News

Bemerkt? Es gibt ein "Wolverine"-Easter-Egg in "Greatest Showman"!

"This is the greatest Show!" – und zwar mit einem subtilen Easter Egg für alle "Wolverine"-Fans ...
"This is the greatest Show!" – und zwar mit einem subtilen Easter Egg für alle "Wolverine"-Fans ... (©20th Century Fox Home Entertainment 2018)

Mit "Logan: The Wolverine" nahm Hugh Jackman Abschied von seiner Paraderolle als klauenwetzender Mutant. Doch: "The Show Must Go On!" Und so sahen die Kinogänger den Australier noch im selben Jahr als P.T. Barnum in "Greatest Showman" wieder. Was dabei fast alle übersehen haben: Der Musicalfilm widmete Wolverine ein eindeutiges Easter Egg.

Ein Fan mit Adleraugen entdeckte die versteckte "Wolverine"-Referenz in den Opening Credits gleich zu Beginn von "Greatest Showman". Und wenn Du es einmal entdeckt hast, ist es eigentlich sogar völlig offensichtlich.

Hier fährt Wolverine die Krallen aus!

Genauer gesagt entdeckte der Reddit-User irie_feeling das Easter Egg ganz in der äußersten Bildschirmecke während der Credit-Sequenz. Was auf den ersten Blick wie eine verschnörkelte Verzierung am Rand wirkt, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als zwei überkreuzte Arme, aus deren Handknöcheln eindeutig je drei Krallen herausragen – ein Zufall? Wohl kaum. Schließlich diente "Logan"-Regisseur James Mangold während der "Greatest Showman"-Reshoots als Executive Producer ...

Applaus für den "Greatest Showman"

Für die Fans dürfte das clevere Easter Egg nur ein weiterer Grund sein, Hugh "Wolverine" Jackman als den "Greatest Showman" zu feiern. Der Musicalfilm erreichte auf Rotten Tomatoes einen starken Publikumsscore von 87 Prozent positiven Bewertungen. Dementsprechend fiel auch das Ergebnis an den Kinokassen aus: Mit einem Produktionsbudget von gerade einmal 84 Millionen US-Dollar spielte "Greatest Showman" letztlich weltweit über 434 Millionen Dollar ein (via Box Office Mojo) – was für eine Show!

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben