menu

"Batwoman" ohne Hauptdarstellerin: Ruby Rose verlässt DC-Serie

Batwoman Ruby Rose
Ein letzter Blick auf Gotham – dann macht Ruby Rose als Batwoman endgültig die Flatter. Bild: © Facebook/CWBatwoman 2020

Nach nur einer Staffel ist Schluss: Ruby Rose gibt ihre Hauptrolle in der DC-Serie "Batwoman" ab. Ein Wiedersehen mit ihr in Staffel 2 wird es somit nicht mehr geben. Nun wird händeringend nach einer Nachfolgerin gesucht.

Über die Gründe, warum Ruby Rose nicht mehr für die zweite "Batwoman"-Staffel zurückkehrt, gibt es bisher keine Informationen. Weder die Schauspielerin noch die Produzenten haben sich diesbezüglich geäußert, wie Deadline schreibt.

Keine leichte Entscheidung für Ruby Rose

"Ich habe die schwere Entscheidung getroffen, in der nächsten 'Batwoman'-Staffel nicht zurückzukehren. Das war keine Entscheidung, die ich leicht getroffen habe, weil ich für Cast, Crew und alle, die darüber hinaus in die Serie in Vancouver und Los Angeles involviert sind, den größten Respekt habe", heißt es in einem Statement von Ruby Rose.

Laut Deadline haben sich die Schauspielerin und die Produzenten darauf geeinigt, dass sie ihre Zusammenarbeit nicht weiterführen, nachdem sie die erste Staffel rekapituliert und Änderungen in Betracht gezogen haben.

Wer beerbt Ruby Rose als Batwoman?

Nun steht die DC-Serie von US-Sender The CW also erstmal ohne Hauptdarstellerin da – wer Ruby Rose in der zweiten "Batwoman"-Staffel beerben könnte, ist derzeit noch unklar. Allerdings hat sich eine Frau schon in Stellung gebracht: "Brooklyn Nine-Nine"-Star Stephanie Beatriz. Auf Twitter erklärt die Rose-Darstellerin, dass sie derzeit alles über Batwoman liest.

Und natürlich ließ es sich der Internetkünstler BossLogic nicht nehmen, kurzerhand ein Artwork zu entwerfen, das Stephanie Beatriz als Batwoman zeigt. Also unsere Stimme hätte Beatriz als neue Gotham-Rächerin.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DC

close
Bitte Suchbegriff eingeben