menu

"Avengers: Endgame": Hat Audi die Rettung von Iron Man gespoilert?

Wer rettet Iron Man?
Wer rettet Iron Man?
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Nach dem ersten Trailer zu "Avengers: Endgame" wollen Marvel-Fans eigentlich nur eines wissen: Wer rettet Tony Stark alias Iron Man? Denn dass der Held nicht verloren im All sein Leben lässt, ist doch klar – oder? Die mögliche Antwort gab es auf der CES 2019: Ausgerechnet der Auto-Hersteller Audi soll dort den potenziellen Retter des Eisernen gespoilert haben.

Wenn es um Details zu "Avengers: Endgame" geht, halten sich alle Marvel-Verantwortlichen und Darsteller auffällig bedeckt. Umso überraschter dürften die Fans von einer Enthüllung bei der CES 2019 in Las Vegas sein. Dort präsentierte Audi laut CBR sein "VR-Erlebnis im Auto", das die Bewegungen des Wagens auf VR-Inhalte überträgt, die die Mitfahrenden auf dem Rücksitz per Headset erleben können. So weit, so gut.

Das Interessante daran: Das gezeigte VR-Erlebnis nennt sich "Marvel's Avengers: Rocket's Rescue Run". Das Spiel überträgt die Bewegungen des Audi auf ein virtuelles Raumschiff, das Rocket Raccoon durch ein Asteroidenfeld steuert.

Kommt Rocket Tony Stark zur Hilfe?

Die Marketing-Kooperation zwischen Audi und Marvel ist keine Neuheit und ruft deshalb prompt viele neugierige Fans auf den Plan. Macht sich Rocket möglicherweise auf den Weg, herauszufinden, ob noch einer seiner Guardians-Kollegen den Thanos-Schnipser überstanden hat, und stößt dabei auf Tony? Oder hat das VR-Erlebnis von Audi am Ende gar nichts mit der Handlung von "Avengers: Endgame" zu tun? Kommt ihm doch Pepper Potts in einem eigenen Iron Suit, Captain Marvel oder gar die NASA zur Hilfe?

Audi mit Auftritt in "Avengers: Endgame"

Sicher ist nur, dass Tony Stark es wohl zurück auf seinen Heimatplaneten schaffen wird. Denn: Schon im Dezember 2018 verriet Darsteller Robert Downey Jr. in einem Clip von Audi, dass der Audi e-tron GT Concept einen Auftritt im kommenden Rächer-Film haben werde – mit seinem Charakter am Steuer. "Ich [habe den Wagen] als Tony Stark in 'Avengers 4' [gefahren]", ließ der Schauspieler verlauten. Und das dürfte sicherlich auf der Erde passiert sein.

Kinostart
Was genau geschieht, erfahren die Marvel-Fans spätestens am 25. April 2019, wenn "Avengers: Endgame" in den deutschen Kinos anläuft.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben