News

Back to Neptune: "Veronica Mars"-Revival mit Kristen Bell in Arbeit

Veronica Mars (Kristen Bell) könnte schon bald wieder ermitteln.
Veronica Mars (Kristen Bell) könnte schon bald wieder ermitteln. (©YouTube/Warner Bros. DE 2018)

"A long time ago we used to be friends" – doch dann verschwand "Veronica Mars" für viele Jahre in der Versenkung. Nach dem Film von 2014 könnte der ehemaligen Teenager-Detektivin jetzt ein zweites Revival ins Haus stehen – und diesmal wieder als Serie.

Der Video-on-Demand-Service Hulu arbeitet offenbar daran, Veronica Mars wieder in den Einsatz zu schicken, wie unter anderem Variety berichtet. 

Kristen Bell und viele weitere Darsteller sollen zurückkommen

Offenbar hängt der Deal noch in der Schwebe, doch Kristen Bell soll unter der Schirmherrschaft von Serienerfinder Rob Thomas als Titelfigur zurückkehren. Dass sie dazu bereit ist, machte Bell schon mehrmals deutlich. Ihre gleichzeitige Verpflichtung bei der NBC-Serie "The Good Place" soll kein Problem darstellen, könnte sich jedoch in der Zahl der Folgen niederschlagen, die vermutlich nur acht bis zehn Episoden umfassen wird, wie Variety vermutet.

Und laut Deadline gibt es derzeit auch Gespräche darüber, weitere Darsteller der Originalserie zurückzubringen. Darunter aller Wahrscheinlichkeit nach Jason Dohring, Percy Daggs III und Ryan Hansen.

Nicht das erste Revival von "Veronica Mars"-Serie

"Veronica Mars", eine tiefgründige Teenie-Serie mit Krimi- und Film-Noir-Elementen, lief von 2004 bis 2007 über die US-Bildschirme. Zunächst auf UPN entwickelt, fand sie für die dritte und finale Staffel auf dem neu gegründeten Netwerk The CW ein neues Zuhause. Auch wenn die Einschaltquoten nicht den Erwartungen der Macher entsprachen, fand die Serie eine glühende Anhängerschaft, die sich schon bald nach dem Aus für eine Fortsetzung starkmachte.

2014 wurde dank einer Kickstarter-Kampagne tatsächlich der Film "Veronica Mars" verwirklicht. Er stellte die Frage in den Raum, ob es nicht Potenzial für weitere Fälle Veronicas in Neptune gäbe. Jetzt heißt es für alle Marshmallows also Daumen drücken!

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben