menu

Bestätigt: Andy Serkis führt bei "Venom 2" Regie!

"Black Panther"-Star Andy Serkis wechselt hinter die Kamera: Als Regisseur verantwortet er den Antiheldenfilm "Venom 2".
"Black Panther"-Star Andy Serkis wechselt hinter die Kamera: Als Regisseur verantwortet er den Antiheldenfilm "Venom 2".

Mitgespielt hat er bereits in mehreren Marvel-Superheldenfilmen, jetzt darf er hinter der Kamera Platz nehmen: Motion-Capture-Experte Andy Serkis übernimmt beim Sony-Sequel "Venom 2" den Regieposten. Gemunkelt wurde das schon länger, nun bestätigt Serkis selbst die Neuigkeiten via Twitter.

Über den Kurznachrichtendienst veröffentlicht Andy Serkis kurzerhand ein Foto von sich mit einem "Venom"-Comic. "Es passiert. Der Symbiont hat in mir einen neuen Wirt gefunden und ich bin bereit für diesen wilden Ritt ... Ich kann es kaum erwarten", freut sich der Schauspieler und Filmemacher in seinem Tweet.

Die Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten: So gratuliert unter anderem Comic-Autor Donny Cates dem frischgebackenen "Venom 2"-Regisseur.

Vom Marvel-Darsteller zum Marvel-Regisseur

Andy Serkis tritt damit offiziell die Nachfolge von Regisseur Ruben Fleischer an, der 2018 mit dem ersten "Venom"-Solofilm satte 856 Millionen US-Dollar weltweit an den Kinokassen einspielte (via Box Office Mojo).

Für Serkis wird es die dritte Regiearbeit nach dem Drama "Solange ich atme" und dem Netflix-Film "Mogli: Legende des Dschungels". Der Hollywoodstar selbst ist vor allem bekannt durch seine legendären Motion-Capture-Rollen wie Caesar aus den "Planet der Affen"-Filmen und Gollum aus der "Herr der Ringe"-Reihe. Marvel-Fans kennen den Schauspieler zudem als gewissenlosen Waffenhändler Ulysses Klaue aus "Avengers: Age of Ultron" und "Black Panther".

Serkis' Erfahrungen sowohl mit dem Motion-Capture-Verfahren als auch mit Comicverfilmungen dürften mit ein Grund sein, warum Sonys Wahl nun endgültig auf den Filmemacher fiel.

"Venom 2" nimmt Form an

Ebenfalls bestätigt ist die Rückkehr von Hauptdarsteller Tom Hardy als Eddie Brock aka Alien-Symbiont Venom. Zudem stehen die Chancen gut, dass Andy Serkis nach "Planet der Affen: Survival" erneut mit Woody Harrelson zusammenarbeiten wird. Schließlich tauchte der in der Post-Credit-Szene von "Venom" als Symbiont Carnage auf.

Kinostart
"Venom 2" wird voraussichtlich am 2. Oktober 2020 in den US-Kinos anlaufen. Der deutsche Kinostart ist bislang nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Venom 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben