menu

Behind-the-scenes-Clip gewährt einen Blick ans Set von "Terminator 6"

Die Dreharbeiten zu "Terminator 6" sind in vollem Gange. Dennoch lassen es sich die Filmemacher rund um Regisseur Tim Miller nicht nehmen, die Fans auf dem Laufenden zu halten und gewähren jetzt exklusiv einen Blick hinter die Kulissen – inklusive ein paar Worten vom T-800, Arnold Schwarzenegger, höchstpersönlich!

Gefilmt wird "Terminator 6" aktuell in Budapest. Und genau von hier stammt auch das Behind-the-scenes-Video, das die Macher nun veröffentlichten. In dem etwas mehr als eine Minute langen Clip lobt Filmemacher Tim Miller zunächst die professionelle Crew und Location in Ungarn in den höchsten Tönen. Dann meldet sich Arnold "Terminator" Schwarzenegger selbst zu Wort.

Traum-Dreh in Budapest

"Budapest ist eine der schönsten Städte auf der Welt", schwärmt Schwarzenegger zunächst. Bereits in den späten 1980er-Jahren habe der Schauspieler in der ungarischen Hauptstadt gedreht.

Andrew "Andy" Vajna, der als Produzent und Vertreter der ungarischen Filmindustrie bereits an "Terminator 2" und "Terminator 3" beteiligt war, fügt hinzu, die Arbeit am neuen Sequel sei für ihn eine Herzenssache. Er sei froh, dass auch "Terminator 6" in Budapest entstehe.

Wo steckt der Rest der "Terminator 6"-Besetzung?

Neben der Lobeshymne auf die Dreh-Location gibt der Clip leider kaum neue Details zu "Terminator 6" preis. Vom neuen "Terminator" Gabriel Luna fehlt jede Spur und Sarah-Connor-Darstellerin Linda Hamilton sowie die Franchise-Neuzugänge Natalia Reyes und Mackenzie Davis kommen ebenfalls nicht zu Wort. Trotzdem: Der kleine Einblick ans Set macht durchaus Lust auf mehr.

Kinostart
"Terminator 6" startet am 21. November 2019 in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Terminator 6

close
Bitte Suchbegriff eingeben