menu

Bestätigt: "Indiana Jones 5" ist eine Fortsetzung – mit Harrison Ford

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
Fortsetzung folgt: Das neue "Indiana Jones"-Abenteuer mit Harrison Ford wird ein Sequel.

Gute Nachrichten für Indy-Fans: Die Produktion von "Indiana Jones 5" nimmt Fahrt auf – und der fünfte Streich des Abenteurers wird ein Sequel. Das hat Lucasfilm-Produzentin Kathleen Kennedy im Rahmen der British Academy Film Awards (BAFTAs) 2020 verraten.

"Wir arbeiten an 'Indiana Jones 5' und geben dem Drehbuch den letzten Schliff, dann sind wir startklar", erklärte Kennedy. "Harrison Ford ist mit an Bord. Es ist kein Reboot, sondern eine Fortsetzung", so die Produzentin im Interview mit der BBC.

Verzögerungen durch Drehbuch und vollen Terminkalender

Pläne für "Indiana Jones 5" gibt es bereits seit 2015, doch die Produktion verzögerte sich unter anderem aufgrund der Überarbeitung des Drehbuchs und des vollen Terminplans von Regisseur Steven Spielberg. Ursprünglich war der Drehbeginn für April 2019 geplant, der Kinostart sollte ein Jahr  später erfolgen. 2020 sollen die Dreharbeiten nun wirklich beginnen, neuer US-Starttermin für das Sequel ist der 9. Juli 2021.

"Indiana Jones 5" – nur mit Harrison Ford!

Für Indiana-Jones-Darsteller Harrison Ford ist es völlig klar, dass es das "Indiana Jones"-Sequel nicht ohne ihn geben kann. Im Mai 2019 erklärte der Hollywoodstar im Interview mit dem Magazin Time: "Kapiert ihr es nicht? Ich bin Indiana Jones. Wenn ich mal nicht mehr bin, gibt es Indiana Jones auch nicht mehr. Ganz einfach." Laut Kathleen Kennedy kann es Ford kaum abwarten, für "Indiana Jones 5" wieder in die Rolle des Schatzsuchers zu schlüpfen.

Kinostart
"Indiana Jones 5" soll am 9. Juli 2021 in den US-Kinos starten.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Indiana Jones 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben