menu

"Avengers: Endgame"-Star gibt keine Interviews mit Mark Ruffalo mehr

Don Cheadle will seine "Avengers: Endgame"-Interviews lieber ohne Mark Ruffalo geben.
Don Cheadle will seine "Avengers: Endgame"-Interviews lieber ohne Mark Ruffalo geben.

Schon bald dürfte die groß angelegte Werbekampagne zu "Avengers: Endgame" anrollen und dann heißt es auch für die Darsteller wieder: fleißig Interviews geben. Alles kein Problem für War-Machine-Star Don Cheadle – so lange er es nicht zusammen mit Kollege Mark Ruffalo tun muss.

Hulk-Darsteller Mark Ruffalo hat sich in den letzten Jahren wirklich nicht mit Ruhm bekleckert, wenn es um die Geheimhaltung von Details rund um die "Avengers" geht. Erst spoilerte er 2017 das Ende von "Avengers: Infinity War", dann streamte er mal eben – versehentlich – ganze 15 Minuten von der Premiere von "Thor 3" ins Internet. Kein Wunder, dass Kollege Don Cheadle keine Lust mehr hat, gemeinsam mit Ruffalo vor die Presse zu treten.

"Mark Ruffalo quasselt zu viel"

Das erklärte Cheadle gerade im Gespräch mit Showmaster Jimmy Fallon, der den Star in seine The Tonight Show eingeladen hatte. "[Mark Ruffalo] quasselt zu viel", stellte Cheadle dabei klipp und klar fest. "Warum sollte ich mir diesen Ärger antun, stimmts? Ich muss nicht neben ihm sitzen, wenn er die ganze Auflösung des Films herausposaunt."

Der Hulk-Darsteller war dabei nicht der einzige "Avengers"-Star, der von Don Cheadle sein Fett wegbekam. "Er und Tom Holland – sie sind ein bisschen ... geschwätzig", teilte der Schauspieler auch gegen den Spider-Man-Darsteller aus. Vielleicht nicht ganz zu Unrecht, bedenkt man, dass selbst Marvel dem Jungschauspieler nach einigen unbedachten Kommentaren inzwischen nur noch das Nötigste anvertraut.

"Avengers: Endgame"-Spoiler von allen Seiten?

Den größten Spoiler zu "Avengers: Endgame" überhaupt soll allerdings zuletzt keiner der beiden ausgeplaudert haben. Sondern Autohersteller Audi. Der hatte kürzlich mit einem "VR-Erlebnis im Auto" auf der CES 2019 überrascht, bei dem der potenzielle Retter von Iron Man aka Tony Stark enthüllt worden sein könnte.

Kinostart
Was genau geschieht, erfahren die Marvel-Fans spätestens am 25. April 2019, wenn "Avengers: Endgame" in den deutschen Kinos anläuft.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Avengers 4: Endgame

close
Bitte Suchbegriff eingeben