News

"Avengers: Infinity War" knackt Milliardenmarke in Rekordzeit

Das Einspielergebnis von "Avengers: Infinity War" erreicht im Eiltempo ungeahnte Höhen.
Das Einspielergebnis von "Avengers: Infinity War" erreicht im Eiltempo ungeahnte Höhen. (©Marvel Studios 2018)

Der Superheldenfilm "Avengers: Infinity War" entpuppt sich für Marvel wenig überraschend als wahrer Goldesel. Kaum vorherzusehen war jedoch die enorme Geschwindigkeit, in der der Blockbuster die Kinokassen klingeln lässt.

Gerade noch berichteten wir, dass "Avengers: Infinity War" der Eine-Milliarden-Dollar-Grenze entgegen stürmt, da ist es auch schon passiert: Das weltweite Einspielergebnis des Marvel-Blockbusters hat nur elf Tage nach dem Kinostart die Milliardenmarke überschritten. Damit ist "Infinity War" erst der 34. Film überhaupt, der diese Summe an den Kinokassen einspielen konnte, wie The Hollywood Reporter vermeldet – aber kein anderer Kinohit zuvor schaffte es jemals so schnell.

Rekordjagd von "Avengers: Infinity War" geht weiter

"Avengers: Infinity War" ist nun offiziell der Film, der das Einspielergebnis von einer Milliarde US-Dollar am schnellsten überschritt. Der vorherige Spitzenreiter "Star Wars: Das Erwachen der Macht" brauchte nämlich zwölf Tage, um die magische Grenze zu knacken.

Somit schnappt der neue Marvel-Actioner dem "Star Wars"-Sequel bereits den zweiten Titel weg. Denn: "Infinity War" heimste kürzlich schon den Rekord für das finanziell erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten ein, der ebenfalls zuvor von "Das Erwachen der Macht" gehalten wurde. Die "Star Wars"-Macher bewiesen zu diesem Anlass allerdings, dass sie gute Verlierer sind, und reichten den Stab – pardon, das Lichtschwert – via Twitter symbolisch an die Marvel-Rächer weiter.

"Star Wars" verteidigt weiteren Rekord

Immerhin: Einen Titel darf "Star Wars: Das Erwachen der Macht" auch weiterhin für sich beanspruchen. Laut Variety konnte "Infinity War" lediglich das zweitstärkste zweite Wochenende der Kinogeschichte hinlegen. So spielte "Infinity War" satte 112,5 Millionen am zweiten Wochenende nach seinem Release ein und damit mehr als der Marvel-Vorgänger "Black Panther" (111,6 Millionen).

Doch der Auftakt der neuen "Star Wars"-Filme brachte es einst an seinem zweiten Wochenende auf ganze 149 Millionen Dollar – ein Rekord, der nicht allzu schnell gebrochen werden dürfte angesichts der Tatsache, dass bis dato nur fünf Filme überhaupt an ihrem zweiten Wochenende über 100 Millionen Dollar einspielen konnten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben